Dienstag, 17. Juli 2018

Rezension zu „Raw Need - Gegen den Verstand" von Cherrie Lynn

Rezension zu 
„Raw Need - Gegen den Verstand" 
von Cherrie Lynn

Cover: LYX.digital





Buchdetails

ISBN: 9783736308947
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 386 Seiten
Verlag: LYX.digital
Erscheinungsdatum: 05.07.2018








Inhalt:

Ein Rockstar, der immer bekommt, was er will - eine Liebe, die er nicht haben kann

Zane Larson führt ein Leben auf der Überholspur: als Frontman der größten Rockband der USA hat er die Welt bereist, zerbrochenen Herzen mit seiner Musik geheilt und so viele Frauen in seinem Bett gehabt, dass er sie nicht mehr zählen kann. Dieses Leben - und die Musik, die ihn dieser Welt auch ab und an entfliehen lässt - ist alles, was er sich erträumt. Doch als er die hübsche Rowan kennenlernt, ist er sich da nicht mehr so sicher. Das erste Mal in seinem Leben, will er etwas anderes. Er will Rowan. Auch wenn sie die einzige Frau ist, die er niemals haben kann: Denn Zanes Bruder ist schuld am Tod von Rowans Ehemann ...

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Teil der " Larson-Brothers" - Reihe, in der Zane und Rowan die Hauptrollen spielen.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen, dazu sehr emotionale und mitreißend. Die Seiten sind nur so dahin geflogen, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Bereits der erste Teil konnte mich überzeugen, doch Teil 2 gefällt mir sogar noch einen Ticken besser. Die Geschichte ist unheimlich gefühlvoll, dramatisch und tragisch und ernsthaft, behandelt ein schwieriges Thema. Ich konnte mich so sehr in Rowan hineinversetzen, ihre Zerrissenheit und Verzweiflung spüren - und das kleine Fünkchen Hoffnung, das ab und zu durchblitzt, dem sie aber erst kein Vertrauen schenkt.

Trotz der ganzen Tragik gibt es immer wieder Szenen und Momente, die mir das Lächeln ins Gesicht zauberten und mich grinsen ließen.

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen, ernsthaft und dennoch unterhaltsam. Die Geschichte ist sehr tiefgründig und setzt sich mit ernsten Themen auseinander. Natürlich kommt auch die Erotik nicht zu kurz. Eine abwechslungsreiche und schöne Mischung.

Die Geschichte ist sehr emotional, eine Achterbahn der Gefühle, ein ständiges Auf und Ab, eine Story voller extremer Emotionen. Rowan muss einiges verarbeiten und sich über einiges klar werden, vor allem da die Familie ihres verstorbenen Ehemanns mit ihren Entscheidungen und der neu aufkeimenden Liebe nicht einverstanden ist. Aber ist diese Liebe stark und unerschütterlich genug?

Zwischendurch hätte ich Regina und Savannah gerne mal meine Meinung gesagt. Regina benimmt sich wirklich unmöglich und fies. Auch wenn sie ihren Sohn verloren hat, hat sie nicht das Recht, Rowan so zu behandeln und zu erpressen. Auch Savannah, die wir aus dem ersten Teil kennen, hat stark an meiner Einstellung zu ihr gerüttelt. Wie die Rowan bevormundet und behandelt haben fand ich als völlig falsch. Ich habe so sehr mit Rowan gelitten und gehofft, war traurig und wütend. Ich habe so sehr mit ihr erlebt, habe sie verstanden und hätte doch manchmal gerne eingegriffen, sie beschützt und behütet. 

Und dann Zane, der Bad Boy, der wilde Rockstar, bei dem es im Inneren auch ganz anders aussieht. An ihn habe ich mein Herz verloren ;-) 

Das Buch hat mir eine unheimlich gefühlsgeladene Lesezeit beschert, mich sehr gut unterhalten und vollkommen vereinnahmt und mitgerissen. Noch besser als Teil 1 der Reihe. 

Fazit:

Eine ernsthafte und tiefgreifende Liebesgeschichte, sehr emotional und berührend, tragisch und dramatisch. Eine Geschichte, bei der die Emotionen überkochen. Absolute Leseempfehlung.
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.