Montag, 18. Mai 2020

Rezension zu „Fake Out - Homerun für zwei“ von Eden Finley

***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„Fake Out - Homerun für zwei“ 
von Eden Finley
Cover: Second Chances Verlag





Buchdetails

ISBN: 9783966983730
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 344 Seiten
Verlag: Second Chances Verlag
Erscheinungsdatum: 29.05.2020







Inhalt:

„Es gibt einen einfachen Grund, warum ich nur selten nach Hause fahre: Ich bin ein Lügner.“

Maddox O’Shay sitzt in der Klemme. Um der Heirat mit seiner Highschoolfreundin zu entgehen, hat er behauptet, schwul zu sein. Nun, fünf Jahre später, ist er zur Hochzeit seiner Ex eingeladen – mit seinem Freund. Doch den gibt es gar nicht, denn Maddox ist heterosexuell. Ein Alibifreund muss her!

Nur widerwillig lässt sich Damon King von seiner Schwester dazu überreden, den Partner von Maddox zu spielen. Aber eine Hand wäscht die andere, und Maddox kann mit seinen Beziehungen Damons Karriere als angehender Spieleragent ordentlich in Schwung bringen. Außerdem: Achtundvierzig Stunden ein Pseudo-Paar – wie schwer kann das schon sein? Doch die Scharade hat ungeahnte Folgen, und die beiden müssen sich fragen, warum sie einander nicht mehr aus dem Kopf gehen …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm und einnehmend, lebendig und unterhaltsam, locker und leicht, spritzig und frisch. Einmal angefangen sind die Seiten nur so dahin geflogen und ich konnte das Buch nicht mehr zur Seite legen.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir sehr gut gefallen. Eine wunderbar lockere und leichte, kurzweilige und humorvolle Geschichte, die mit ihren spritzigen Dialogen und den wundervollen Charakteren besticht. Es gab ein paar Überraschungen und Wendungen, die Spannung und Emotionalität in die Geschichte gebracht haben. Neben dem ganzen Humor wurden auch ernste Themen angesprochen.
Auch wenn die Geschichte nicht so sehr in die Tiefe geht und manches durchaus hätte etwas weiter ausgebaut werden können, wurde ich sehr gut unterhalten und konnte richtig mit den Figuren fiebern und erleben, so dass mir am Ende nichts gefehlt hat und ich das Buch mit einem Lächeln im Gesicht zugeklappt habe. 

Die Charaktere sind lebendig gezeichnet und gut ausgearbeitet. Auch wenn Maddox etwas sorglos wirkt, muss man ihn einfach lieben. Auch auf ihn kommen schwierige Zeiten zu. Damon ist ein wundervoller junger Mann, der es nicht sehr leicht im Leben und in der Liebe hatte. Ich habe die beiden sehr gerne begleitet.

Das Buch hat mir eine erfrischende Lesezeit beschert und mich sehr gut unterhalten. 

Fazit:

Eine wundervolle, unterhaltsame, humorvolle, locker-leichte und herzerwärmende Lovestory. Absolute Leseempfehlung.
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.