Sonntag, 18. November 2018

Rezension zu „The Beat of your Heart“ von Maja Lorim

***WERBUNG***
Rezension zu 
„The Beat of your Heart“ 
von Maja Lorim


Cover: Forever






Buchdetails

ISBN: 9783958183278
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 344 Seiten
Verlag: Forever
Erscheinungsdatum: 10.08.2018









Inhalt:

Eigentlich müsste Cat glücklich sein: Sie ist erfolgreiche Juniorpartnerin in der millionenschweren Hotelkette ihres Vaters und ihr langjähriger Freund macht ihr auf einer Firmenfeier vor aller Augen einen Antrag. Doch plötzlich hat sie das Gefühl, beim Gedanken an die Hochzeit zu ersticken und dann begegnet sie dem Klavierspieler Mo, der in ihr eine ungeahnte Sehnsucht nach Freiheit und Liebe entfacht. Cat muss ihre Gefühle nicht nur vor ihrer Familie, sondern auch vor der Presse verstecken. Und Mo hat neben Geldsorgen ein Familiengeheimnis, das er Cat vorenthält. Hat die Liebe der reichen Hotelerbin zu dem mittellosen Musiker eine Chance?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist  schlicht und einfach, aber sehr angenehm, locker und leicht, berührend und einfühlsam, schnell und flüssig zu lesen. Einmal angefangen, packte mich die Geschichte und zog mich in ihren Bann. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Es fiel mir schwer, das Buch zur Seite zu legen, denn ich wollte immer wissen, wie es weiter geht.

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Sie ist sehr abwechslungsreich, vielseitig und birgt sogar leichte Krimielemente. Es hat mir unheimlich viel Spaß bereitet die beiden Protagonisten auf ihrem Weg zu begleiten. Emotionen pur, eine Achterbahn der Gefühle, auf der wir die Beiden beobachten und mit ihnen leiden und fiebern. 

Eine authentische, lebendige und berührende Story über zwei Menschen, die aus völlig verschiedenen Welten kommen. Eine Geschichte die zeigt, dass Liebe alle Widrigkeiten und sozialen Hürden überwinden kann. 

Mo und Cat sind einfach füreinander geschaffen. Dies ist von der ersten Sekunde, in der die beiden sich zum ersten Mal begegnen, spürbar. Allerdings haben sie einen steinigen Weg vor sich. Es sind viele Probleme zu bewältigen, die vieles von ihnen fordern. Sind die Gefühle der beiden stark genug?

Die Charaktere sind sehr natürlich, anschaulich und lebendig gezeichnet. Sie handeln authentisch und nachvollziehbar, ihre Entscheidungen, ihre Handeln und Denken sind immer verständlich.
Auch die Nebenfiguren waren bunt und vielfältig. Manche habe ich in mein Herz geschlossen, andere hätte ich am liebsten auf den Mond geschossen und ihnen mal ordentlich die Meinung gegeigt.

Ich mochte sowohl Cat als auch Mo unheimlich gerne. Zwei wundervolle, aber auch sehr unterschiedliche Charaktere, wodurch schone einige Reibungspunkte vorprogrammiert waren. 

Die Geschichte von Cat und Mo hat mir sehr gut gefallen, sie hat mich unterhalten, berührt und mit den beiden fiebern lassen. Eine wundervolle Geschichte. 

Fazit:

Authentisch, lebendig und voller Emotionen, eine wundervolle Geschichte. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.