Freitag, 30. November 2018

Lesewoche # 80

***WERBUNG***

Bei Johnni von Unendliche Geschichte findet  diese tolle Mitmach-Aktion statt.


Immer freitags sollen die folgenden Fragen zu deiner Lesewoche beantwortet werden, wobei die ersten vier Fragen immer gleich sind und die fünfte variiert.


Ich freue mich und mache gerne mit! Los geht's!

 1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust zu lesen?

Lust zu Lesen habe ich eigentlich immer. Zeit hatte ich auch wieder mehr.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ich habe in dieser Woche 6 Bücher beendet. Außerdem habe ich ein Sachbuch und ein Kinderbuch gelesen.
Eine gemischte, bei der alles vertreten war. Ich habe einige Weihnachtsbücher gelesen, bei denen ich aber nicht wirklich einen Glücksgriff landen konnte. Ich hoffe das ändert sich, denn ich lese so gerne winterliche Bücher.

Durch Magie erwacht“ von Christina M. Fischer - Drachen, Elfen, Hexen, Phönixe - eine Welt voller Magie und Zauberei hat die Autorin hier erschaffen. Die Story ist nachvollziehbar und in sich stimmig, dabei unheimlich abwechslungsreich, spannend und interessant, düster und geheimnisvoll, aufregend und gefühlsgeladen, magisch und rätselhaft. Dazu die Liebesgeschichte, die sich allerdings nicht in den Vordergrund drängt, aber mich als absoluter Romance-Fan dennoch zufriedenstellt. Das Buch hat mich vollkommen überrascht, mich mitgerissen und in eine fantastische und magische Welt eintauchen lassen. Ich bin begeistert von dieser Geschichte! 
  
5/5 Sternen


Ein bisschen Vertrauen, bitte“ von Saskia Louis Der zweite Teil der "Eden Bay" - Reihe hat mich wieder gut unterhalten. Voller Charme, Esprit und Witz. Eine locker-leichte Geschichte zum Eintauchen und Abschalten. Ich mag die Bücher der Autorin mit ihrem wundervollen Schreibstil unheimlich gerne. Eine gelungene Reihenfortsetzung, die aber nicht ganz an den Vorgänger heranreicht. Dennoch lesenswert.  4/5 Sternen

Rezept fürs Happy Ende“ von Poppy J. Anderson Die Geschichte hat mich unheimlich gut unterhalten, mir eine amüsante und sehr angenehme, emotionale und packende Lesezeit beschert. Eine lockere Geschichte voller Höhen und Tiefen, Irrungen und Wirrungen, eine Achterbahn der Gefühle, eine Story voller Witz, Charme und Humor. Die Vorhersehbarkeit hat mich keineswegs gestört, ein Pageturner ohnegleichen. Eintauchen, abschalten und einfach nur genießen. Schade, dass dies der letzte Teil der Reihe ist.5/5 Sternen

Weihnachtswunder von Manhattan“ von Lana Rotaru-  Die Handlung hat mich etwas gespalten zurückgelassen. Genau wie der Schreibstil war mir die erste Hälfte der Geschichte zu distanziert und kalt. Die zweite Hälfte der Handlung hat mir wesentlich besser gefallen. Die weihnachtlichen Elemente, die Magie, der Weihnachtszauber traten mehr zu Tage und die Veränderung von Cathy hat sie mir näher gebracht. Dennoch bin ich mit dem Ende nicht wirklich zufrieden. Für mich hätte dieser Weihnachtsroman deutlicher enden müssen. Auch wenn es für Cathy und ihre Familie einen guten Ausgang gab, habe ich etwas mehr erwartet was den romantischen Aspekt betrifft. 3/5 Sternen

Zuckerküsse und Lamettaglitzern“ von Candis Terry Die Handlung hat mir ganz gut gefallen, auch wenn ich gerne noch etwas mehr Weihnachtszauber verspürt hätte. Die romantisch-weihnachtliche Stimmung blieb leider aus. Viel Spannung und Action darf man allerdings auch nicht erwarten. Die Story ist sehr vorhersehbar, dennoch einfach unterhaltsam und schön. Zwischendurch gab es ein paar Szenen, die etwas dahingeplätschert sind. Die Familiengeheimnisse geben der Handlung eine mysteriöse und spannende Seite.  3/5 Sternen

„Ewig ist das Glück für uns“ von Linda Leal Miller - Die Handlung konnte mich nicht so packen wie ich es mir gewünscht habe. Die Geschichte ist nett, aber mehr leider nicht.
Mir ist die Handlung einfach zu schnell fortgeschritten, sie wirkte dadurch unglaubwürdig. Alles passierte hier innerhalb weniger Tage. Der Liebesgeschichte fehlte das Knistern, die Gefühle, das Mitfiebern. Das Kennenlernen, die Annäherung, das Sich-Verlieben war nicht vorhanden. Die bei Liebesromanen so wichtigen Emotionen sind durch die Schnelllebigkeit der Handlung - die in der kurzen Zeit bis zum Heiratsantrag führte - einfach auf der Strecke geblieben.   2/5 Sternen


 3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchte st du deinen Lesern besonders empfehlen?

Stöbert doch einfach ein bisschen.
Morgen gibt es ein Gewinnspiel bei mir, bei dem ihr ein schönes Nikolauspaket gewinnen könnt.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Geplant habe ich für das Wochenende nicht wirklich etwas. Die Außendeko muss noch angebracht werden - was bei uns immer länger dauert, da wir richtige Weihnachtsfanatiker sind und viel zu schmücken haben. Außerdem möchte mein Sohn Plätzchen backen.

Am Montag hat meine Mutter Geburtstag, Dienstag steht ein Arzttermin mitmeiner Tochter an...immer etwas zu tun.

Ich möchte zuerst einmal Seasons of Magic: Blättertanz von Romina Gold und One Moment“ von Emma Smith beenden.

Als nächstes möchte ich gerne „Marshmallows im Kakao von Emma C. Moore,  „Verwünscht - Manchmal ist das Falsche richtig von Franziska Erhard  und „Der Gezeitenwald - Dunkelherz von Carmen Schneider lesen.

Ansonsten liegen noch viele Bücher von Autoren auf meinem SuB, die an meiner Aktion "Ins Licht gerückt" teilnehmen und die ich zwischendurch lesen werde.

Außerdem findet eine Leserunde zu „Vanilleküsse schmecken besser“ von Dana Summer und Loki Miller statt, an der ich teilnehme.

5. Die Adventszeit naht. Bist du besonders im Stress oder achtest du vielleicht gerade jetzt darauf, dass du dir Zeit fürs Lesen nimmst?

Nein, ich lasse mich einfach nicht stressen und genieße die Weihnachtszeit. Ich lese immer und überall, so dass ich mir auch nicht extra Zeit dafür freischaufeln muss.

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.