Montag, 16. April 2018

Rezension zu „Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf

Rezension zu 
„Tagwind. Der Bewahrer der Jahreszeiten“ 
von Jennifer Wolf

Cover: Impress





Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.06.2016
Aktuelle Ausgabe : 30.11.2017
Verlag : Impress
ISBN: 978-3-646-60227-2
Flexibler Einband 268 Seiten
Sprache: Deutsch








Inhalt:

Yannis Tagwind zählt nicht nur zu den attraktivsten Junggesellen Hemeras, sondern ist auch mit Abstand der warmherzigste und liebenswerteste Mann, der jemals unter der Göttin Gaia gelebt hat. Für seine Familie würde er sein Leben geben. Während diese darauf hofft, dass er sich bald eine Frau sucht, gehört sein Herz jedoch jemandem, den er nicht lieben darf. Die beiden trennen ganze Welten an gelebter Zeit. Doch Yannis könnte den Lauf der gesamten Erdengeschichte ändern…

Meine Meinung:

Auf den letzten Teil der "Geschichte der Jahreszeiten" war ich sehr gespannt. Es gab im vorherigen Teil schon ein paar zarte Andeutungen und Yannis ist mir schon dort ans Herz gewachsen. Und ich kann eins vorneweg sagen: Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Ich liebe diesen Teil der Reihe!

Der Schreibstil ist sehr einfach und schlicht, aber dennoch angenehm, lebendig, flüssig und schnell zu lesen. Dazu sehr emotional und packend.  

Die Handlung hat mir sehr gut gefallen, auch oder vor allem weil sie ein ständiges Auf und Ab war. Mir hat sehr gut gefallen, dass die Autorin hier eine gleichgeschlechtliche Liebe thematisiert. Eine Geschichte, die sich völlig von den anderen Teilen der Reihe abhebt. Unvorhersehbare Ereignisse, Wendungen und dramatische und traurige Momente, aber auch herzergreifende Szenen und humorvolle Augenblicke heben Spannung und sorgen für Abwechslung. Vor allem die Emotionen sind wieder übergekocht. Die Autorin hat es schon wieder geschafft, mich zum Weinen zubringen. Taschentücher gehören zu Reihe einfach dazu. 

Ich bin den Figuren ja schon in der ersten drei Teilen verfallen, aber hier haben sie mich vollkommen begeistert. Auch die neuen Charaktere konnten mich von sich überzeugen, ebenso wie die mehr und weniger bekannten. Allen voran Nanny, die man einfach ins Herz schließen muss, Yannis Mutter und Caleb, der auch sehr schnell verstand. Nanny ist ein großartiger Charakter und man kann sich nur wünschen, selbst so eine Nanny im wahren Leben zu haben. Ihre Andeutungen, die von Beginn an darauf schließen ließen, dass sie mehr wusste als die anderen, ihre Offenheit und ihr liebenswerter, wenn auch autoritärer Charakter. Dieser Teil strotzt nur so von bewundernswerten und liebenswerten Figuren, die man einfach leiben muss. 

Yannis gehört unbedingt in diese Kategorie. Ich habe in so sehr in mein Herz geschlossen. Seine Unsicherheit und Zerrissenheit war deutlich spürbar, sein Wunsch es allen - vor allem aber seiner Familie - recht zu machen, sein großes Herz, seine Hilfsbereitschaft, seine Ruhe, seine Kraft und seine Zurückhaltung machen ihn so liebenswert. Er ist fast schon zu gut, so aufopferungsvoll und immer für jeden da. 

Eine wunderschöne Geschichte, die zeigt, dass Liebe über alle Grenzen hinausgeht, sich nicht eindämmen und lenken lässt. Eine Reihe voller Gefühle, Romantik, Liebe und vieeeel Drama. Einfach Bittersüß. Die Geschichte von Yannis und Sol hat mich vollkommen überzeugt, gepackt, mich sehr gut unterhalten, zu Tränen gerührt und zur Verzweiflung gebracht und mir eine fesselnde und mitreißende Lesezeit beschert.  

Fazit:

Eine berührende, fesselnde, spannende und mitreißende Geschichte mit zauberhaften und einzigartigen Charakteren über eine gleichgeschlechtliche Liebe, die über alles hinausgeht. Absolute Leseempfehlung!   
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.