Freitag, 13. April 2018

Lesewoche # 47


Bei Johnni von Unendliche Geschichte findet  diese tolle Mitmach-Aktion statt.


Immer freitags sollen die folgenden Fragen zu deiner Lesewoche beantwortet werden, wobei die ersten vier Fragen immer gleich sind und die fünfte variiert.


Ich freue mich und mache gerne mit! Los geht's!

 1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust zu lesen?

Lust zu Lesen habe ich eigentlich immer. Diese Woche hatte ich nicht so viel Zeit wie ich mir im Urlaub eigentlich erhofft hatte. 

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ich habe in dieser Woche 5 Bücher beendet. Mit meinem Sohn habe ich zwei Bücher gelesen, wobei diese doch sehr kurz waren. Eine gute Lesewoche, aber kein Highlight.

„Verliebe dich nie als Rockstar (Die Rockstar-Reihe 0)“ von Teresa Sporrer - Auch wenn mir die Grundhandlung schon bekannt war, konnte mich Alex gut unterhalten. Die Handlung und deren Verlauf hat mir gut gefallen. Sie birgt zwar nichts gänzlich Neues, besticht aber durch ihren Humor, Zynismus, Witz und vielseitige und vor allem sehr spezielle Charaktere. Dennoch kannte ich die Handlungsstränge, die Ereignisse und Grundhandlung schon, so dass das Unbekannte, der Aha-Effekt etwas fehlte.  4/5 Sternen

„Yours - Entflammte Herzen“ von Mimi Jean Pamfiloff  - Die Geschichte hat mich überrascht, mich gepackt und mir eine spannende, erfrischende, amüsante und unterhaltsame Lesezeit beschert. Ein amüsanter und spritziger, dennoch tiefgründiger Liebesroman. 4/5 Sternen


„Juliettes geheimes Tagebuch“ von Cat Monroe - Es hat mir viel Spaß gemacht Juliettes Weg zu sich selbst zu verfolgen. Eine schöne und erotische Geschichte über einen Schmetterling, der die Flügel ausbreitet und das Fliegen lernt. Manchmal habe ich mir allerdings gewünscht, dass die Handlung abseits der erotischen Szenen. Eine Geschichte für jeden, der gerne erotische und heiße Romane mit expliziten Szenen liest.  4/5 Sternen

 „Abendsonne. Die Wiedererwählte der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf - Ich habe lange überlegt, ob ich diese Reihe weiter lesen soll oder nicht. Obwohl - oder gerade weil mich der erste Teil emotional so gepackt und wirklich zum Weinen gebracht hat, war ich mir unsicher, ob ich weiterhin für tränenreiche Lesestunden gerüstet bin. Zumal ich auch ein wenig Angst hatte, dass der zweite Teil ähnlich aufgebaut sein könnte wie der Vorgänger und nichts wirklich Neues parat hat. Allerdings waren meine Bedenken dahingehend völlig grundlos. Die Autorin hat hier ein völlig neue Geschichte geschaffen, die von der Handlung nicht mit Teil vergleichbar ist - außer die extreme Emotionalität. Eine berührende, fesselnde und mitreißende Fantasygeschichte, die mich gut unterhalten hat.   4/5 Sternen


„HerzSeilAkt“ von Mirjam H. Hüberli - Die Handlung hat mir stellenweise richtig gut gefallen, an manchen Punkten hat sie sich allerdings etwas gezogen. Die Liebesgeschichte kam mir einfach zu kurz. Es dreht sich viel um die Familie, den Beruf und den Freundeskreis, so dass das Aufkeimen der Gefühle, das sich verlieben einfach zu kurz kam. Ein netter und kurzweiliger Liebesroman, der mich trotz der Kritikpunkte gut unterhalten hat, der sich schnell und flüssig lesen lässt. Eine schöne und süße Geschichte für zwischendurch, der allerdings das gewisse Etwas gefehlt hat. 3/5 Sternen



3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchte st du deinen Lesern besonders empfehlen?

Stöbert einfach los, es gab diese Woche viele Rezis und die üblichen Aktinen.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich habe immer noch Urlaub - die letzte Woche. Deshalb werde ich den ein der anderen Lesemorgen einrichten und die Ruhe und Stille genießen, bevor der Stress wieder beginnt.


Ich möchte zuerst einmal „Neighbor Dearest“ von Penelope Ward„Die fünf Gaben“ von Rebecca Ross und „Nachtblüte. Die Erbin der Jahreszeiten“ von Jennifer Wolf
 fertig lesen. 

Außerdem möchte ich „Zimt und weg“ von Dagmar Bach„Teenie Voodoo Queen“ von Nina MacKay und „Call Me by Your Name Ruf mich bei deinem Namen“ von André Aciman lesen. 

Zu „Unicorn Rise (1). Kristallflamme“ von Claudia Romes findet eine Leserunde statt, an der ich teilnehme.
Den Rest lasse ich auf mich zukommen. Ich habe so viele Bücher die gelesen werden wollen und dann gibt es ja immer meine spontanen Lesegelüste.

5. Gibt es zu deinem Blog auch eine Facebook-/Instagramseite o.ä.? Wenn ja, wie können wir doch dort finden?

Meinen Blog gibt es auch Facebook, allerdings pflege ich ihn dort nicht regelmäßig und nutze ihn eigentlich nur für bestimmte Aktionen.

Einen schönen Freitag
Eure Christine

1 Kommentar:

  1. Huhu Christine,

    die Jahreszeiten-Reihe von Jennifer Wolf steht auch noch auf meiner WuLi. :) Ich hoffe, ich finde bald die Zeit, die auch mal zu lesen. Inzwischen sind ja alle Taschenbücher erschienen, oder?
    Die anderen Bücher kenne ich bisher nicht. :)
    Dir noch einen schönen Rest-Urlaub!

    LG Alica

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.