Montag, 30. April 2018

Rezension zu „Heartbroken Kiss. Seit du gegangen bist“ von Anna Savas

Rezension zu 
„Heartbroken Kiss. 
Seit du gegangen bist“ 
von Anna Savas

Cover: Impress





Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 05.04.2018
Aktuelle Ausgabe: 05.04.2018
Verlag: Impress
ISBN: 9783646603934
E-Buch Text 359 Seiten 
Sprache: Deutsch






Inhalt:

**Manchmal ist die Liebe näher, als du ahnst…** 
Seit Emma weiß, dass ihr bester Freund Henry ein Auslandsjahr in Frankreich absolvieren wird, scheint die bevorstehende Trennung wie ein dunkler Schatten über ihr zu schweben. Als dann auch noch die Abschiedsfeier so ganz anders als erwartet verläuft und Henry ohne Abschiedsworte nach Frankreich verschwindet, ist Emma am Boden zerstört. Ein Jahr später steht ihr bester Freund wieder vor ihr – und nichts ist mehr wie zuvor. Die ursprüngliche Vertrautheit hat sich aufgelöst. Dafür scheinen Henrys stürmische Augen eine ganz neue Anziehungskraft auf sie auszuüben…

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, sehr angenehm und leicht, emotional und lebendig, schnell und flüssig zu lesen.

Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, habe es an einem Tag verschlungen. Die Geschichte von Emma und Henry hat mich von der ersten Seite an gepackt und ihren Bann gezogen. Ich habe mit Emma gefiebert, gehofft, gebangt, war traurig und wütend, verzweifelt und ratlos, habe restlos miterlebt und gefühlt. Manchmal hätte ich die beiden gerne mal kräftig geschüttelt und auf den richtigen Weg gebracht.

Natürlich ist die Geschichte ziemlich klischeebehaftet und kitschig, aber genau das hat mein Herz aufgehen und höher schlagen lassen. Eine wunderschöne und aufwühlende Geschichte, über beste Freunde, die erste Liebe, Missverständnisse und die Wichtigkeit der Kommunikation.

Die Handlung war turbulent, rasant und steckte voller Emotionen, eine Achterbahn der Gefühle, auf der wir Emma und Henry begleiten. Emotionale Spannung pur. Es wurde immer noch eins drauf gesetzt. Zwischendurch dachte ich, dass es jetzt endlich mal klappen muss, alles glatt geht, aber prompt kam ein neues Missverständnis, eine neue Konfliktsituation und noch mehr Ärger statt des ersehnten Happy Ends. Das reinste Gefühlschaos - nicht bei den Protagonisten, auch beim Leser.

Die Figuren sind sehr liebevoll, lebendig und natürlich gezeichnet. Ich hatte stetig das Gefühl, von echten Personen zu lesen. Sie handelten ihrem Charakter entsprechend nachvollziehbar.
Besonders Emma ist mir sehr ans Herz gewachsen, ich habe mit ich gefiebert und erlebt.

Eine fesselnde, emotionale und bewegende Liebesgeschichte, die mich von der ersten Seite an gepackt und sehr gut unterhalten hat. Eine wundervolle Geschichte, ich bin begeistert.

Fazit: 

Eine wunderschöne, romantische und kurzweilige Liebesgeschichte zum Träumen und Genießen. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.