Freitag, 27. April 2018

Lesewoche # 49


Bei Johnni von Unendliche Geschichte findet  diese tolle Mitmach-Aktion statt.


Immer freitags sollen die folgenden Fragen zu deiner Lesewoche beantwortet werden, wobei die ersten vier Fragen immer gleich sind und die fünfte variiert.


Ich freue mich und mache gerne mit! Los geht's!

 1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust zu lesen?

Lust zu Lesen habe ich eigentlich immer. Da ich aber seit Dienstag wieder arbeiten musste und mein 4-wöchiger Urlaub nun zu Ende ist, habe ich etwas weniger Zeit.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ich habe in dieser Woche 7 Bücher beendet. Eine sehr durchwachsene und mittelmäßige Lesewoche, kein Highlight.

In Between. Das Mädchen der Schatten“ von Kathrin Wandres - Die Geschichte hat mich fasziniert und gut unterhalten, konnte mich allerdings nicht ganz so fesseln wie die ersten Teile. Dies lag aber schlicht und einfach an dem Volk und dessen Handlungsweise. Damit konnte ich mich nicht ganz anfreunden. Ansonsten eine super spannende und gut ausgearbeitete Geschichte 4/5 Sternen

 „Teuflische Engel (Himmel und Hölle 2)“ von Elisa Joy  - Die Geschichte enthält eine interessante Kombination, sie ist eine Mischung aus Fantasy, Romantik und Action. Eine schöne, nette Geschichte für zwischendurch.  4/5 Sternen


„Spring Time Love: June“ von Becca Singer-Collins - Trotz der Vorhersehbarkeit eine erotische und unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch. Allerdings haben mir die tieferen Gefühle etwas gefehlt. Ich hätte gerne mehr über die Emotionen der Protagonisten erfahren. Ansonsten hat mich das Buch gut unterhalten und mir eine heiße und unterhaltsame Lesezeit beschert.  Leseempfehlung.  4/5 Sternen



„Mitten im Gefühl“ von Jill Mansell -  Es war nicht genug Raum um jedes Pärchen zu würdigen, dafür wurde an einige Beschreibungen und unwichtige Szenen zu viel Energie verschwendet. Eine Geschichte, die einfach etwas überladen war. Dennoch hat mich das Buch im Großen und Ganzen gut unterhalten und mir eine nette Lesezeit beschert. 3/5 Sternen

„Unicorn Rise (1). Kristallflamme“ von Claudia Romes - Die Grundidee der Handlung hat mir sehr gut gefallen. Die Umsetzung ist im Großen und Ganzen gut gelungen, sie ist durchweg interessant, allerdings zieht sie sich an manchen Stellen, andere Szenen schreiten zu schnell voran. Durch die Schnelllebigkeit der Geschichte fehlten mir hier einfach die Gefühle, ich konnte keine richtige Verbindung zu Tara aufbauen. Es raste alles an mir vorbei, ohne dass ich wirklich eintauchen, erleben und mitfühlen konnte.Das Buch hat mir im Großen und Ganzen gut gefallen und mir eine unterhaltsame Lesezeit beschert. Es hat mich neugierig auf die Fortsetzung gemacht.    3/5 Sternen

 „Liebe geht immer“ von Myriam Klatt - Die Handlung hat mir ganz gut gefallen, eine nette und unterhaltsame Geschichte für zwischendurch, die sich allerdings im Mittelteil etwas zieht. Manche Szenen und Thematiken empfand ich als zu überladen, als zu gestellt und gewollt.  Eine nette Geschichte, die mich allerdings mit dem Thema der Esoterik nicht ganz abholen konnte. Unterhaltsam hinterlässt sie aber keinen bleibenden Eindruck..  3/5 Sternen



 „Frühlingsküsse und Erdbeerkuchen“ von Birgit Gruber Die Geschichte konnte mich leider nicht überzeugen. Sie konnte mich mit ein paar lustigen Szenen unterhalten, aber leider waren die Charaktere nervig und unsympathisch, die Tiefe der Handlung hat gefehlt.  2/5 Sternen

 



3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchte st du deinen Lesern besonders empfehlen?

Stöbert einfach los, es gab diese Woche viele Rezis und die üblichen Aktinen.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Ich möchte zuerst einmal „Iron Flowers“ von Tracy Banghart und „Leon & Noelle – Ein Leuchten im Nebel“ von Julia Zieschang beenden. 

Zu „Auf Umwegen geküsst“ von Nicole Lange und „Die letzte erste Nacht“ von Bianca Iosivoni finden eine Leserunden statt, an denen ich teilnehme.

Den Rest lasse ich auf mich zukommen. Ich habe so viele Bücher die gelesen werden wollen und dann gibt es ja immer meine spontanen Lesegelüste.

5. Welches Buch, an das du hohe Erwartungen hattest, hat dich in letzter Zeit enttäuscht?

Gerade diese Woche hatte ich einige Bücher, von denen ich mehr erwartet hatte.

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.