Mittwoch, 4. April 2018

Rezension zu „Africa in Love: Honeymoon mit Hindernissen“ von Mia Leoni

Rezension zu
„Africa in Love: Honeymoon
mit Hindernissen“
von Mia Leoni





Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 28.03.2018
Aktuelle Ausgabe : 28.03.2018
ISBN: B07BRWSZ75
E-Buch Text
Sprache: Deutsch









Inhalt:

Verliebt, verlobt, verheiratet? 
Charlotte ist fassungslos. Ihre beste Freundin Mara wird vor dem Altar sitzengelassen. Aber deswegen auf die Hochzeitsreise nach Südafrika verzichten? Das sehen die beiden Frauen nicht ein. Gemeinsam mit Freundin Michaela und dem Trauzeugen Ben treten sie die Reise an. 
Während sich die zielstrebige Charlotte mit diebischen Affen und den Beziehungsproblemen ihrer Freundinnen herumschlagen muss, bringt Bens sorglose Art sie obendrein regelmäßig auf die Palme. Auf dem Weg von Johannesburg nach Kapstadt fliegen aber nicht nur die Fetzen, sondern auch jede Menge Funken. 

Meine Meinung:

Das Cover ist einfach wunderschön und absolut treffend und passend zum Buch. Ich bin ja kein Cover-Freund, ich schaue normalerweise nur nach dem Klapptext, aber hier stimmt einfach das Gesamtpaket.

Der Schreibstil ist einfach und leicht, sehr unterhaltsam und amüsant, locker und frisch, schnell und flüssig zu lesen. 

Die Handlung ist sehr abwechslungsreich und unterhaltsam. Auch wenn einiges vorhersehbar war, konnte mich das Buch gut unterhalten. Allerdings kamen mir Charlottes Gefühle zu überraschend, die Liebesgeschichte entwickelte sich etwas zu schnell. 
Als absolute Romantikerin und Happy-End-Liebhaberin bin ich hier vollkommen auf meine Kosten gekommen, zumal hier gleich drei Paare ihrem glücklichen Ende entgegen steuern.

Das Buch besticht durch sein traumhaftes Setting und diese wunderschöne Reise durch Afrika. Sehr lebendig und bildhaft schildert die Autorin die Umgebung und die Reiseettappen. Ach, ich wäre so gerne mit der Gruppe gereist. Obwohl Afrika nie zu meinen Traumzielen gezählt hat, hat so eine Rundreise nun einen Platz auf meiner To-Do-Liste bekommen.

Die Charaktere sind sehr lebendig gezeichnet. Allerdings hatte ich ein paar Probleme mit der Protagonistin. Charlotte war etwas gewöhnungsbedürftig. Ihr Verhalten konnte ich in manchen Situationen nicht gut heißen. Sie hat jedoch im Laufe der Handlung eine Wandlung durchgemacht. Auch wenn mir diese zu schnell und ruckartig ging, wurde sie mir nach und nach sympathischer.
Ben war mir gleich sympathisch. Auch wenn er erst sehr cool und machohaft wirkte, steckte doch mehr in ihm. Die Dialoge zwischen ihm und Charlotte waren sehr spritzig und witzig und haben mich gut unterhalten. 
Auch die Nebencharaktere, sie hier sogar teilweise ihre eigene Geschichte innerhalb der Geschichte bekamen, waren sehr facettenreich und verschieden gezeichnet. 

Eine charmante, spritzige und witzige Geschichte vor einer zauberhaften Kulisse, die mich gut unterhalten und mir eine schöne Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Eine schöne Liebesgeschichte, eine traumhafte Kulisse, ein interessanter Reisebericht und viel Humor. Leseempfehlung!
★★★★☆
4 von 5 Sternen

1 Kommentar:

  1. Das Buch habe ich noch auf dem Reader und freue mich sehr darauf

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.