Mittwoch, 11. April 2018

Rezension zu „Juliettes geheimes Tagebuch“ von Cat Monroe

Rezension zu 
„Juliettes geheimes Tagebuch“ 
von Cat Monroe

Cover: moments




Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 15.03.2018
Aktuelle Ausgabe: 15.03.2018
Verlag: moments
ISBN: 9783962320232
E-Buch Text 405 Seiten
Sprache: Deutsch








Inhalt: 

Juliettes rosa Traum vom Eheglück ist ausgeträumt. Ihr Mann hat eine Affäre und die snobistische Schwiegermutter mischt sich in ihr Leben ein. Das muss sich ändern! Im Internet lernt Juliette daher einen Blogger kennen, der sich "Nachtschwärmer" nennt. Fasziniert von seiner Offenheit über Sex jeder Spielart zu schreiben, tritt sie mit ihm in Kontakt. Die beiden verbringen eine heiße Liebesnacht, nach der nichts mehr so ist, wie es war. Auf der Suche nach mehr Leben, mehr Sex und einer Zukunft, die nicht in einem goldenen Käfig endet, erlebt Juliette lustvolle und gefährliche Dinge. Doch eine Frage bleibt: Was ist mit Liebe?

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist locker und leicht, flüssig und einfach, sehr unverblümt und direkt. Die vielen erotischen Szenen werden sehr genau, detailliert und direkt beschrieben. Kopfkino garantiert. Die derbe Erzählweise passt allerdings genau zur Story.

Doch zwischen den sexuellen Abenteuer sucht und findet Juliette sich selbst. Sie bricht aus ihrem engstirnigen Leben aus, breitet die Flügel aus, blüht zusehends auf, wird selbstbewusster und tut etwas für sich selbst. Plötzlich hat sie Perspektiven und eine selbstbewusste Zukunft vor sich. Es geht um so viel mehr als Sex - und vielleicht trifft sie bei ihren Abenteuern ja auch ihre große Liebe.

Eine Geschichte, die die vielen Facetten der Erotik und Liebe zeigt, den Sex, die pure Lust, das sexuelle Verlangen, manchmal sogar Angst, die Neugier, Grenzen austesten und an die Grenzen gehen, Tabus, erotische Träume und Fantasien, aber auch Momente des Nachdenkens werden gezeigt.

Es hat mir viel Spaß gemacht Juliettes Weg zu sich selbst zu verfolgen. Manchmal habe ich mir allerdings gewünscht, dass die Handlung abseits der erotischen Szenen

Eine Geschichte für jeden, der gerne erotische und heiße Romane mit expliziten Szenen liest.

Fazit:

Eine schöne und erotische Geschichte über einen Schmetterling, der die Flügel ausbreitet und das Fliegen lernt.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.