Sonntag, 20. Oktober 2019

My Reading Week # 42/19


Hallo Ihr Lieben,


Messewochenende! Ich bin seit Freitag mit meinen Kids auf der FBM unterwegs (habe bisher nur 2 Bücher gekauft!!!) und komme dementsprechend nicht wirklich zum Lesen. Wie auch schon die ganze Woche.

Im Fitnessstudio lief es gut, ich habe es trotz Messe zweimal dorthin geschafft.

Meine Aktion "Mit phantastischen Tieren durch den Herbst" geht weiter, morgen mit Stefanie Kullick.
Meine Planungen für die Winteraktion laufen auf Hochtouren, ebenso die Vorbereitungen für verschiedene Adventskalender, Blogtouren und die Onlinemesse im Januar.

Die Lesewoche war für mich erschreckend, aufgrund der wenigen Bücher, die ich gelesen habe. Ein Buch habe ich abgebrochen.


Already Read:

Ich habe in dieser Woche 3 Bücher beendet. 

Ein zauberhaftes Weihnachtsgeschenkvon Mila Summers - Ab dem 21.10. findet eine Vorweihnachtsparty zu "Ein zauberhaftes Weihnachtsgeschenk" bei FB statt. Schaut rein, es gibt tolle Beiträge, Ratespiele und Gewinne. Das Buch ist einfach zauberhaft und versprüht den Zauber von Weihnachten. 5/5 Sternen

Dark Hill. Im Herzen der Anderswelt“ von Lea McMoon - Eine Geschichte, die mir wirklich gut gefallen hat. Das mystische Irland, die Wesen der Anderswelt und dessen Tore, die sich zu Samhain öffnen. Die Atmosphäre hat mir sehr gut gefallen, die Geschichte ist unterhaltsam,nur das Ende ging mir zu rasch, der Showdown lief nur im Hintergrund ab. Das war etwas schade. 4/5 Sternen

„Burning Bridges“ von Tami Fischer - Auf dieses Buch habe ich mich so gefreut, umso größer war die Enttäuschng. Schrecklich langweilig und banal habe ich Szenen und Seiten immer wieder nur quer gelesen oder gar übersprungen. Gefühle kamen bei mir nicht an. Die Handlung, die Gespräche waren teilweise so belanglos und plätscherte nur so vor sich hin. Schade. 1/5 Sternen  

The Way to Love von Janet Hope - habe ich leider abgebrochen. Die Geschichte wurde aus verschiedenen Perspektiven erzählt, wobei die gleichen Szenen wiederholt wurden. Das war einfach langweilig, ich habe nicht in die Geschichte hinein gefunden und sie schließlich zur Seite gelegt. Das ist wirklich schade, denn ich unterstütze die Autorin bei der Onlinemesse im Januar. Dennoch habe ich ein interessantes Thema gefunden, über das ich dann berichten werde.



Want to Read:

Kommende Woche möchte ich zuerst einmal 
„We Will Fall“ von Shannon Dunlap und „Chwedlau Tywyll - Dunkle Märchen“ von Nadja Losbohm beenden.

Außerdem möchte ich gerne 
Alabasterball: Der Fluch der letzten Küsse“ von Beatrix Gurian, „Covent Garden im Schnee“ von Jules Wake sowie Highschool Sweetheart. Immer wieder zurück zu dir von Joan Darque lesen.

Das war's für diese Woche.

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche

Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.