Donnerstag, 10. Oktober 2019

Mit phantastischen Wesen durch den Herbst ~ "Feuerlilly“ von Johanna Stöckl


Heute erzählt uns Johanna Stöckl von ihrer "Feuerlilly", Fantasy abseits des Mainstreams mit Wiener Schmäh, die alles, außer gewöhnlich ist.



"Feuerlilly" ist eine Fantasygeschichte, die sich aus der Masse abhebt, die mit Spannung, Grusel, Dramatik, Humor und Thrillanteilen hervorsticht, die in der realen Welt beginnt, sich dann aber in eine Fantasywelt verlegt.


Das Halloween-Wochenende ruhig und beschaulich an einem Fischteich mit Angeln verbringen! Stattdessen dem kleinen Dämonenmädchen Calienta dabei zu helfen, in seine Heimatwe
lt zurückzugelangen und dabei selbst dort zu landen, stand jedenfalls nicht auf Lillys Plan. Nicht nur, dass sich die Welt voller Lavaseen fleischfressender Bäume, Drachen und sechsbeiniger Hunde als äußerst gefährlich und lebensfeindlich erweist, wird die Sechzehnjährige auch noch in den Konflikt zwischen Dämonenfürstin Fijura und ihrem Widersacher Hazzaz hineingezogen. 

Unterstützung erhält sie dabei nicht nur von Calienta, sondern auch von deren überheblicher Cousine Sithonia und dem gut aussehenden Ifrit Agni. Ob sie es jemals wieder schaffen wird, nach Hause zu gelangen? - Ein rasantes, spannendes und zugleich humorvolles Fantasy-Abenteuer weit abseits abgedroschener Klischees. 

"Feuerlilly - Ein Herz und eine Seele" ist entweder als Sammelband oder in Form von fünf einzelnen Episoden sowohl als Print als auch als E-Book erhältlich und natürlich wie alle Bücher der Autorin über KU kostenlos.
Die Geschichte ist damit abgeschlossen. Eine zweite Staffel, die ebenfalls wieder als Sammelband erscheinen wird, ist für Oktober 2019 geplant.


Über die Autorin:

Johanna Stöckl, geboren 1967, betrachtet sich selbst als »Führerin durch reale und imaginäre Welten«. Im renommierten Bergverlag Rother (www.rother.de) veröffentlichte sie bereits zahlreiche Wanderbücher über Gebiete in Österreich, Ungarn, Kroatien und Montenegro. Schon seit ihrem 14. Lebensjahr schreibt sie phan­tastische Geschichten, zu denen sie sich auch von den durchwanderten Landschaften inspirieren lässt. Sie lebt und arbeitet in Wien.

Am Samstag, 12.10.2019 geht es weiter mit Janna Ruth und "Ashuan".

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.