Sonntag, 24. März 2019

My Reading Week # 11/19


Hallo Ihr Lieben,

und schon wieder ist eine Woche vorbei. Ich muss nur noch 4 Tage arbeiten, dann habe ich meine 4 Wochen Resturlaub! Nach dem stressigen letzten halben Jahr kann ich es kaum erwarten, ich bin ganz schön ausgepowert. Ich werde diese freie Zeit auch nur zur Erholung nutzen, viel lesen und mein Bücherregal mal richtig ausmisten.

Es war eine sehr gute Lesewoche mit nur guten bis sehr guten Büchern. Aber ich habe für meine Verhältnisse sehr wenig gelesen. Was daran u.a. auch daran liegt, dass ich Netflix für mich entdeckt habe und nun doch ab und zu eine Serie schaue. "The Order" hat es mir gerade angetan. Bei "Riverdale" bin ich mir noch nicht sicher, da habe ich auch erst einen Teil gesehen.

Außerdem habe ich in dieser Woche gemeinsam mit meiner Tochter ein paar schöne Kerzen für Wichtelaktionen gegossen. Sie sind wirklich toll geworden, ich bin ein bisschen stolz auf uns. Von Mal zu Mal sehen sie besser aus.

In den kommenden Wochen habe ich ein paar spezielle Aktionen in Vorbereitung, ein paar tolle neue Autoren, aber auch schon bekannte, die ich bei ihrem Release unterstütze. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin gespannt, was wir gemeinsam so auf die Beine stellen.


Already Read:

Ich habe in dieser Woche 4 Bücher beendet.

„Bleib doch, wo ich bin“ von Lisa Keil - Mein  Wochenhighlight. Das Buch ist bei mir eingezogen und wurde direkt verschlungen. Eine wunderschöne, romantische und abwechslungsreiche Wohlfühlgeschichte, die mich mit einem Lächeln im Gesicht zurückgelassen hat und die mir eine unterhaltsame und schöne Lesezeit beschert hat.  5/5 Sternen



Sanctuarium: Der Ruf der Zeitlosen“ von Ingrid Höhl - Ein weiteres Highlight, das mich wirklich überrascht hat. Dies ist eins der Bücher, das ich in einer Aktion demnächst näher vorstelle. Es erscheint am 15.04.2019 und ich bin von diesem Debüt wirklich begeistert. Alle Fantasybegeisterten können sich auf die Veröffentlichung dieses Reihenstarts freuen. 5/5 Sternen

„Immer noch wir“ von Elja Janus - Die Handlung und deren Entwicklung haben mir gut gefallen. Auch wenn die Geschichte eher ruhig in ihrem Verlauf war, war sie auch ohne hochdramatische und actionreiche Szenen einfach schön zu lesen. Die Emotionen spielen eine große Rolle. Das Buch hat mir gut gefallen und mir eine schöne und berührende Lesezeit beschert. Ich habe Lina und Joe gerne auf ihrem begleitet und die Entwicklung verfolgt. Ein gelungenes und vielversprechendes Debüt, ich bin gespannt, was wir von der Autorin noch zu lesen bekommen. 4/5 Sternen



„Light & Darkness“ von Laura Kneidl - Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Es hat mir viel Spaß gemacht Light und Dante zu begleiten. Interessant und spannend, amüsant und humorvoll, fantasievoll und unterhaltsam - eine gelungene Mischung. Eine unterhaltsame Geschichte, Dystopie meets Fantasy, spannend, erfrischend und interessant umgesetzt. Leseempfehlung. 4/5 Sternen



 
Want to Read:

Kommende Woche möchte ich zuerst einmal You – Ich darf dich nicht begehren“ voLauren Blakely und „Wenn Tag und Nacht sich berühren“ von Eyrisha Summers beenden.

Außerdem möchte ich gerne Von A wie allein bis Z für zusammen“ von Debra Johnson, „Crown Prince. Zofen küsst man nicht“ von Annie Laine sowie Heartbeat: Loving you von Emily Lewis lesen. 

Das war's für diese Woche.

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche
Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.