Donnerstag, 3. Mai 2018

Rezension zu „Spotz - Alles unter KonTrolle“ von Rob Harrell

Rezension zu
„Spotz - Alles unter KonTrolle“
von Rob Harrell
Cover: Carlsen






Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 03.02.2016
Aktuelle Ausgabe: 30.11.2017
Verlag: Carlsen
ISBN: 978-3-551-31684-4
Flexibler Einband 304 Seiten
Sprache: Deutsch







Inhalt:

Spotz hat es nicht leicht: Als Troll steht er in seiner Schule ganz unten in der Hierarchie. Doch dass ihn der schleimig-fiese Prinz Roquefort als Stinkdrache bezeichnet, geht zu weit und versetzt Spotz in Trollwut – mit katastrophalen Folgen. Um seinen Ruf wiederherzustellen, macht sich Spotz auf, um den verschollenen König Kastanius zur retten. Denn bevor der missratene Sohn dieses netten Königs den Thron besteigt, nimmt Spotz es lieber mit sämtlichen Schnupfwieseln und Lavadrachen des gesamten Königreichs auf!

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist altersgerecht, leicht verständlich, sehr amüsant und humorvoll, lebendig und spritzig, locker und leicht zu lesen. Die 300 Seiten sind nur so dahin geflogen, das Buch liest sich innerhalb kürzester Zeit.

Das Buch ist ein Comic-Roman, viele Illustrationen untermalen das Geschehen. Dadurch ist das Buch auch sehr gut für Lesemuffel geeignet, die vielen Bilder vereinfachen das Lesen. Eine Geschichte zum Vorlesen, Selbstlesen und gemeinsam Lesen, ein Buch, an dem sowohl junge Leser als auch Erwachsene ihre Freude haben werden.

Eine Geschichte voller Sprachwitz, Situationskomik, lustigen und komischen Anspielungen, eine Geschichte, die vor Fantasie strotzt. Dadurch hat es mir unheimlich viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen.

Die Handlung hat mir durchweg gut gefallen, es gab keine langweiligen oder zähe Passagen. Die Reise zum verschollenen König zu Beginn durch  Chaos geprägt, sehr ungeplant und ungerecht. Spotz konnte einem wirklich leid tun. Zuerst musste er sich im königlichen Gefängnis beweisen bevor er mit Hilfe seiner Freunde liehen und sich auf die Suche nach dem König begeben kann. Unterwegs begegnet man den unterschiedlichsten Fantasiewesen, Märchenfiguren und Tieren.

Spotz und seine Freunde sind tolle Charaktere, sehr unterschiedlich, jeder ist anders, chaotisch, tollpatschig oder cool, aber unheimlich liebenswert.

Eine tolle Geschichte über Freundschaft, die mich gut unterhalten hat.

Fazit:

Eine unterhaltsame und lustige Geschichte. Leseempfehlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.