Mittwoch, 2. Mai 2018

Rezension zu „Cupcakequeen - zartschmelzend verführt“ von Karin Lindberg

Rezension zu 
„Cupcakequeen - zartschmelzend verführt“ 
von Karin Lindberg






Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 16.04.2018
Aktuelle Ausgabe : 16.04.2018
Verlag : BookRix
ISBN: 9783743863033
E-Buch Text 306 Seiten
Sprache: Deutsch







Inhalt:

Savie Harris hat genug davon, auf Mr. Right zu hoffen. Traummänner gibt es im wahren Leben nun mal nicht. Ihr Entschluss steht deshalb fest: Zum Glücklichsein braucht sie keinen Mann. Kein schlechter Plan - bis der unverschämt attraktive Geschäftsmann Aiden Trenton im Laden auftaucht und ihr Herz höher schlagen lässt. Aiden lässt Savie nicht hinter seine düstere Fassade blicken und treibt sie mit seiner Undurchsichtigkeit beinahe in den Wahnsinn - und in den siebten Himmel, denn seine Küsse sind leider genau so heiß wie verführerisch. 

Aiden Trenton ist smart, erfolgsverwöhnt und handelt stets wohlüberlegt. Dass ihm eine kurvige Bäckerin seine perfekt organisierte Welt völlig auf den Kopf stellt, ist das Letzte, womit er gerechnet hat. Savies Unschuld und Herzlichkeit berühren etwas in ihm, von dem er lange glaubte es sei verloren. Schon bald will er mehr von ihr als nur die besten Cupcakes der Stadt. 

Aiden und Savie fühlen sich immer stärker zueinander hingezogen. So stark, dass sie die Gefahr übersehen, die auf sie lauert … 

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, einnehmend und lebendig, leicht und emotional, flüssig und schnell zu lesen. Der bildhafte Erzählstil und die frischen und humorvollen Dialoge, das Geplänkel der Protagonisten, haben mich oft zum Schmunzeln und Lachen gebracht. Dadurch fliegen die Seiten nur so dahin. Ich habe das Buch an einem Stück innerhalb weniger Stunden verschlungen. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, ich fühlte mich sofort wohl und war direkt mittendrin im Geschehen.  

Die Handlung und deren Verlauf hat mir sehr gut gefallen, auch wenn sie etwas vorhersehbar war Dies hat mich allerdings kein bisschen gestört, war die Geschichte in sich rund und stimmig und hat zum Schluss enorm an Tempo und Spannung zugelegt. 

Die Charaktere sind sehr liebevoll gezeichnet. Sie handeln authentisch und nachvollziehbar. Hier treffen viele unterschiedliche Figuren aufeinander. Vor allem auch die Nebencharaktere konnten mich überzeugen. Sie sind sehr verschieden und facettenreich und haben viel Farbe in die Geschichte gebracht. 
Savie und Aidan sind wundervolle Protagonisten. Beide sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht, aber dennoch jeder auf seine Art und Weise unglaublich liebenswürdig und sympathisch, voller Leben und Authentizität,  Charme und Ausstrahlung. Es hat mir unheimlich viel Spaß bereitet, die beiden auf ihrem steinigen Weg zu begeleiten. 

Die Geschichte hat mich sehr gut unterhalten und mir vergnügliche, romantische und schöne Lesestunden beschert. Eine wunderschöne, kurzweilige und gefühlvolle Liebesgeschichte, die mich begeistern konnte.

Fazit:

Ein gefühlsgeladener, kurzweiliger und wunderschöner Liebesroman. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.