Freitag, 25. Mai 2018

Lesewoche # 53


Bei Johnni von Unendliche Geschichte findet  diese tolle Mitmach-Aktion statt.


Immer freitags sollen die folgenden Fragen zu deiner Lesewoche beantwortet werden, wobei die ersten vier Fragen immer gleich sind und die fünfte variiert.


Ich freue mich und mache gerne mit! Los geht's!

 1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust zu lesen?

Lust zu Lesen habe ich eigentlich immer. Die Zeit war diese Woche etwas begrenzt.Zeit hatte ich auch sehr viel. Die Erkältung hat schon wieder voll zugeschlagen und mich nieder gerungen. Außer liegen und lesen war nichts drin. Dieses Jahr ist krankheitsmäßig definitiv nicht meins, normalerweise bin ich - abgesehen von meinen Migräneanfällen - fast nie krank. 

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

Ich habe in dieser Woche 8 Bücher und ein Kinderbuch beendet. Eine sehr gute Lesewoche, ich habe nur schöne Bücher gelesen.

„Weil es dir Glück bringt“ von Viola Shipman - Ist mein Highlight der Woche. Ein Buch, das mich vollkommen überrascht hat.
Ein wundervolles Buch, das mich wirklich begeistert hat, das mich trotz seiner ruhigen Art gefesselt hat und das zeigt, dass mit einem guten Pie fast jedes Problem zu lösen ist. Backen verbindet, Backen ist Liebe, Backen ist Familie. 
5/5 Sternen


„Die letzte erste Nacht“ von Bianca Iosivoni
Ein weiteres Highlight, das allerdings nicht überraschend kommt, denn ich liebe diese Reihe. Dennoch ist dieses Buch anders als die bisherigen, ernster und schockierender als die Geschichten zuvor. Die Geschichte hat  mich von der ersten Sekunde an gepackt und nicht mehr losgelassen. Sie hat mir eine fesselnde und emotionale Lesezeit beschert, mich sehr gut unterhalten und vollkommen mitgerissen. Ich bin begeistert! Phänomenal, großartig, fantastisch! . 5/5 Sternen

„Royal Hearts. Wie ich mich in den Prinzen von England verliebte“ von Emily Albright - Ein sehr leichter und lockerer Roman, ein romantisches und zauberhaftes Märchen, Lesevergnügen pur. Das Buch hat mir eine sehr schöne Lesezeit beschert, einfach eintauchen und träumen.   5/5 Sternen

 „Wasteland 1: Tag des Neubeginns“ von Emily Bähr Ein spannender, fesselnder und düsterer Reihenauftakt, der mich gepackt und sehr gut unterhalten hat. Es sind noch viele Fragen ungelöst und ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung. 5/5 Sternen


„Water & Air“ von Laura Kneidl - Ich habe das Buch gerade vor ein paar Minuten beendet und bin begeistert. Eine interessante udn vor allem spanndene Mischung aus Dystopie, Krimi und Romantik. Obwohl ich viele Dinge bereits im Voraus ahnte, war die unterschwellige Spannung durchweg vorhanden.  5/5 Sternen


„Weil du mich liebst“ von Shannon Greenland - Die Geschichte hat mich tief bewegt und berührt und mir eine unterhaltsame Lesezeit beschert. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, wollte immer wissen, wie es mit Eve weitergeht. Eine Geschichte so voller Emotionen und Hoffnung, eine Liebesgeschichte mit ernstem Hintergrund.  5/5 Sternen

„Liebesglück“ von Kathrin Werner - 20 Liebesgeschichten, die zeigen, dass in der Liebe nur die Gefühle zählen, dass Liebe alle Widrigkeiten überwinden kann und sich trotz äußerer Umstände nicht zügeln lässt.  20 Geschichten, die für mehr Tolerenz und Akzeptanz stehen und zeigen, was wiklich wichtig ist: die Liebe in all ihren Nuancen. 3/5 Sternen

„Der Ruf des Teufels“ von Ella Amato -
Meine Enttäuschung der Woche. Der Schreibstil war sehr gekünstelt, vor allem die Dialoge empfand ich als gestellt und unecht. Die Grundidee hat mir richtig gut gefallen, vielversprechend. Doch leider konnte mich die Umsetzung nicht überzeugen. Für mich wirkte einfach alles so gestellt, nicht flüssig und locker, die Emotionen, das Mitfiebern hat mir gefehlt. Auf mich wirkten sowohl die ganze Szenerie, die Handlung als auch die Charaktere zu unecht und künstlich. 2/5 Sternen



„Der zauberhafte Eisladen“ von Heike Eva Schmidt Eine wirklich schöne und zauberhafte Geschichte über Ella und ihre Familie - vor allem für Eisliebhaber wie mich.
Das Buch ist spannend und lustig, stimmt aber auch mal nachdenklich und lässt über manche Situationen nachdenken.

 4/5 Sternen







3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht/auf einem anderen Blog entdeckt hast, möchte st du deinen Lesern besonders empfehlen?

Diese Woche war die Blogtour zu „Herzflüstern“ von Katharina B. Gross bei mir zu Gast. Das Gewinnspiel geht noch bis zum 27.05.2018

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Morgen werde ich meine Erkältung nochmal richtig auskurieren und viel lesen. Am Sonntagmorgen hat mein Sohn einen Auftritt mit seiner Band, den ich mir nicht entgehen lassen kann.

Ich möchte zuerst einmal „Göttersohn. Der Nachfahre der Jahreszeiten (Geschichten der Jahreszeiten)“ von Jennifer Wolf und „Children of Blood and Bone – Goldener Zorn“ von Tomi Adeyemi beenden. 

Außerdem stehen „Until You: June“ von Aurora Rose Reynolds und „The Fix Up (First Impressions 1)“ von Tawna Fenske auf meiner Liste.

Zu „Homebase fürs Herz (Baseball Love)“ von Saskia Louis findet eine Leserunde statt, an der ich teilnehme.

Den Rest lasse ich auf mich zukommen. Ich habe so viele Bücher die gelesen werden wollen. Und da ich mich in dieser Woche von einigen meiner Challenges gelöst habe - und dadurch kein "Druck" mehr besteht - bin ich vollkommen frei in meiner Entscheidung.  

5. Welches Buch ist deine größte "Sub-Leiche" und warum hast du es so lange nicht gelesen?

Mein SuB ist derzeit 352 Bücher hoch (ohne die 301 E-Books), so dass ich nicht wirklich sagen kann, welches Buch schon am längsten subbt. Ich sortiere meinen SuB immer mal wieder aus, alte Bücher, die ich nicht mehr lesen möchte weg, dafür kommen dann neue dazu. Ein ständiger Wechsel. Und hin und wieder schaffe ich es sogar, ein älteres Buch zu lesen. Meistens mache ich mich doch eher über die neuen her.

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hallo Christine!

    Wow, du hast aber viele Bücher gelesen. Mir gefällt das erste vom Thema her sehr, das werde ich mir mal näher anschauen. Ab und zu backe ich nämlich auch mal gerne und finde auch, dass es was mit Liebe, Familie und Gemütlichkeit zu tun hat.

    Liebe Grüße,
    Rubine

    AntwortenLöschen
  2. Hey Christine,

    gestern kam ich leider nicht mehr zum Antworten....
    Wasteland habe ich auch schon gelesen, aber bei mir hat es nur für 4 Sterne gereicht :) Da steckte irgendwie eine Geschichte hinter, mit der ich nie gerechnet hätte...

    Verrückt, wie viele Bücher du gelesen hast. Ich wünschte, ich würde auch mal so viele schaffen! Dann wären meine Rezi-Exe ganz schnell weg :D

    Ich lese leider auch meist die neueren und die älteren bleiben liegen, obwohl ich sie auch unheimlich gern lesen würde.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.