Sonntag, 8. September 2019

My Reading Week # 36/19


Hallo Ihr Lieben,


diese Woche endet sehr regnerisch und herbstlich. Bei dem trüben Wetter hat man ja gar keine andere Möglichkeit als einen Lesetag einzulegen ;-) Das werde ich zumindest nach dem Fitnessstudio und dem Säubern des Hasenstalles tun.

Am 16. September startet meine Aktion "Mit phantastischen Tieren durch den Herbst", die ich schon fleißig vorbereite. Auch die Planung für meine Winteraktion ist schon in vollem Gange, ebenso die der Onlinmesse im Januar.


Ich habe auch wieder einige Kontakte mit SP-Autoren geschlossen und freue mich sehr, sie zu unterstützen.

Gestern habe ich mein Wichtelkind für die LovelyBooks-Halloween-Wichtelaktion erhalten. Das WiKi habe ich schon einmal bewichtelt, wird nicht ganz einfach werden. Mal sehen ob mir etwas Schönes einfällt.


Eine durchwachsene bis gute Lesewoche liegt hinter mir, Bücher, von denen ich mir mehr erhofft hatte, aber auch Highlights. Gelesen habe ich nicht besonders viel.

Already Read:

Ich habe in dieser Woche 6 Bücher beendet, wobei zwei Kurzgeschichten waren.

„Das wahre Leben der Dandelia Dorca“ von Marlies Lüer - Mit diesem wundervollen Buch wird meine Herbstaktion am 16.09. eröffnet. Die Story besticht nicht nur durch ihren Humor, auch Spannung und ein Hauch Romantik sind vorhanden. Eine gelungene Mischung, die mich gepackt und mitgerissen hat. Eine ganz wunderbare Geschichte, eine grandiose Umsetzung und Ausarbeitung, die mich mit ihrer zauberhaften Art vollkommen gefesselt hat. Ich habe das Buch verschlungen.  5/5 Sternen

„Sommerträume am Gardasee“ von Julia K. Rodeit - Ich liebe die Bücher der Autorin. Sie hat eine wunderbare Art den Leser von Beginn an in ihren Bann zu ziehen und ihn mit zauberhaften und wunderschönen Geschichten zum Träumen zu verleiten. Das Buch hat mir eine sehr schöne, gefühlvolle, abwechslungsreiche und romantische Lesezeit beschert. Es hat mich sehr gut unterhalten und war wieder mal einfach viel zu kurz. 5/5 Sternen


„Der Fluch der Hexen“ von Anna-Lena Strauß - Noch ein Buch für meine Herbstaktion. Eine schöne Hexengeschichte, die sich leider am Anfangs ehr in die Länge zieht. Die zweite Hälfte hat mir gut gefallen und mich gut unterhalten. Sie ist ziemlich ruhig in ihrem Verlauf, ein paar Actionszenen und Spannungsmomente haben gefehlt. Ansonsten eine tolle Idee.  4/5 Sternen  


Schattenberührt: Vampirherz“ von Karin Kaiser -  Und noch eine Geschichte für meine kommende Aktion. Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Die Geschichte ist einfach gestrickt, in sich schlüssig und leicht zu verfolgen. Eine jugendliche Geschichte, die ich vor allem Lesern im Teenageralter empfehlen kann. Eine schöne Geschichte, die in der Schattenwelt spielt 4/5 Sternen



„Schattenberührt: Ewige Gefährten“ von Karin Kaiser - In dieser Kurzgeschichte reisen wir ebenfalls wieder in die Schattenwelt. Mir war die Story aber einfach viel zu kurz. Potential für eine längere Handlung war vorhanden, aber so wirkte alles einfach zu übereilt. 3/5 Sternen  


„Herz im Kopf“ von Sarah Neumann - Die Handlung hat mir ganz gut gefallen. Die Idee ist großartig. Allerdings gab es auch einige langatmige Szenen. Die Perspektivwechsel gingen mir zu schnell, so dass man sich nicht richtig auf eine Person einlassen konnte. Eine nette Geschichte mit kleinen Abstrichen, die mich ganz unterhalten und mir eine recht schöne Lesezeit beschert hat. 3/5 Sternen



Want to Read:

Kommende Woche möchte ich zuerst einmal 
„Campus Love“ von Katharina Mittmann sowie „Hotel der Magier“ von Nicki Thornton beenden.

Außerdem möchte ich gerne 
Eine Liebe auf Guernsey“ von Pippa Watson, „Auszeit am Meer“ von Marina Ocean sowie Tal der Toten von Ria Winter lesen.

Das war's für diese Woche.

Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche

Eure Christine

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    hört sich ja nach einer erfolgreichen Lesewoche an!
    Ich bin immer beeindruckt wie viele Aktionen du immer machst! Ich bin da eher der spontanere Typ.

    Ich wünsche dir jedenfalls einen guten Start in die Woche und viele schöne Lesestunden!
    Für mich geht’s morgen wieder ins Fitnessstudio!

    Alles Liebe,
    Tina
    von Tianas Bücherfeder

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie oft gehst du in der Woche ins Fitnessstudio?

      Das ist das erste Jahr, in dem ich solche Aktionen durchführe und - ich gebs zu - ich habs ein bisschen übertrieben ;-)
      Das nächste Jahr gehe ich ruhiger an.

      Dir auch eine schöne Lesewoche!

      Löschen
    2. Ich versuche so 2x in die Woche trainieren zu gehen. Aber mein Ziel wäre es 3x in der Woche zu schaffen. Da ich aber total der Sportmuffel war, muss ich den Sport langsam in mein Leben integrieren, übertreiben würde nur dazu führen, dass ich keine Lust mehr habe.

      Ich find's echt cool! Mich würde es zwar total stressen, aber bei dir wirkt das so leicht! :D
      Hauptsache du hast Spaß an den Aktionen, das ist das wichtigste!

      Alles Liebe,
      Ti(a)na

      Löschen
    3. Ich war bis vor 4 Wochen auch ein Sportmuffel. Bisher fällt es mir recht leicht ins Studio zu gehen, da meine Tochter die treibende Kraft ist. Ich würde auch gerne 3 mal gehen, bin aber im Moment froh, wenn wir 2 mal schaffen. Neben Schule, Konfi und anderen sportlichen Aktivitäten meiner Tochter ist es echt schwierig Termine zu finden.

      Löschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.