Mittwoch, 1. August 2018

Rezension zu „DORK Diaries 2: DORK Diaries - Nikkis (nicht ganz so) glamouröses Partyleben“ von Rachel Renée Russell



Rezension zu 
„DORK Diaries 2: DORK Diaries - Nikkis (nicht ganz so) glamouröses Partyleben“ 
von Rachel Renée Russell


Cover: Carlsen




Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 08.09.2011
Aktuelle Ausgabe : 24.0.2014
Verlag : Carlsen
ISBN: 9783551312099
Flexibler Einband 288 Seiten
Sprache: Deutsch 







    Inhalt:

    Nikki sollte eigentlich TOTAL glücklich sein: Sie hat zwei ALLERBESTE Freundinnen gefunden, den Kunstwettbewerb gewonnen und mit ihrem Schwarm Brandon geflirtet. Doch da ist ja noch MacKenzie, ihre SCHLIMMSTE Widersacherin. Dank der droht der Schulball eine KATASTROPHE zu werden! Und wie soll Nikki Brandon bloß im Müllsackkostüm beeindrucken? Das wird bestimmt ein ECHT PEINLICHER Abend … 

    Meine Meinung:

    Gregs Tagebuch für Mädchen, diese Reihe musste einfach bei mir einziehen. 

    Das Buch ist in Comicform als Tagebuch geschrieben. Viele lustige und witzige Illustrationen, verschiedene Schriftarten und -größen bringen viel Abwechslung. Die Zeichnungen sind zwar sehr einfach gehalten, aber sie passen zum Stil und zum Buch. Dadurch ist es auch sehr ansprechend für Lesemuffel.

    Das Buch lässt sich durch den bildreichen Stil sehr schnell lesen. Der Schreibstil ist ebenfalls sehr einfach und nicht sehr anspruchsvoll, leicht verständlich. Genau richtig für zwischendurch und auch für Lesemuffel. Durch den saloppen Schreibstil hat man das Gefühl, man blickt direkt in die Gedanken von Nikki hinein, ohne Zensur, unverblümt und direkt. Manche Sätze sind allerdings etwas verwirrend. Vielleicht bin ich doch schon etwas zu alt für diese leichte Jugendsprache.

    Die Handlung hat mir gut gefallen, war aber etwas übertrieben dargestellt. Sie war lustig und spannend. Mädchentypische Probleme und Situation werden behandelt, die zum erwachsen werden einfach gehören. Nur mit etwas mehr Chaos und Katastrophen garniert. 

    Nikki hat sich auf der neuen Schule eingelebt und hat jetzt 2 Freunde gefunden. Sie musste sich gegen MacKenzie zur Wehr setzen, verliebte sich in Brandon und hat dann auch noch eine nervende Schwester. Der Schulball steht an, doch MacKenzie sorgt für viel Chaos und Durcheinander. Und dann noch ein Müllsackkostüm?

    Das Buch hat mir gut gefallen, lockere, leichte Unterhaltung für zwischendurch. Definitiv keine hochwertige und tiefsinnige Literatur, aber unterhaltsam - und darauf kommt es an.

    Fazit:

    Modern und witzig! Leseempfehlung!
    ★★★★☆
    4 von 5 Sternen

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    **ACHTUNG HINWEIS***

    Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
    Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.