Dienstag, 14. August 2018

Gemeinsam Lesen # 118


Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.



Hier sind meine Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich fange heute mit Love Coach von Annie Williams an
und bin bei 0 %.
 
Und darum geht es:

Liebeskummer lohnt sich doch ...

Fast ein Jahr ist vergangen, seitdem Belles Freund mit ihr Schluss gemacht. Und ihr Liebeskummer wütet noch immer so fies wie an Tag eins der Trennung. An ihrem 25. Geburtstag platzt Belles Freundinnen allerdings der Kragen, und sie schenken ihr einen Internetkurs, der gegen den Frust helfen soll. Die wichtigste Regel dabei lautet: Lass dich niemals auf einen ernsthaften Flirt ein! Belle ist fest entschlossen, sich durch die Lektionen, die ihr der Love Coach stellt, zu beißen - komme, was da wolle. Doch ausgerechnet da trifft sie auf Jamie, der ihr mit seiner lockeren Art und seinem umwerfenden Lächeln den Kopf verdreht. Und Belle muss feststellen, dass die Regel des Kurses zu einem immer größeren Problem wird ...
Locker, süß und fluffig – ein Liebesroman, so frisch und verführerisch wie das erste Eis des Sommers!
(Quelle: LYX)
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Ich stehe in der Bürotür und winke den letzten Kollegen aus der Nachbarabteilung hinterher.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

 Ich kann noch gar nichts dazu sagen, da ich nachher erst mit dem Lesen beginne. Im Gegensatz zu dem schweren Buch, das ich euch letzte Woche vorgestellt habe, habe ich mir heute zur Abwechslung einen lockeren und leichten Roman ausgesucht.


  4.  Wie sortierst du deine Bücher?

Ich habe meine Bücher nach gelesenen Büchern und SuB sortiert. Diese habe ich dann nochmal unterteilt nach Verlagen. Zusätzlich habe ich noch ein kleines Regalfach, in dem die Reziexemplare stehen, damit ich sie immer im Blick habe und sie nicht in en Tiefen meines SuBs untergehen.
Auf meinem Reader sind sie auch nach Verlagen und nach gelesenen Büchern in Ordnern abgelegt.

 Was lest ihr gerade? 

Einen schönen Dienstag
Eure Christine

Übrigens: Anstatt hier alle eure Kommentare zu beantw
orten, besuche ich lieber euren Beitrag.

Kommentare:

  1. Hey Christine,

    Das sieht auf jeden Fall nach einem locker-leichten Roman aus. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. Kennen tue ich das Buch nicht.
    Ich weiß zwar, dass man im Reader auch Ordner anlegen kann, aber das habe ich noch nie genutzt. Daher ist bei mir alles unsortiert. Echte Bücher habe ich nur noch wenige zu Hause, da die weiter verschenkt werden.

    LG, Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hi Christine,

    dein aktuelles Buch habe ich nun mal gleich auf meine WuLi gepackt. Es klingt nach meinem Beuteschema - danke für den Tipp!


    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Dein heutiges Buch kenne ich nicht, ist aber auch nicht so meines. Ich wünsche dir aber viel Spaß damit und hoffe, dass es dir gefällt!
    Nach gelesen und ungelesen hatte ich mein Regal auch lange sortiert, hab aber tatsächlich vor zwei Wochen umgeräumt. Nun ist alles nach Genre sortiert.
    Mein Beitrag
    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag und viel Spaß beim Lesen.
    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Hey Christine,

    dein aktuelles Buch kannte ich bis eben noch nicht, aber es hört sich ganz nett an. Bin mir allerdings unsicher, ob es etwas für mich wäre.

    Deine Sortierung hört sich sehr sorgfältig an.
    Hier ist mein heutiger Beitrag.

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  5. Hey Christine :)

    Das Buch kenne ich bisher noch nicht, klingt aber gar nicht mal so schlecht.
    Ich wünsche dir viel Freude beim lesen :D

    Den SuB gesondert zu sortieren habe ich auch mal überlegt, aber ich mag es nicht, wenn ich dadurch Reihen auseinander reiße. Aber inzwischen habe ich ein extra Regalfach für die Bücher, die ich nach dem lesen verschenken will.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christine,
    vier Bücher gleichzeitig ist auch wirklich die Ausnahme. Eins davon ist ein Testlese-Exemplar. Das war eine spontane Entscheidung, es zu lesen. Das muss ich natürlich jetzt durchziehen. Lytar habe ich jetzt erst mal zurückgestellt.
    Sommerglück ist eine nette Geschichte für zwischendurch mit vielen Rezepten.
    Love Coach kenne ich nicht, aber es klingt wirklich nach einer leichten Sommergeschichte. Da werde ich mal in die Leseprobe reinschnuppern.
    Dein Regal sortierst du ja sehr gewissenhaft. So etwas könnte ich nicht durchziehen. Ich wollte die Bücher mal nach den Titeln sortieren. Dafür sind es aber einfach zu viele, und das ständige Umräumen hat mich irgendwann aufgeregt. Deshalb jetzt meine Einteilung nach dem Zugangsdatum. :-)
    Liebe Grüße
    Tinette

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.