Sonntag, 5. August 2018

Rezension zu „Secret Elements 1: Im Dunkel der See“ von Johanna Danninger

Rezension zu 
„Secret Elements 1:
Im Dunkel der See“ 
von Johanna Danninger

Cover: Impress





Buchdetails

ISBN: 9783646602418
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 297 Seiten
Verlag: Impress
Erscheinungsdatum: 07.07.2016
Teil 1 der Reihe "Secret Elements"







Inhalt:


Die 17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist einnehmend und fesselnd, sehr angenehm und packend, locker und leicht, schnell und flüssig zu lesen. Die Seiten sind nur so dahin geflogen. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen, ich war direkt mittendrin im Geschehen. Was vielleicht auch daran lag, dass ich mit der Vorgeschichte zu dieser Reihe gestartet habe. 

Die Handlung und deren Entwicklung hat mir sehr gut gefallen. Ebenso das Setting. Die Autorin hat eine faszinierende Welt erschaffen und vor meinen Augen entstehen lasse. Ich konnte die Anderswelt, ihre Bewohner und Besonderheiten deutlich vor mir sehen. In ihr leben magische Wesen, die Tuatha de Dannan, die sich nur durch ein Chromosom von den Menschen unterscheiden, aber die dadurch verschiedene magische Begabungen haben. Dazu Zwerge, Meerwesen, sprechende Katzen und vieles mehr. Eine tolle Mischung bekannter Mythen und Wesen und eigener Ideen der Autorin, die zu einem fanatischen Ganzen zusammengefügt wurden.

Die Story ist abwechslungsreich und hat viel zu bieten. Spannende Momente, ruhigere Szenen, emotionale Augenblicke und humorvolle Wortgefechte lassen keine Langeweile aufkommen. Sie bot überraschende Situationen und unvorhersehbare Wendungen. Man muss einfach immer weiterlesen, kann das Buch nicht zur Seite legen.

Langsam werden wir gemeinsam mit Jay, die eigentlich nur ihren Schulabschluss machen und ein Physikstudium beginnen möchte, in das Weltengebilde eingeführt. Doch schon bald wird die Story sehr fesselnd und spannend, wir rutschen in ein richtiges Abenteuer hinein. Am Ende hätte ich mir allerdings noch ein paar Seiten mehr gewünscht, denn der Höhepunkt wurde sehr schnell abgehandelt. 

Die Charaktere sind sehr facettenreich und lebendig gezeichnet. Sie sind sehr unterschiedlich und bringen dadurch viel Farbe in die Handlung. Das ganze Team 8 ist mir ans Herz gewachsen, sogar Lee, der Anführer, der immer etwas distanziert und kühl auftritt und Jay Steine in den Weg legt und sie ärgert, wo er nur kann. 

Das Buch hat mich begeistert, ein grandioser Reihenauftakt, der mir eine fantastische, fesselnde und unterhaltsame Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Spannend und einnehmend, eine grandiose Geschichte, die packt und fesselt. Ein gelungener Reihenauftakt. Absolute Leseempfelung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

1 Kommentar:

  1. Hi Christine,
    vom dieser Reihe habe ich auch schon zwei Bände gelesen, war aber nicht ganz so überzeugt wie du. Sie haben mir schon ganz gut gefallen, aber waren jetzt nicht so packend, dass ich unbedingt die weiteren Teile lesen muss. Die Vorgeschichte habe ich aber auch schon auf meinem Reader und bin sehr gespannt. Hast du denn schon weiter gelesen?

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.