Mittwoch, 14. Februar 2018

Rezension zu „Naruto 23“ von Masashi Kishimoto


Rezension zu 
„Naruto 23“ 
von Masashi Kishimoto

Cover: Carlsen



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 22.03.2007
Aktuelle Ausgabe: 22.03.2007
VerlagCarlsen
ISBN: 9783551774231
Flexibler Einband 192 Seiten
Sprache: Deutsch







Inhalt:

Das Oto-Quartett ist noch lange nicht besiegt. Während Shikamaru es mit Flötentönen zu tun hat, muss Kiba gegen einen Doppelgegner antreten. Naruto, der Sasukes Entführer verfolgt, merkt schnell, dass sein Gegner unglaublich stark ist. Werden die Konoha-Ninja ihren Auftrag erledigen können?


Meine Meinung:

Shikamaru, Naruto und Kiba haben das Oto-Quartett weiter verfolgt. Drei Kämpfe folgen. Kiba und sein Hund Akamaru nehmen es mit Sakon auf, der sich als sehr schwerer Gegner entpuppt. Ein fesselnder Kampf. Naruto flieht mit Sasukes Sarg. Shikamaru nimmt es mit Tayuya auf, der Monster heraufbeschwören kann. Eine nicht einfache Aufgabe für Shikamaru. 
Auch Naruto kommt nicht weit, denn Kimimaro stellt sich ihm in den Weg. Ein erbitterter Kampf beginnt. 

Spannende Kämpfe häufen sich auch in diesem Band. Eindeutig mehr Action als bisher in der Reihe. Es geht von Kampf zu Kampf, Spannung pur. Man kommt kaum zum Durchatmen, so dass man den Manga nicht aus der Hand legen kann. Spannend, rasant und nervenaufreibend. Aber man muss auch aufpassen, dass man nicht den Überblick verliert.
Diesmal hat jeder Einzelne seinen Gegner, seinen eigenen Kampf und muss sich dem selbst stellen. Jeder ist mehr oder weniger auf sich alleine gestellt und kann sich nicht auf die Hilfe der Freunde verlassen. Jeder muss zeigen,was er kann.

Die Charakteren entwickeln sich weiter, wir erfahren immer mehr über die einzelnen Figuren. Über Kiba und die Kämpfer vom Oto-Quartett wird mehr bekannt, ebenso über Kimimaro und seinen Meister Orochimaru und deren Beziehung zueinander.

Die Charaktere haben eine enorme Entwicklung seit dem Beginn der Reihe durchgemacht. Die Kinder, die Ninjas spielen wollten, werden nun langsam erwachsen, entdecken ihre Fähigkeiten und Stärken. Eine schöne Entwicklung, toll den Fortschritt und das Erwachsenwerden zu verfolgen.

Eine wirklich tolle, absolut coole, spannende, lustige und grandiose Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt, Vertrauen und Abenteuer, die zeigt, dass man alles erreichen kann, wenn man nur nicht aufgibt. Es wird immer spannender! Empfehlenswert nicht nur für junge Manga-Fans.

Da es sich um eine fortlaufende Geschichte handelt, sollte man bei Band 1 anfangen zu lesen um die Zusammenhänge zu erfassen.

Fazit:

Absolute Leseempfehlung für junge - und auch ältere - Manga-Fans! Eine spannende und auch lustige Reihe!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.