Donnerstag, 15. Februar 2018

Rezension zu „Like You and Me“ von Kim Nina Ocker

Rezension zu 
„Like You and Me“ 
von Kim Nina Ocker

Cover. LYX





Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 04.01.2018
Aktuelle Ausgabe: 04.01.2018
Verlag: LYX.digital
ISBN: 9783736307315
E-Buch Text 553 Seiten
Sprache: Deutsch





Inhalt:

Willkommen an der Upper East Side, wo Geld, Macht und Status zählen ... und nicht das, was dein Herz dir sagt 
Lexie Clark ist jung, tough und ehrgeizig. Ihr großes Ziel ist es, ihren Modeblog bekannt zu machen und in die elitären Kreise der Upper East Side aufzusteigen. Denn sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich die finanziellen Mittel zu besitzen, um sich um ihre Familie kümmern zu können. Ablenkung kann sie gerade überhaupt nicht gebrauchen - vor allem nicht, wenn sie in Form eines Barkeepers namens Trip Young kommt. Doch Trip hat sich in ihr Herz geschlichen, bevor sie etwas dagegen tun konnte. Dabei hat er keine Ahnung von den dunklen Geheimnissen, die sie mit sich herumträgt ... und die ihre Liebe - da ist Lexie sich sicher - früher oder später zerstören werden. 

Meine Meinung:

Dies ist der zweite Teil der "Upper-East-Side" - Reihe. Die einzelnen Teile sind aber unabhängig voneinander lesbar. Es stehen immer andere Protagonisten im Vordergrund, die Hintergründe, Freundschaften, der Background ergeben ein großes Ganzes.

Der Schreibstil ist sehr angenehm, leicht und locker, schnell und flüssig zu lesen.

Die Handlung hat mir gut gefallen, obwohl sie nichts wirklich Neues brachte. Dennoch hat sie mir eine unterhaltsame und schöne Lesezeit beschert.  Jedoch hatte ich manchmal das Gefühl, dass sie auf der Stelle getreten ist und sich dadurch kleinere Längen eingeschlichen haben. 
Vor allem der Hintergrund, das familiäre Umfeld von Lexie hat mich tief berührt, geschockt und emotional mitgenommen. Auch wenn sie mir etwas suspekt war und ich ihr Verhalten nicht wirklich tolerieren konnte, konnte ich sie verstehen und ihr Handeln auch nachvollziehen.

Sehr schön und vor allem interessant fand ich, dass ein großer Teil der Handlung parallel zum ersten Teil der Reihe spielt. Dadurch erhält man einen anderen Blickwinkel auf manche bereits bekannte Szenen. 

Eine schöne Liebesgeschichte, eine nervenaufreibende und packende Achterbahnfahrt der Gefühle, das reinste Gedankenkarussell und Gefühlskarussell. Dazu ein Hauch Erotik. Eine gelungene Mischung.

Die Figuren waren sehr lebendig und authentisch gezeichnet. 
Vor allem Trip habe ich direkt in mein Herz geschlossen. Lexie hat es mir nicht ganz so leicht gemacht, sie ist eine schwierige Protagonistin. Schon im ersten Teil war mir klar, dass sie einiges zu verbergen hat, dass sie nicht offen und ehrlich war und ihre ständige Fröhlichkeit und Offenheit nur gespielt war. Die Ausmaße waren allerdings wirklich erschreckend und nicht schön. Dennoch hätte ich mir manchmal gewünscht, dass Lexie nicht so kühl und berechnend ist, Hilfe annimmt. Sie hat sich nur langsam verändert, aber sich auch langsam in mein Herz geschlichen. Manchmal hätte ich sie gerne gepackt und mal kräftig durchgeschüttelt ihr mal kräftig in den Hintern getreten, um sie eine andere Richtung zu schicken. Es war ab und zu wirklich zum Haare raufen. 

Eine schöne Liebesgeschichte, die mich gut unterhalten und mir eine angenehme und emotionale Lesezeit beschert. Lesen und abschalten, locker und leicht zum Genießen. 

Fazit:

Eine emotionale und tiefgreifende Liebesgeschichte mit einer nicht ganz einfachen Protagonistin für unterhaltsame Lesestunden. Leseempfehlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.