Montag, 13. November 2017

Rezension zu „Monster Soul 1“ von Hiro Mashima

Rezension zu 
„Monster Soul 1“ 
von Hiro Mashima

Cover: Carlsen



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.05.2012
Aktuelle Ausgabe: 01.05.2012
Verlag: Carlsen
ISBN: 9783551759962
Flexibler Einband 192 Seiten
Sprache: Deutsch








Inhalt:

Vor langer Zeit gab es einen erbitterten Krieg zwischen Monstern und Menschen. Seitdem leben Monster und Menschen getrennt voneinander. Doch gibt es eine Spezialeinheit von Monstern, die nun dafür kämpft, den Frieden aufrecht zu erhalten...

Meine Meinung:

Mein 11-jähriger Sohn ist auf den Geschmack der Mangas gekommen. Nachdem ihm  "Fairy Tail" - Reihe so gut gefällt, wollte er mal sehen, welche Reihen der Mangaka noch alles gezeichnet hat. So sind wir auf diese Reihe gestoßen. Leider beinhaltet sie nur 2 Bände. Mein Sohn ist begeistert von der Geschichte und auch ich finde sie wirklich nicht schlecht - auch wenn ich wohl nie zum echten Manga-Leser mutieren werde. Für zwischendurch eine tolle Reihe, vor allem das gemeinsame Lesen macht uns viel Spaß.

Die Geschichte und auch der Zeichenstil haben uns sehr gut gefallen. Auch wenn die Charaktere sehr an Fairy Tail erinnern, konnte uns die Geschichte abholen. 

Menschen, Monster und ein umkämpftes Königreich. Viel Spannung und Action. Die menschenähnlichen Monster haben viele Kämpfe zu bestehen, aber auch der Witz fehlt nicht. 

Mein Sohn sagt:

Ich finde diese Reihe auch so toll wie Fairy Tail. Einfach cool und spannend und toll gezeichnet. Schade, dass es nur 2 Teile davon gibt.


Abschließendes Fazit meines Sohnes:

Ein spannender und toller Manga. Absolute Leseempfehlung!
★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.