Donnerstag, 23. November 2017

LIES DICH NACH HOGWARTS | EXTRA AUFGABE NOVEMBER


Die zweite Extra Aufgabe der #LiesDichNachHogwarts Reading-Challenge steht an. Sie lautet:

SCHREIBE EINEN BRIEF AN EINEN FIKTIVEN CHARAKTER AUS EINEM DER BÜCHER, DIE DU BISHER FÜR DIE CHALLENGE GELESEN HAST.


Puh, das ist gar nicht so einfach. Die Aufgabe ist mir wirklich schwer gefallen.

Ich entscheide mich dafür, einen Brief an Insidia aus „Königlich verliebt“ von Dana Müller-Braun, denn dies war definitiv eins der Bücher, das mich voll gepackt hat, dessen Protagonistin mich hat verzweifeln und fiebern lassen. Das Buch endete mit einem wirklich fiesen Cliffhanger. Ich kann es kaum erwarten, den 2. Teil in Händen zuhalte.

Liebe Insidia,

ich schreibe Dir in der Hoffnung, ein bisschen Licht in dein dunkles Gefängnis zu bringen. Dass Kyle dazu fähig war, dich in den Kerker zu werfen, hätte ich nicht erwartet und verachte diese Entscheidung. Ich leide mit Dir und hoffe, dass es bald einen Weg nach draußen gibt und dass Du Dein Glück doch noch findest. Hoffen wir, dass Kyle zur Besinnung kommt.


Ich habe so sehr mit Dir gelitten, gehofft und gebangt, war verzweifelt und zerrissen und habe so sehr gehofft, dass du die richtige Entscheidung triffst und Dich für Dein Herz entscheidest. Auch wenn ich letzten Endes Deine Wahl nachvollziehen kann, sie Deiner Ausbildung entspricht und dadurch vollkommen nachvollziehbar ist, wünsche ich mir dennoch für Dich die echten Gefühle, Deine wahre Liebe zu finden und sie zu halten und das ganz große Glück. 


Jeder Tag ist eine neue Chance für dein Glück! Halte durch, sieh das Positive. Eine neue Tür wird sich öffnen und Dich ins Licht führen. Ich glaube fest daran. Deine Freunde, Emili, Philip, werden alles tun, für Dich einstehen und einen Weg finden, Kyle zu überzeugen, Dich gehen zu lassen und Dir zu vertrauen. 

Gib die Hoffnung nicht auf.

Ich verabschiede mich mit einem chinesischen Sprichwort:


Hoffnung ist wie der Zucker im Tee:

Auch wenn sie klein ist, versüßt sie alles.

Bis bald!


Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.