Dienstag, 7. November 2017

Rezension zu „Lebkuchenmänner und andere Versuchungen“ von Jill Shalvis

Rezension zu
„Lebkuchenmänner und andere Versuchungen“
von Jill Shalvis

Cover: mtb



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe: 09.10.2017
Aktuelle Ausgabe: 09.10.2017
ISBN: 9783956497476
Flexibler Einband 352 Seiten
Sprache: Deutsch








Inhalt:

Sechs quirlige Welpen in einer Badewanne und Willa muss sie bändigen um sie sauber zu bekommen. Kein Wunder, dass sie inzwischen selbst aussieht, als hätte sie im Schlamm gewühlt. In diesem Moment steht ausgerechnet Keane Winters in ihrer Tierpension, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Jetzt erkennt er sie nicht einmal wieder! Keinesfalls wird sie Keane den Gefallen tun und sich um seine Katze kümmern. Und doch verliert sie sich sofort wieder in seinen unwiderstehlichen Augen.

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr angenehm, frisch, locker und leicht, amüsant, schnell und einfach zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen, was vor allem an der Leichtigkeit und der humorvollen Art lag.

Die Handlung hat mir gut gefallen, bietet sie doch viel Abwechslung, Charme, Witz und Gefühl. Deshalb hat mich auch die Vorhersehbarkeit überhaupt nicht gestört. Die Geschichte steckt voller Emotionen und bietet einen großen Unterhaltungswert, einen Hauch Erotik, spritzige Dialoge, amüsante Szenen und viel Frische. Dazu ein wundervolles winterliches und weihnachtliches Setting, das enorm zur romantischen Stimmung beigetragen hat. 

Die Handlung ist nachvollziehbar, gut ausgearbeitet und bietet viel Tiefe. Eine gelungene Kombination und Mischung. Viele Irrungen und Wirrungen, die Aufarbeitung der Vergangenheit und eine wundervolle Clique sorgen für Unterhaltung. Auch die Hunde und Katzen haben für einigen Wirbel gesorgt.

Die Liebesgeschichte entwickelt sich angemessen, nicht zu schnell, die Protagonisten tasten sich langsam an die neuen Gefühle heran und es dauert bis zu neuen Erkenntnissen gelangen.

Die Charaktere sind sehr lebendig gezeichnet, sehr unterschiedlich und vielseitig. Jeder handelte aus seiner Sicht, seinen Erfahrungen und seinem Verständnis heraus nachvollziehbar. Jeder hat seine Ecken und Kanten, seine guten und schlechten Seiten. Dadurch wirken sie alles sehr authentisch und real.
Auch die vielen Nebencharaktere haben viel Farbe und Abwechslung in die Handlung gebracht und der Geschichte etwas Besonderes verliehen. Sie sind alles so unterschiedlich, jeder aufs eine Art liebenswert und interessant.

Eine unterhaltsame, amüsant erzählte Geschichte, die mir eine angenehme, romantische und schöne Lesezeit beschert hat.

Fazit:

Eine unterhaltsame und humorvolle Geschichte. Absolute Leseempfehlung.

★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.