Donnerstag, 26. November 2020

Rezension zu „A Fire Between Us“ von Nina Bilinszki

 ***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„A Fire Between Us“ 
von Nina Bilinszki
Cover: Knaur



Buchdetails

ISBN: 9783426526682
Sprache: Deutsch
Flexibler Einband 368 Seiten
Verlag: Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 02.11.2020

Teil 2 der "Between Us" - Reihe






Inhalt:

Lizzy Carmichael ist beliebt bei ihren Freunden, schlagfertig und witzig, doch schon ihr Leben lang fühlt sie sich unwohl mit ihrer Figur. Niemals glaubt sie, dass der durchtrainierte und gutaussehende Kayson Washington, aufstrebender Basketballer am LaGuardia Community College, ernsthaftes Interesse an ihr haben könnte, und sie nimmt seine Flirtversuche deshalb überhaupt nicht ernst. Erst bei ihrer gemeinsamen Arbeit im örtlichen Tierheim kommen sie sich näher, und langsam lernt Lizzy, sich Kayson zu öffnen.
Trotzdem werden die Zweifel in Lizzy größer, je näher sie Kayson kommt. Zum ersten Mal wünscht sie sich, schlank zu sein, um jemand anderem zu gefallen. Doch damit bringt sie nicht nur ihre Beziehung zu Kayson, sondern auch sich selbst in große Gefahr ...


Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, jugendlich und frisch, modern und leicht, schnell und flüssig zu lesen. 

Teil 2 der Reihe hat mir besser gefallen als der Vorgänger. Die Handlung war zwar ebenfalls vorhersehbar, aber sie konnte mich mehr packen und fesseln und kam mit einem großen Knall im letzten Drittel zum Höhepunkt. Die Emotionen waren greifbarer. Ich konnte mich sehr gut in Lizzy hineinversetzen, ihre Probleme verstehen, auch wenn ich nicht immer einer Meinung mit ihr war. Hier wird ein wichtiges und ernstes Thema angesprochen, das sehr schön ausgearbeitet wurde. 
Auch die Szenen im Tierheim haben mir gut gefallen und natürlich Kayson. 

Hach...ein toller Kerl. Er hat es ebenfalls nicht leicht - ganz im Gegenteil - er versucht aus einem schlechten Umfeld auszubrechen, hatte eine schwere Kindheit und seine Familie geht ihm über alles. Auch dieser Wunsch kam sehr gut bei mir an und hat mich berührt.

Eine schöne Geschichte mit ernsten Themen, die sich gut lesen lässt und mir viel besser gefallen hat als Teil 1. Das Buch hat mir eine schöne Lesezeit beschert.

Fazit:

Eine schöne NA-Geschichte.
★★★
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.