Mittwoch, 18. November 2020

Mit Büchern durch den Winter ~ "Die ehrgeizige Miss Watson: Snowflakes at Christmas" von Marit Bernson


Mit der romantischen Liebeskomödie "Die ehrgeizige Miss Watson: Snowflakes at Christmas" entführt uns Marit Bernson ins winterliche Snowflakes. 

In Snowflakes finden die Bürgermeisterwahlen natürlich in der Vorweihnachtszeit statt. Kilian Flakes stellt sich zur Wahl und bekommt von seiner Familie eine PR-Beraterin bezahlt, die extra aus Phoenix anreist. Penny wirkt natürlich zunächst völlig deplatziert, hat keine Ahnung von einer Kleinstadt, Kilian ist störrisch – die Vorzeichen stehen nicht gut. Doch inmitten der weihnachtlichen Veranstaltungen, für die Snowflakes berühmt ist, schlagen die Herzen höher und bald nicht nur aus Weihnachtsvorfreude.

Das Besondere am Buch

Die Handlung ist in sich abgeschlossen, aber man trifft alte Bekannte wieder. Es gibt auch Überschneidungen zu „Investition in die Liebe“, dem Teil von Mareile Raphael. Man taucht in das Leben der Kleinstadt ein und lernt besondere Menschen kennen. Und natürlich kann man verfolgen, wie Penny und Kilian einander näher kommen, während um sie herum das Weihnachtsfunkeln beginnt.

Buchreihe "Snowflakes Romance"

„Die ehrgeizige Miss Watson“ ist der vierte Teil. Natürlich soll es weitergehen mit der Snowflakes-Reihe. Aber wie viele es noch werden, steht derzeit nicht fest.

Das Setting Snowflakes

Snowflakes ist ein Ort, an dem man einfach Weihnachten verbringen möchte. Es liegt Schnee, und die Leute sind Meister darin, das Fest zu feiern. In den letzten Tagen vor Weihnachten findet täglich eine andere weihnachtliche Veranstaltung statt. Das Chorfest, bei dem es schon mal zu handfesten Schlägereien kommen kann, ist berüchtigt, der große Ball ein Muss. Außerdem hat der Ort einen eigenen Weihnachtself, den die Kinder aufwecken und zum Nordpol schicken, damit er dem Weihnachtsmann bei den letzten Vorbereitungen helfen kann. Wer hier nicht in Festtagsstimmung kommt, ist selbst schuld. 

Ich wollte von Marit Bernson wissen:

Was macht für dich den Zauber von Weihnachten aus?

Das Licht, die Dekoration und etwas, was ich als den Weihnachtsfunken bezeichnen würde. Es ist einfach dieses Gefühl, zu Hause zu sein und dass alles gut wird.


Ich hoffe ihr konntet einen kleinen Einblick in diese Winterromance erhalten. 

Vielen Dank, liebe Marit, für deine Kooperation.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.