Mittwoch, 25. November 2020

Mit Büchern durch den Winter ~ "Das Weihnachtswunder" von Karin Kaiser


"Das Weihnachtswunder" von Karin Kaiser ist eine berührende und hoffnungsvolle Weihnachtsgeschichte.
 
Es ist kurz vor Weihnachten; Jackies und Lindas Mutter ist schwerkrank und der Vater arbeitslos. Es gibt nur noch das Geld, das die Kinder mit Zeitungsaustragen verdienen und dieser Verdienst reicht hinten und vorne nicht und vor allem haben sie nicht genug Geld, um die dringend benötigte Medizin für die Mutter zu kaufen. So beschließen die Kinder, vor der Kirche und auf dem Weihnachtsmarkt Musik zu machen, um die Arznei für die Mutter kaufen zu können. Ob tatsächlich noch ein Wunder geschieht?

Das Besondere an dem Buch

Es ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene geeignet. Und es soll zeigen, wie wichtig familiärer Zusammenhalt und Hoffnung vor allem in schweren Zeiten ist.

Weshalb sollte der Leser genau zu diesem Buch greifen? 

Weil es ein schönes Weihnachtsmärchen ist, das man gemeinsam bei einer Tasse heißem Kakao (oder Glühwein für die Erwachsenen ;) ) genießen kann und einfach dankbar sein kann für das Schöne, das man hat.

Das winterlich-weihnachtliche Setting

Die Geschichte spielt in einer großen Stadt in England im 19. Jahrhundert, die Stadt liegt unter einer Schneedecke und überall machen die Kinder Schneeballschlachten. Jackie und Linda freuen sich auf den jährlichen Weihnachtsmarkt, der bald eröffnet wird und natürlich auf die baldigen freien Tage.

Informatives über das Buch 

Mein liebstes Weihnachtslied ist „The little drummer boy“ und ich wollte schon immer mal eine Weihnachtsgeschichte zu diesem Lied schreiben. Da ich diese Geschichte für meine Kinder geschrieben habe, spielt hier nicht nur ein Junge eine Rolle, sondern auch seine große Schwester.

Ich wollte von Karin Kaiser wissen:

Was macht für dich den Zauber von Weihnachten aus?

Zeit mit der Familie verbringen, sich freuen, wenn sich die Lieben über ihre Geschenke freuen, Schnee natürlich (wenn er denn mal pünktlich zu Weihnachten kommt) und mal innehalten können.

Ich hoffe ihr konntet einen kleinen Einblick in das Buch erhalten.

Vielen Dank, liebe Karin, für deine Kooperation.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.