Donnerstag, 26. November 2020

Mit Büchern durch den Winter ~ "Mistelmagie" von Marlies Lüer


Heute habe ich buchige Adventskalender für euch im Gepäck. 

Marlies Lüer hat 5 Lese-Adventskalender geschrieben. Alle Bücher sind auch als Taschenbücher erhältlich.



Alle Lese-Adventskalender haben 24 Kapitel, je eins für einen Tag des Advents. Also enden die Geschichten an Heiligabend, ebenso das Buch in der realen Welt des Lesers, der Leserin. Nachdenkliches und Humorvolles runden die Geschichten ab und sollen weihnachtliche Stimmung aufkommen lassen.

Ein Buch stelle ich euch nun näher vor. Eine magische und fantasievolle Wichtelgeschichte.

Mistelmagie verbindet eine magische Waldwelt, die das Kind im Erwachsenen anspricht, mit unserer realen Welt. Alla und Billa sind liebenswerte Wichtelkinder (der Mistel zugehörig), die einen guten Zusammenhalt haben: Alla beschützt die kleine Billa, die in etwa dem irdischen Kind mit Down-Syndrom entspricht. Ihr Vater Borowin wurde einst von der Ehrwürdigen des Waldes, die Eule Uuhla, für eine Menschenweltmission auserwählt. Er erzählt spannend seinen Kindern, wie er einen Bäcker der Menschenwelt mit der für ihn bestimmten Frau zusammenbrachte: Paul und Rosa. 

Ich wollte von Marlies wissen:

Was magst du an der Adventszeit besonders gerne? 

Was ich an der Zeit besonders mag, sind die Kerzen! Ich liebe Kerzenlicht.

Und auch ein leckeres Rezept hat die Autorin für uns dabei.

Sie zeigt uns die Kokosbällchen-Variation, die ins Lindenhauskochbuch gehört. Zu der Familiensaga aus Schwaben (die zum Teil autobiografisch ist) hat Marlies zwei Kochbücher geschrieben. 


Advents-Kokosbällchen

Zutaten

125 g Quark
150 g Zucker
1 geriebener Apfel
6 EL Öl
5 EL Alpro Coconut Soja
300 g Dinkelmehl
½ Pä. Backpulver (Weinstein)
3 TL Zimt
10-12 Gewürzspekulatius
100 g gehackte Mandeln
1 Tüte Kokosraspeln zum Wälzen

Zubereitung

Quark, Zucker, Öl und Soja gut verrühren. Den geriebenen Apfel unterheben. 
Das Mehl mit Zimt und Backpulver mischen.
Die Spekulatiuskekse klein hacken, mit den gehackten Mandeln unter das Mehl geben. 
Das Flüssige und das Trockene gut vermengen, bis ein ganz leicht klebriger Teigkloß entstanden ist. Mit den Händen kleine Bällchen formen, in Kokosraspeln wenden.

Auf ein Blech mit Backpapier legen. Die Menge reicht für genau 1 Blech. Bei 200° backen, bis die Bällchen goldbraun sind und duften.

GUTEN APPETIT!

…wünscht euch Marlies Lüer


Ich hoffe ihr konntet einen kleinen Einblick in die Lese-Adventskalender erhalten. 

Vielen Dank, liebe Marlies, für deine Kooperation.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.