Freitag, 31. Juli 2020

Monatsrückblik Juli 2020


Hallo ihr Lieben,

der Juli ist zu Ende, ich habe Urlaub und die Sommerferien sind auch schon bald wieder vorbei. Ich bin gespannt, wie es danach weitergehen wird.

Ich habe sehr viel gelesen im Juli. Dies lag u.a. auch an der Lesewoche meiner Dark vs. Light Challenge, noch bis Sonntag läuft. Ich liebe dieses gemeinsame Lesen und die tollen Aufgaben, mein Ehrgeiz wird gepackt und ich lese was das Zeug hält. Allerdings sind sehr viele Kurzromane dabei.

Ein guter Monat liegt hinter mir, viele gute und sehr gute Bücher waren dabei und nicht so viele Enttäuschungen. Einen richtigen Flop gab es nicht, nur ein Buch, das mich sehr enttäuscht hat.

Mein SuB ist leider weiter gewachsen - wie sollte es anders sein...

Und zwar um 25 Bücher und ist jetzt 1.281 Bücher (Print und eBooks) hoch.

Mein Stapel an Prints ist um 1 Buch gewachsen und umfasst somit 290 Bücher.

Die eBooks haben einen ordentlichen Zuwachs erhalten.

Mein Monatsrückblick in Zahlen: 

gelesene Bücher: 35 
abgebrochen: 0
Hörbücher: 0
Sachbücher: 0
Gelesene Seiten: 9.711
Neuzugänge: 45 Bücher (Prints, 36 eBooks)

Highlight:

 Flop:


Wie viele Bücher habt ihr im Juli gelesen? Was war euer Highlight und euer Flop?

Einen schönen Tag
wünscht euch
Christine

Kommentare:

  1. Schönen guten Morgen!

    35?! Ich weiß immer nicht wie du das schaffst *lach* Das sind ja teilweise zwei Bücher am Tag :D Schade dass ein Flop dabei war, aber bei der Menge an Büchern ist das wohl nicht zu vermeiden ...

    Ich hab im Juli sogar drei Bücher abgebrochen - aber im Endeffekt fand ich es nicht so schlimm, weil die anderen dafür umso besser waren! :)

    Die Sommerferien haben bei uns ja grade erst angefangen, aber Urlaub hab ich erstmal keinen, da ich eine neue Arbeit angefangen habe - die mir aber sehr viel Spaß macht und deshalb finde ich das gar nicht schlimm :D
    Ich genieß die schönen freien Tage dann einfach auf dem Balkon mit einem Buch und einen See haben wir auch in der Nähe, das reicht mir.

    Hab einen schönen August!
    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Christine :)

    In meinem Bundesland haben die Sommerferien gefühlt gerade erst angefangen^^ nächste Woche sind wir erst in Woche 3. Aber irgendwie freue ich mich schon, wenn die Schule wieder anfängt, dann wirds in der Stadt etwas ruhiger.

    Schön, dass du im Juli so viel lesen konntest und du auch Freude mit der Challenge hast. Die Anzahl gelesener Bücher kann sich echt sehen lassen und wenn kein richtiger Flop dabei war, ist das nur umso besser :)

    Ich wünsche dir einen lesereichen August mit vielen spannenden Highlights :D

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ooooooh wow, 35 Bücher in einem Monat? Wahnsinn. Dafür lese ich einfach nicht schnell genug- Und gerade im Juli stand viel anderes an, sodass der Juli für mich in diesem Jahr der bisher schwächste Monat war.

    Ich finde Lesechallenges und Leserunden inzwischen oft eher anstrengend. Wenn ich richtig im Lesefluss bin, will ich nicht für irgendwelche Aufgaben oder Fragen unterbrechen. Der Austausch kostet doch Zeit, die man besser mit Lesen verbringen könnte ;) Aber schön, dass sie dich erst richtig motivieren können.

    Nine kenne ich nicht. Allerdings habe ich die ganze Reihe noch auf der Merkliste. Die Bücher klingen toll. Und LYX hat bei mir auch schon für einige Monatshighlights gesorgt...

    Mein Monatsrückblick

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hey liebe Christine

    Ich versuche, mich nicht mehr über die vielen gelesenen Bücher zu wundern ;-) Aber was ich wirklich nicht verstehen kann: dass dein SuB immer noch ansteigt, das ist ja unglaublich, wann findest du auch noch die Zeit erstens so viele Rezensionen zu tippen und zweitens so viele Bücher zu kaufen? ;-)

    Ich wünsche dir einen fantastischen August und ganz eine gute Zeit
    Livia
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2020/08/lese-statistik-juli-2020.html

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.