Samstag, 26. August 2017

Vorstellung Kinderbuchreihe "Möwenweg" von Kirsten Boie


Hallo Ihr Lieben,

gerade befasse ich mich ja intensiv mit dem Thema Kinder- und Jugendbücher heute und Kinderbuchklassiker aus der Oetinger Verlagsgruppe. Gemeinsam mit meinen Kindern habe ich ja schon ein paar Kinderbücher auf Herz und Nieren untersucht und unsere Meinung veröffentlicht. 

Im Rahmen der Oetinger-Summer-Reading-Challenge möchte ich euch heute eine Kinderbuchreihe vorstellen. Einen Band daraus habe ich euch ja schon näher vorgestellt, hier nun der Rest. 

Eine Reihe, die den Kinderalltag aus Kindersicht erzählt. Spannend, herzlich, erlebnisreich geht es durch die Jahreszeiten und besonderen Tage. Bullerbü modern. Von der Aufmachung her erinnern die Bücher auch etwas an die alten Klassiker.

Inzwischen gibt es zur Reihe nicht nur Bücher, auch viele Spielsachen, alles rund um die Geburtsparty, Schreibbedarf, Brotdosen, Trinkflaschen, Kalender, Rezeptbuch, Kalender, Sticker und und und. Auch Erstlesebücher sind zur Reihe erschienen. Diese lasse ich allerdings hier außen vor.

Los geht's in der Reihenfolge des Erscheinungsdatums.


„Wir Kinder aus dem Möwenweg“ von Kirsten Boie 



Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking

Altersempfehlung ab 8 Jahren
144 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-3138-7

Dass man nicht unbedingt in Bullerbü aufwachsen muss, um eine glückliche Kindheit zu erleben, zeigen acht Kinder einer modernen Reihenhaus-Siedlung auf höchst ansteckende (und nachahmenswerte!) Art und Weise.

Wenn man in ein Reihenhaus zieht, kriegt man die Nachbarn gleich mitgeliefert«, hat Taras Papa gesagt, als sie in den Möwenweg gezogen sind. Und Taras Mama hat gesagt: »Gott steh uns bei, dass wir einigermaßen Glück haben.« Das muss Gott wohl gehört haben, denn nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie im Möwenweg. Dabei ist der Möwenweg noch nicht mal asphaltiert, sondern immer noch Baustraße. Skaten und bladen geht also nicht. Weil überall nur Matsch ist. Aber gleich hinter den Gärten fangen die Wiesen und Felder an. Da gibt es Kühe und wilde Kaninchen, und einmal haben sie sogar ein Reh gesehen. 


Die Nachbarn sind auch alle nett. Fast alle jedenfalls. Am schönsten ist es aber, dass es im Möwenweg so viele Kinder gibt. Da kann man immer was zusammen machen: Schlammwüste spielen, auf Verbrecherjagd gehen, picknicken oder im Zelt übernachten. Und eine Bande gründen natürlich sowieso. Laurin, Vincent und Petja sind manchmal zwar ziemlich blöde, aber was will man von Jungs schon anderes erwarten. Hauptsache, die Mädchen sind nett. Und das sind sie. Eine von ihnen, Tieneke, ist sogar schon Taras beste Freundin. Ist es da noch ein Wunder, dass Tara nirgendwo auf der ganzen Welt wohnen möchte als im Möwenweg? (Quelle: Verlagsgruppe Oetinger)


 „Sommer im Möwenweg“ von Kirsten Boie 



Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking

Altersempfehlung ab 8 Jahren
128 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-3144-8

Im Möwenweg machen Ferien auch zu Hause Spaß! 
Nirgendwo auf der Welt ist es so schön wie im Möwenweg! Und deshalb macht es auch gar nichts, wenn man in den Ferien zu Hause bleibt, finden die Kinder - allen voran die achtjährige Tara. Denn im Möwenweg ist immer was los: Taras Freundin Tieneke bekommt zwei kleine Kaninchen, die Kinder machen Parfüm und treten als Popstars auf. Und als am nächsten Tag die Sonne wieder scheint, fahren sie mit dem Fahrrad zum Picknick. Das macht so viel Spaß, dass man sogar einen Wespenstich verschmerzen kann!

"Wenn es legitime Nachfolger der Bullerbü-Kinder gibt, dann können das nur Kirsten Boies Nachbarskinder aus dem Möwenweg sein." (ABENDZEITUNG, München)
(Quelle: Verlagsgruppe Oetinger)


 „Geburtstag im Möwenweg“ von Kirsten Boie



Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking
Altersempfehlung ab 8 Jahren
144 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-3149-3

Endlich wird Tara neun Jahre alt! Doch bis zum Geburtstagsfest dauert es noch etwas. Denn als die Ferien zu Ende gehen, feiern Tara, Tieneke und die anderen Kinder aus dem Möwenweg erst mal ein tolles Sommerferienabschlussfest, ein Trostgrillfest, weil die Ferien so schön waren. Da mag Tara gar nicht verraten, dass sie sich eigentlich wieder auf die Schule freut, besonders auf ihre Lehrerin Frau Streng, die eigentlich Frau Nett heißen müsste. Und tatsächlich ist auch der Herbst voller Überraschungen, der absolute Höhepunkt aber ist Taras Geburtstag. Und Tara weiß jetzt eines ganz sicher: "Wie schön es ist, wenn es immer so schön ist und wenn man weiß, dass noch ganz viel mehr Schönes kommt!"
(Quelle: Verlagsgruppe Oetinger)



„Weihnachten im Möwenweg“ von Kirsten Boie



Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking
Altersempfehlung ab 8 Jahren
144 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-3158-5

Nichts ist schöner als die Vorfreude auf Weihnachten!
Tara findet, dass jeder Tag im Advent ein besonderer Tag ist. Denn für Weihnachten muss ja so vieles vorbereitet werden! Die Kinder backen Kekse, basteln Geschenke und backen noch mal, weil die ersten Kekse schon aufgegessen sind. Sie kaufen mit ihren Eltern Weihnachtsbäume, spielen Blockflöte im Altersheim und machen beim Adventsbasar mit. Und endlich, als Tara die Vorfreude schon fast nicht mehr aushalten kann, ist es so weit: Heiligabend ist da …
Das vierte Buch über die Kinder aus dem Möwenweg - mit vielen farbigen Bildern von Katrin Engelking.
(Quelle: Oetinger Verlagsgruppe)



„Ein neues Jahr im Möwenweg“ von Kirsten Boie 



Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking
Altersempfehlung ab 8 Jahren
160 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-3172-1

Oh, wie schön! Die Kinder aus dem Möwenweg spielen, basteln und feiern weiter! 
Kann es noch etwas Schöneres als Weihnachten geben? Tara und die anderen Kinder aus dem Möwenweg sind sich sicher, dass es vielleicht nichts Schöneres, aber mindestens genauso schöne Feste gibt, zum Beispiel Silvester. Und auch die Tage danach sind niemals langweilig; dafür sorgen schon die vielen Kinder, die im Möwenweg wohnen. Besonders aufregend aber wird es am Valentinstag. Denn unter den vielen Karten, die Tara bekommt, ist ein Liebesgruß ohne Absender. Wer hat ihr nur diese geheimnisvolle Karte geschickt?

Der fünfte Band von den Kindern aus dem Möwenweg - herzlich, lustig und mitten aus dem Kinderleben!


„Geheimnis im Möwenweg“ von Kirsten Boie 


Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking
Alersempfehlung ab 8 Jahren
160 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-3181-3

Kuschelig warm im Winter: die Möwenweg-Spiele im Schnee

Wer hat Tara wohl die Valentinskarte geschrieben? An der krakeligen Schrift erkennt sie sofort, dass es ein Junge sein muss. Aber dann beschäftigen Tara erstmal ganz andere Dinge: Das Rückholbecken friert zu und die Kinder können Schlittschuh laufen. Außerdem rückt das Faschingsfest immer näher. Tara hätte sich so gern als Prinzessin verkleidet. Doch dann gewinnt sie für ihr „Notkostüm“ sogar einen Preis! Und endlich erfährt sie auch, wer der geheimnisvolle Kartenschreiber ist …

Winterspaß im Möwenweg: Schlittschuhlaufen, Eispicknick und Fasching. Der sechste Band der hinreißenden Kinderbuchserie - mit Backrezept für Oma-Kleefeld-Kekse.


„Ostern im Möwenweg“ von Kirsten Boie


Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking
Alersempfehlung ab 8 Jahren
160 Seiten
ISBN-13: 978-3-7891-3189-9

Endlich wird es Frühling! Neues von den Möwenweg-Kindern

Tara und ihre Freunde aus dem Möwenweg freuen sich auf bunte Eier, über die ersten Blumen und warmen Sonnenstrahlen und über die lustigsten Aprilscherze aller Zeiten. Und kaum ist der 1. April vorbei, da beginnen auch schon die Ostervorbereitungen: Taras Klasse beteiligt sich am großen Osterbaumwettbewerb im Einkaufszentrum und am Ostersamstag treffen sich die "Möwenweg"-Familien beim Osterfeuer, wo zum Schrecken aller plötzlich Maus verschwindet. Wie gut, dass sie ihn bald wiederfinden, denn in der Nacht soll doch der Osterhase kommen. Gibt es vielleicht sogar mehrere im Möwenweg? 

Band 7 der erfolgreichen "Möwenweg"-Serie - allerschönster Kinderalltag in bester Bullerbü-Tradition, lustig aus Kindersicht erzählt und liebevoll illustriert.


„Ferien im Möwenweg“ von Kirsten Boie 



Text von Kirsten Boie
Einband und farbige Illustrationen von Katrin Engelking
Alersempfehlung ab 8 Jahren
256 Seiten

Möwenweg-Ferien für alle: Noch nie war der Sommer so schön!

Tieneke soll ihre Ferien ganz allein bei entfernten Verwandten auf einem Bauernhof verbringen. Da hat sie doch schon Heimweh, bevor sie überhaupt losgefahren ist! Doch Jul hat eine gute Idee: Warum fahren nicht alle Kinder gemeinsam dorthin? Die Verwandten sind zwar etwas überrumpelt, sagen aber zu. Und damit beginnen für die Kinder aus dem Möwenweg die schönsten Ferien aller Zeiten: mit Zelten, Johannisbeersaft, Mitternachtsparties und Baden im See!

Die perfekte Ferien- und Kinderidylle, unnachahmlich von Kirsten Boie erzählt und hinreißend von Katrin Engelking farbig illustriert. Band 8 der erfolgreichen Serie. 

Ich hoffe, ich konnte eure Neugier wecken. Vielleicht habt ihr ja Kinder im entsprechenden Alter, mit denen ihr eine Ausflug in den Möwenweg wagen wollt.

Eure Christine

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    oh, ich liebe die Bücher! Sie sind sooo, sooo wunderschön. Und die Bilder von Katrin Engelking sind eh die besten.

    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  2. "Bullerbü modern" und unwiederstehlich.

    AntwortenLöschen
  3. Diese Bücher sind sooooo toll! Ich hab nicht alle gelesen, da ich irgendwann einfach zu alt wurde ... aber als ich jung war und die Bücher erschienen sind, hab ich Die Kinder vom Möwenweg geliebt :) Wollte sogar mein Kind Tieneke nennen haha :D
    Es gibt übrigens auch eine Serie dazu! Auch total süß :)

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen