Dienstag, 15. August 2017

Gemeinsam Lesen #84


Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.




Hier sind meine Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „California Dreaming - 100 geniale Tage in San Diego“ von David Fermer
 und bin auf Seite 69 von 240.



  Und darum geht es:
Keine Mädchen, keine Flirts, keine Gefahr. No way to love. Nach der Trennung von seiner Freundin fliegt der siebzehnjährige Valentin für drei Monate nach San Diego. In Südkalifornien, wo die Sonne immer scheint, hofft er, seinen Liebeskummer zu überwinden. Und eins will er garantiert nicht: sich wieder verlieben. Easy peasy lemon squeezy? Von wegen. Denn in San Diego lernt Valentin nicht nur die hübsche Trinity kennen, sondern wird auch noch in die verzwickte Liebesgeschichte seines Gastbruders Conor hineingezogen ...

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
Valentins erste Woche in der neuen Schule verlief ohne große Ereignisse.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch lese ich für meine noch bis Ende des Monats laufende Oetinger-Summer-Reading-Challenge. Das Cover passt wunderbar zum Sommer und macht Lust auf Urlaub.
Die Handlung ist bisher noch etwas langweilig, es passiert nicht wirklich viel. Ich bin gespannt, ob die Geschichte noch an Fahrt aufnimmt.
Das Buch ist gespikt mit QP-Codes, so dass man zu vielen Szenen passende Videoclips ansehen kann. Die Idee finde ich sehr gut, modern, sie passt in unsere Zeit und ist mal etwas anderes.
Die Dialoge, die Valentin mit seinen Gasteltern und den Schülern führt, sind in englisch. Da ich gerne meine Englischkenntnisse auffrischen möchte, passt das sehr gut. Auch wenn ich nicht jedes Wort verstehe, ist der Zusammenhang selbst für mich verständlich. 

  4.  Gibt es Rezensionen von dir, bei denen sich deine Meinung mittlerweile verändert hat, und die du am liebsten völlig umschreiben würdest? 

Meine ersten Rezension würde ich am liebsten alle umschreiben. Aber nicht weil sich meine Meinung geändert hat, sondern aufgrund des Aufbaus und der noch etwas unbeholfenen Art. Inzwischen bin ich geübter und habe meinen eigenen Stil gefunden, der am Anfang leider noch gar nicht zu erkennen war, ich alles kreuz und quer geschrieben und noch keinen Wert auf Dinge gelegt habe, die mir heute wichtig sind.

Im Übrigen würde ich niemals den Inhalt einer Rezi ändern. Denn zu diesem Zeitpunkt fühlte es sich genau so richtig an, in dieser Situation war meine Meinung  eben genau diese, genau richtig, spiegelte meine Gefühle wieder. 
Wenn beim erneuten Lesen etwas anders sein sollte, müsste ich eine neue Rezi verfassen, die zum jetzigen Zeitpunkt passt. Doch da ich bis auf sehr wenige Ausnahmen keine Bücher mehrmals lese, kommt das bei mir nicht vor. 

  Was lest ihr gerade? Habt ihr schon mal Rezis geändert oder darüber nachgedacht?

 Einen schönen Dienstag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hey Christine :)

    Das Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt vom Klappentext her echt gut. Das merke ich mir gleich mal :)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim lesen und hoffe, dass dich das Buch noch richtig packen kann :D

    Bei 4. kann ich dir nur zustimmen.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Moin Christine!

    Dein Buch hört sich interessant an und ich mag das Cover. Ich werde es auf meien WuLi setzen und bin gespannt auf deine Rezension.

    Meine Antwort zu Frage vier sieht so ähnlich aus.

    Mein Beitrag

    Viele Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    geht mir auch so. Mir gefällt dir Aufmachung von damals auch nicht mehr, aber die Meinung zu damals passte eben einfach.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2017/08/15/gemeinsamlesen-92-mit-maria-d-headley-magonia/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Christine,
    ich mache heute zum ersten Mal selbst mit. Dein aktuelles Buch hat ein tolles Cover, aber ansonsten ist es wohl eher nicht meins. Aber gut so...
    Was ich zur Frage 4 zu sagen habe

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße Hanne

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht, aber sie hört sich definitiv interessant an. Schade allerdings, dass es bisher etwas langweilig für dich ist und ich hoffe, dass sich das noch ändert.
    Ich habe ein paar Kandidaten, bei denen ich die Rezension am liebsten umschreiben würde, weil sich meine Meinung so geändert hat, aber wirklich machen werde ich es nicht. Meine Meinung war in der Vergangenheit halt anders und dazu stehe ich auch.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  6. Hallo du :)

    Bei Punkt 4 geht es dir wie mir. Ich würde auch gerne die Text neu schreiben, aber das heisst nicht, dass sich meine Meinung da geändert habe.
    Meinen Beitrag findet ihr hier
    HIER

    Einen schönen Dienstag allen.
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen