Dienstag, 25. Juli 2017

Gemütliches Lese-Miteinander



Bei Livia von Samtpfoten mit Krallen startet um 18:00 Uhr ein gemütliches Lesemiteinander zum Thema Urlaub. Das Ein- und Aussteigen ist wie immer jederzeit möglich. Die Bücher müssen nicht zum Thema passen, Bücher sind aus jeglichem Genre sehr gerne gesehen und lediglich die Fragen werden sich ein wenig um das Thema Urlaub drehen. Lasst euch von eurer aktuellen Lektüre also nicht davon abhalten, teilzunehmen.

Ich bin zum ersten Mal dabei und freue mich.


Meine Updates und die Antworten auf die Frage folgen zu jeder vollen Stunde hier in diesem Post.





18:00 Uhr


Und schon geht es los!


1. Welches Buch liest du heute und auf welcher Seite startest du?
2. Wo liest du heute Abend? Zeigst du uns vielleicht deinen Leseplatz?
3. Hast du dir schon ein leckeres Abendessen zubereitet, oder snackst du nachher noch etwas?

Ich werde heute Abend mit „Kieselsommer“ von Anika Beer beginnen und bin schon sehr gespannt auf dieses Sommerbuch. 


Und darum geht es:

Der beste Sommer überhaupt? Der erste Urlaub ohne Eltern! Tilda und ihre beste Freundin Ella können es kaum erwarten. Zwei Wochen gehört ihnen das Ferienhaus von Tildas Tante im Spreewald ganz allein. Mit Terrasse und eigenem Boot. Das wird der beste Sommer ihres Lebens! Doch dann fängt Ella ein Glühwürmchen und wünscht sich die große Liebe – und am nächsten Tag taucht Mats auf. Mats, der irgendwie ganz besonders ist. Ella glaubt an das Schicksal und dass Mats und sie füreinander bestimmt sind. Doch Tilda traut Mats nicht über den Weg und fühlt sich mehr und mehr wie das fünfte Rad am Wagen. Aber muss man seiner besten Freundin nicht alles Glück der Welt gönnen?

Da es bei uns gerade leider wenig sommerlich ist und es wie aus Eimern schüttet, werde ich meinen Leseabend auf der Couch verbringen.



Unser Abendessen steht gerade auf dem Herd. Es gibt Spaghetti Bolognese mit Gurkensalat. Die Bolognesesoße muss zum Glück nur aufgewärmt werden. Ich mag die Soße aus der Packung nicht mag, wird sie bei uns aus frischen Zutaten gekocht und brodelt dann 4 Stunden vor sich hin -ziemlich zeitaufwendig. Da ich aber immer einen riesigen Topf voll koche und portionsweise einfriere, geht es heute mal schnell. 




18: 50 Uhr: 
So, jetzt haben wir das Abendessen beendet und kann mich nun endlich meinem Buch widmen. Ich bin gespannt!




19:00 Uhr


4. Was für ein Typ "Urlaubsleser" bist du? Packst du dir einen eReader mit ein, schleppst du Bücher im Reisegepäck mit, kaufst du sie vor Ort oder kommst du vor lauter Action gar nicht so sehr zum lesen, wenn du wegfährst?

Ich habe sowohl Bücher im Reisegepäck als auch meinen Reader. Sonst wäre mein Koffer einfach viel zu schwer, wenn ich nur Printexemplare mitschleppen würde. 
Ein Urlaub ohne Lesefutter? GEHT GAR NICHT!!! Ich habe immer Bücher dabei und lese auch immer unterwegs, auch wenn es bei einem straffen Tagesplan nur abends im Bett ist bzw. morgens früh, bevor der Rest der Familie aus den Betten kriecht. Da wir aber meistens Urlaub am Strand machen, bleibt auch viel Zeit fürs Lesen.
So, und nun beginne ich endlich mit meinem Buch!

20:00 Uhr

5. Nach welchen Kriterien wählst du deine Urlaubslektüre aus? Achtest du beispielsweise darauf, dass dein Buch irgendwie zum Urlaubsort passt?

Ich habe keine bestimmten Kriterien, nach denen ich meine Urlaubslektüre aussuche. Ich lese das, worauf ich gerade Lust habe. Meist liegt noch das ein oder andere Rezensionsexemplar rum, das Vorrang hat und dann tummeln sich auf meinem Reader massenweise Ebooks, aus denen ich nach Lust und Laune aussuchen kann. Bei einem SuB von knapp 400 Büchern findet sich immer etwas.


20:10 Uhr 
Ich bin jetzt auf Seite 39. Bisher ist die Geschichte noch nicht richtig in Fahrt gekommen. Mal sehen wie es weitergeht.
So, ich werde nun meinen Laptop unter den Arm klemmen und im Bett weiterlesen. Hier ist es mir zu laut.


21:00 Uhr

Inzwischen bin ich auf Seite 75 angelangt. Bin doch noch ganz gut vorangekommen. Mal sehen, was ich noch schaffe. Lange werde ich nicht mehr durchhalten, da morgen früh um 5 Uhr der Wecker klingelt und die Arbeit ruft. Aber die nächste Frage packe ich sicher noch.

6. Gibt es ein Buch, das deiner Meinung nach die perfekte Urlaubslektüre ist? Und wenn ja, welches und warum?

Eine perfekte Urlaubslektüre gibt es für mich eigentlich nicht. Es kommt immer auf die Stimmung an, auf das Lieblingsgenre und persönliche Vorlieben. Ein allgemein zutreffendes Buch kann ich nicht nennen. Alle sind verschieden und deshalb gibt es einfach kein perfektes Urlaubsbuch.





Für mich wären das z.B. locker, leichte, kurzweilige Liebesromane und Jugendbücher, bei denen man einfach abtauchen kann. 

Diese Bücher haben mich beim Lesen in Urlaubsstimmung versetzt und zum Träumen eingeladen - obwohl ich sie nicht im Urlaub gelesen habe.




22:00 Uhr

7. Was gehört neben Urlaublektüre, den wichtigsten Hygieneartikeln und deinem Fotoapparat auf jeden Fall noch mit ins Gepäck?


Mit der Urlaubslektüre habe ich eigentlich schon das Wichtigste eingepackt. Meinen Laptop habe ich auch immer dabei, ebenso einen Block und Stifte - nicht nur für Postkarten, die wir auch immer noch fleißig schreiben - sondern um mir Notizen zu machen. Manchmal überkommt es mich und ich muss eine Stimmung oder einen mit Worten festhalten.

Die nächste Frage und das Fazit werde ich wohl nicht mehr heute beantworten, denn der Sandmann hat schon ordentlich Sand gestreut. Den Rest werde ihc morgen beantworten.
Viel Spaß euch noch!

23:00 Uhr
 Schlafenszeit

Mein Fazit:

Dieser Leseabend hat mir sehr viel Spaß gemacht, ich habe viele neue Blogs entdeckt, interessante Meinungen gelesen und schöne Lesetipps erhalten. Die Mitlesenden waren unheimlich nett, haben viel kommentiert und es hat einfach nur Spaß gemacht. Ich bin beim nächsten Mal auf jeden Fall wieder dabei.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Christine

    Es freut mich sehr, dass du heute Abend auch dabei bist und ich hoffe, dass du mit uns zusammen einen gemütlichen Abend erleben wirst.

    Bis gleich, ich bin schon ganz nervös :-)
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch, dass ich diesen Leseabend noch rechtzeitig entdeckt habe!

      Löschen
    2. Wir hätte dich auch später noch mitlesen lassen :-)

      Bei dir sieht es aber auf jeden Fall sehr gemütlich aus. Da würde ich auch gleich meinen Leseplatz hinverlegen, wenn die Sonne wieder verschwinden würde :-)

      Löschen
  2. Guten Abend liebe Christine! :)

    Wie schön, dass du heute auch dabei bist! Dem Titel nach passt deine heutige Lektüre auch super zum Urlaubsthema. Ich wünsch dir ganz viel Freude beim Lesen und drück dir die Daumen, dass du einiges an Seiten schaffst. Dein Abendessen sieht übrigens toll aus! Ich bin großer Pasta Fan und könnte die wirklich jeden Abend essen ohne dass mir der Gusta vergehet. ;) Lass es dir schmecken!

    Hier findest du meine Beiträge zum Lesemiteinander via Facebook.

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit den Rezensionsexemplaren geht es mir im Urlaub meist ähnlich. Die haben einfach Vorrang. Aber manchmal nehm ich mir auch mit purer Absicht etwas ganz anderes mit - eben worauf ich gerade Lust habe. Deshalb waren meine Urlaubsbücher bisher immer bunt durchgemischt in ihren Genren. :) Hast du vielleicht gerade ein sommerliches Buch gelesen, welches du für den Urlaub am Strand empfehlen kannst?

      Löschen
    2. "Ein Sommergarten in Manhatten" von Sarah Morgan kann ich empfehlen.

      Löschen
    3. "Ein Sommergarten in Manhatten" von Sarah Morgan kann ich empfehlen.

      Löschen
  3. Hallo Christine, :)
    das Wetter ist wirklich leider nicht gerade sommerlich. Hoffentlich kommt das noch mal wieder.
    Spaghetti Bolognese wird es bei mir morgen auch geben. :D Ich liebe das. :)
    Ein Buch nehme ich auch immer mit in den Urlaub. :) Nur komme ich da selten zum Lesen. :D Aber eben auch entweder kurz vorm Schlafen oder früh morgens.^^

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter macht mich gerade richtig verrückt. Ab heute soll es endlich wieder aufwärts gehen. Ich bin gespannt.

      Löschen
  4. Hallo Christine,
    lustigerweise gab es bei uns heute auch Nudeln mit Bolognese-Soße, auch wenn sie keine vier Stunden bei mir köcheln, allerdings schon heute Mittag.
    Zumindest scheint dein Buch ja den Sommer einzufangen, wenn es das Wetter ja schon nicht tut.
    Ich komme ja im Urlaub eher selten zum Lesen. Meist dann eher während der Fahrtzeit, als im Urlaub selber, weil ich zu aktiv bin.
    Liebe Grüße,
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Oh ja, das mit dem frühen Aufstehen und den Leseabenden unter der Woche finde ich selber schwierig. Wenn ich Früschicht habe, klingelt der Wecker um 4 Uhr und dann endet der Leseabend immer, bevor er richtig anfängt. Hoffe du kommst morgen gut aus dem Bett.

      Löschen
    2. Das hoffe ich, deshalb werde ich jetzt auch das Licht ausschalten und schlafen gehen.

      Löschen
    3. Ja, die Fahrzeit nutze ich auch immer zum Lesen, ebenso die Abende und frühmorgens, wenn alles noch schläft.

      Löschen
    4. Ja, die Fahrzeit nutze ich auch immer zum Lesen, ebenso die Abende und frühmorgens, wenn alles noch schläft.

      Löschen
  5. Waaas? 400? Ich gehe gleich in deinen SuB stöbern. Gefällt dir das Buch schon besser? Es klingt ja total toll, ich würde es jetzt unbesehen auf meine Wunschliste packen, wenn du es empfehlen kannst :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast keinen SuB zum stöbern?

      Löschen
    2. Meinen SuB kannst du auf Lovelybooks einsehen.
      https://www.lovelybooks.de/bibliothek/laraundluca/1408757361/

      Ich habe jetzt ungefähr die Hälfte des Buches gelesen und muss gestehen, dass ich mir mehr erhofft hatte. Es ist ziemlich ruhig und wird von Tillys Eifersucht dominiert.

      Löschen
  6. Hey Christine,

    dein Buch klingt richtig toll und vor allem passt es ja auch perfekt zur Jahreszeit. Wenn denn nicht so schlechtes Wetter wäre.

    Ich würde auch niemals ohne Buch verreisen. Man weiß ja nie, wann man plötzlich Zeit überbrücken muss :D

    Gerade im Urlaub macht es auch am meisten Spaß nur das zu Lesen, worauf man gerade Lust hat. Ich kann das gut verstehen. Und so ein Reader ist dann wirklich praktisch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch von Holly Martin sieht toll aus. Da komme ich allein durch das Cover in Sommer- und Urlaubsstimmung.
      Von Sarah Morgan möchte ich irgendwann auch mal was lesen.

      Was zu Schreiben habe ich auch immer dabei. Man weiß ja nie, was einem unterwegs einfällt.
      Und ich bin begeistert über noch einen Postkartenschreiber :D

      Löschen
    2. Das gehört doch einfach zum Urlaub dazu, ein paar Postkarten zu schreiben. Wenn auch nicht mehr in dem Ausmaß wie früher. Aber auch meine Tochter schreibt ihren besten Freundinnen immer eine Postkarte.

      Das Buch von Holly Martin hat mir richtig gut gefallen, es war mal etwas ganz anderes, eine besondere Schreibweise.
      Die Bücher von Sarah Morgan kann ich alle empfehlen, die sind einfach toll, gefühlvoll und romantisch. So richtig zum Abtauchen und Abschalten.

      Löschen
  7. Hey :)

    Ein Urlaub ohne Buch geht gar nicht - den Satz kann ich auch unterschreiben. Selbst wenn ich nicht viel Zeit zum Lesen finde, beruhigt es doch ungemein, wenigstens den Reader dabei zu haben mit ein bisschen Lesestoff drauf :D.

    Die Spaghetti sehen übrigens echt lecker aus! Ich glaub, ich hole mir jetzt auch noch eine Kleinigkeit zum Essen, während das Hörbuch weiterläuft ...

    Liebe Grüße
    Ascari

    AntwortenLöschen
  8. Huhu

    Deine Lektüre klinkt interessant, hoffentlich gefällt sie dir! Stimmt schon, wenn man zu viele Bücher in den Urlaub mit nimmt wird es schwer, trotzdem nehme ich jedes Mal wieder viel zu viele mit ^^ nur auf langen Reisen müssen E-Books her. Ich glaube viele von uns wählen ihre Lektüre eher nach Lust und Laune und nicht nach Urlaubsort aus :)

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe noch nie ein Buch nach Urlaubsort gewählt. In diesem Jahr hatten meine Kinder geplant ein Buch mit nach London zu nehmen, das dort spielt und in dem das London Eye eine Rolle spielt. Das wollten wir dann gemeinsam lesen. Als wir dann wieder zu Hause waren, meinte mein Sohn: Mama, wir haben das Buch vergessen mitzunehmen. Soviel dazu...

      Löschen
  9. Die Cover zur perfekten Urlaubslektüre laden auch schon zum Träumen ein. :) Wenn da der Inhalt genauso ist, kann ich mir da gut vorstellen, die im Urlaub zu lesen. :) Ich bin da auch eher für lockere, leichte Romane. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schliesse mich Marina da komplett an und wollte dir das auch gerade schreiben. Die Cover sind ja ein absoluter Traum.

      Löschen
  10. Huhu Christine,
    dein Buch hört sich spannend an - ich hoffe das ist es auch? ;)

    Bücher, die einen auch ohne realen Urlaub in Urlaubsstimmung versetzen sind natürlich super. Ich stehe da total auf Road-Trip-Romane. Da kommt bei mir meistens Urlaubsfeeling auf. :D Allerdings lese ich sowas dann lieber im Winter, um zumindest etwas Sommer dabei zu haben. ;)

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Christine,
    deine Empfehlungen für locker, leichte und kurzweilige Liebesromane finde ich allesamt ganz anregend. Besonders das von Sarah Morgan spricht mich sehr an. Von ihr habe ich ja bereits drei ganz großartige Bücher gelesen und seitdem bin ich von der Autorin vollends überzeugt. Kennst du schon die Trilogie von ihr (Weihnachtszauber wider Willen, Sommerzauber wider Willen und Winterzauber wider Willen)? Ich kann dir die nur ans Herz legen. Echt fantastische Bücher!

    Alles Liebe und gute Nacht, schlaf schön! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weihnachtszauber in Manhatten war mein erster Roman der Autorin und damit hat sie mich voll erwischt. Seitdem kann ich nicht genug von den Büchern der super sympathischen Sarah bekommen. Ich habe sie auf der LoveLetterConvention in Berlin getroffen. Eine absolut nette und humorvolle Autorin, die dazu noch super Bücher schreibt.

      Löschen
  12. Hallihallo liebe Christine,

    auch wenn du wahrscheinlich schon schläft, weil du morgen - ach du schreck schon so früh, du Arme! - rausmusst, konnte ich nicht umhin, auch deinem schönen Blog einen Besuch abzustatten! :)

    Ein SuB von rund 400 Büchern?! Wow, das ist eine stattliche Anzahl und ich dachte noch meine 103 wären viel! Da kann man echt nach Lust und Laune auswählen. ;)

    Wenn jemand noch Postkarten schreibt finde ich das echt klasse, ich mache es selbst gerne und freue mich immer wie ein Schnitzel, wenn ich eine geschickt bekomme. :D Stifte und Papier habe ich auch immer dabei, weil ich stets alles aufschreiben muss. :D

    Jetzt wünsche ich dir erstmal eine gute Nacht und morgen hoffentlich einen nicht ganz so anstrengenden Arbeitstag!

    Liebe Grüße
    Kathi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die erste Arbeitswoche nach dem Urlaub ist leider immer anstrengend. Vor allem, da ich viele Überstunden machen muss, die Zeit ausnutzen muss, in der die Kinder diese Woche bei Oma und Opa sind.
      Aber zum Glück kann ich zwischendurch ins Internet - so wie jetzt ;-)

      Mein SuB hat echt Überhand genommen. Aber ich bin schon dabei ihn zu reduzieren. Es sind viele Bücher dabei, die ich nicht mehr lesen werde, die werden aussortiert. Einen Teil habe ich schon weg, sonst wären es noch mehr.

      Löschen
  13. Hallo liebe Christine

    Herzlichen Dank auch dir noch einmal für den tollen Abend und deine Teilnahme. Ich hoffe, dass es dir gefallen hat und du nun richtig tief und fest schläfst damit du in....unendlich wenigen Stunden wieder fit bist :-)

    Alles Liebe dir
    Livia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Ein toller Abend, eine super nette Runde. Hat mir viel Spaß gemacht. Das nächste Mal bin ich wieder dabei ;-)

      Löschen