Dienstag, 19. Januar 2021

10 Tatsachen zu "Verrockt nach dir" und Aaliyah Abendroth

 

Auch 2021 geht die Aktion "10 Tatsachen zu..." weiter. Heute stelle ich euch eine Rockstar Romance vor: "Verrockt nach dir" und Aaliyah Abendroth 


5 Tatsachen zu "Verrockt nach dir"

1. Die ersten ca. 20 Kapitel des Buchs habe ich schon vor Jahren geschrieben. Da ich mich dann aber erst einmal auf meine Boygroupstar-Reihe konzentriert habe, lag die Geschichte danach längere Zeit in der "Schublade".

2. Nach der Veröffentlichung des 4. Boygroupstar-Bands habe ich die Geschichte wieder hervorgekramt und aus einer Laune heraus begonnen, die schon geschriebenen Kapitel zu überarbeiten. Dabei hat sie mich so mitgerissen, dass ich beschlossen habe, ihr eine echte Chance zu geben - zumal der Gedanke, es mal mit einem Einzelroman zu versuchen, schon länger durch meinen Kopf geisterte.

3. Der Rockstar-Protagonist Jason Hatchley fand bereits in einem meiner Boygroupstar-Romane Erwähnung: In "Ein Boygroupstar mit Rockerherz" wird erzählt, wie Jason geholfen hat, das Gerücht, der Boygroup-Mädchenliebling Alex sei drogenabhängig, zu widerlegen.
Dass Jason aus Arizona stammt, ist übrigens auch kein Zufall: Ich bin selbst einmal dort gewesen (am Grand Canyon) und fand den Gedanken schön, dass er aus dieser Gegend kommt.

4. Die Protagonistin Jessie hat einige Namenswechsel durchgemacht. Ganz zu Beginn hieß sie Caro. Da die Protagonistin aus "Ein Boygroupstar mit Rockerherz" aber schon Carolin heißt, habe ich sie in Chiara umbenannt, weil ich das Anfangs-"C" behalten wollte. Dann schrieb ich eine Szene, die voraussetzte, dass bereits ein berühmter Song mit dem Namen der Protagonistin existiert. Ich dachte an "Josie" wie in Peter Maffays Song "Josie", aber meine Tochter heißt Josy, und ich fand es seltsam, eine Protagonistin wie meine Tochter zu nennen (sie ist erst 3). Jedenfalls habe ich dann meine Leserinnen auf Facebook gefragt, ob sie Lieder mit Mädchennamen kennen - und am Ende gab es eine Abstimmung, bei der "Jessie" (wie der Song von Joshua Kadison) sich knapp gegen "Joana" durchgesetzt hat. Darum heißt die Protagonistin jetzt Jessie.

5. "Verrockt nach dir" ist mein bisher erfolgreichstes Buch. Das E-Book hat etwa zwei Wochen nach der Veröffentlichung Platz 1 in der Kategorie "Liebesromane für Jugendliche" in den Amazon-Kindle-Charts belegt. Allerdings ist kurz danach der neue "Biss"-Band erschienen. Gegen den hatte meine Rockstar Romance natürlich keine Chance, hielt sich dann aber immerhin noch längere Zeit auf Platz 2, worauf ich wirklich stolz bin.


5 Tatsachen zu Aaliyah Abendroth

1. Ich habe ein Faible für Vornamen, die mit "dsch" anfangen, was man nicht nur an den Namen meiner Kinder (Jacy & Josy) sieht, sondern auch an den Namen meiner Protas (Jenny, Jessie, Jason - und der nächste wird übrigens ein Josh!).

2. Ich spreche fließend Deutsch, Englisch, Italienisch und Niederländisch sowie ein bisschen Spanisch und bruchstückhaft Französisch. (Und ich habe das Große Latinum.)
3. Ich kann einen Trabant fahren.

4. Ich habe am Grand Canyon 4000 Fuß in die Tiefe geschaut, obwohl ich Höhenangst habe.

5. Ich bin schon einmal in einem U-Boot mitgefahren.


Ich hoffe, ich konnte eure Neugier auf das Buch und die Autorin wecken.

Eure Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.