Montag, 15. Februar 2021

Rezension zu „Catch My Fall“ von Rebekka Weiler

 ***REZENSIONSEXEMPLAR***
Rezension zu 
„Catch My Fall“ 
von Rebekka  Weiler
Cover: Impress





Buchdetails

ISBN: 978-3-646-60654-6
Sprache: Deutsch
E-Buch Text 391 Seiten
Verlag: Impress
Erscheinungsdatum: 21.01.2021





Inhalt:

**Funken auf dem Eis**

Toni staunt nicht schlecht, als der Coach ihrer Eishockeymannschaft seinen neuen Assistenztrainer vorstellt: Nolan Thayer ist nicht nur ehemaliger NHL-Spieler, der nach einer Verletzung ans College zurückkehren musste, sondern außerdem verdammt attraktiv. Die Freude darüber, von ihm trainiert zu werden, währt allerdings nur kurz. Toni merkt schnell, dass sie neben seiner verschlossenen Art auch mit seinem knallharten Trainingsstil zu kämpfen hat. Doch obwohl sie immer wieder aneinandergeraten, müssen sie auf einmal mehr Zeit miteinander verbringen, als ihnen lieb ist. Erst nachdem sie sich während ihrer privaten Trainingsstunden verboten nahe kommen, beginnt Nolans Fassade langsam zu bröckeln …

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist schlicht und einfach, eingängig und frisch, schnell und flüssig zu lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Der Einsteig ist mir sehr leicht gefallen, sodass ich schnell in der Geschichte angekommen bin.

Die Geschichte wird aus der Sicht von Nolan und Toni erzählt, sodass wir einen guten Einblick in beide Protagonisten erhalten, ihr Handeln und Denken nachvollziehen können.

Die Handlung und deren Verlauf haben mir gut gefallen. Eine schöne Mischung aus Sport, Freundschaft, Liebe und einer Portion Drama. Sehr gut hat mir gefallen, dass wir hier eine Fraueneishockeymannschaft hatten und sich mal nicht alles um die Männer im Sport dreht - obwohl diese hier natürlich auch eine Rolle spielen. Eine Geschichte mit wichtigem und ernstem Hintergrund. 

Nolan hat es mir am Anfang nicht leicht gemacht mit seiner brummigen und negativen Art, auch wenn ich ihn wegen seiner Hintergrundgeschichte natürlich auch verstehen konnte.

Die Geschichte um Toni und Nolan hat mir gut gefallen, ab und zu hatte sie kleinere Längen, dennoch habe ich mich immer gut unterhalten gefühlt. Eine schöne Lovestory.

Fazit:

Eine kurzweilige Sportromance. Leseempfehlung.
★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

**ACHTUNG HINWEIS***

Seit dem 25. Mai 2018 gilt in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.