Freitag, 29. April 2016

Deutscher Follow Friday # 23

Ich habe die Aktion bei A Bookshelf Full of Sunshine entdeckt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!
Mehr Infos dazu gibt es hier.



 
Die heutige Freitagsfrage lautet:

Wenn ihr so an die letzten Bücher zurückdenkt, die ihr gelesen habt: Welcher Nebencharakter ist euch am besten im Gedächtnis geblieben und warum?

Es ist wirklich erstaunlich und hat mich selbst überrascht: Selbst in den Büchern, die mich vollkommen überzeugt haben, war es unendlich schwer, mich an die Nebencharaktere zu erinnern. Die meisten sind mir einfach entfallen. Ich erinnere mich schemenhaft, aber wenn es dann ins Detail oder gar an Namen geht - nichts. Vielleicht lese ich einfach zu viel? Ich weiß es nicht.
Aber ein Nebencharakter ist mir im Gedächtnis geblieben, aber das Buch habe ich auch erst vor 1,5 Wochen gelesen:

Bec aus „Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt“ von Kasie West.
 
 
 
Inhalt:
Das ist echt mieses Timing! Kurz vorm Abschlussball, genauer: als der Ball bereits in vollem Gange ist, gibt Gias Freund ihr den Laufpass. Für Gia steht fest: Ein Ersatz-Date muss her, sofort! Sie spricht den nächstbesten, immerhin ganz süßen Jungen an. Als der Unbekannte aber auf dem Ball so gut ihr perfektes Date gibt, ärgert sich Gia bald, ihn nicht mal nach seinem richtigen Namen gefragt zu haben …

Bec ist die Schwester von Gias Ersatz-Date. Sie ist am Anfang nicht gut auf Gia zu sprechen, hält sie für oberflächlich und arrogant. Als Leser konnte ich ihre Einstellung sehr gut nachvollziehen. Doch nach und nach entwickelt sie sich zu einem wichtigen Bestandteil in Gias Leben. Was mit einem gegenseitigen Abkommen beginnt, wird zu einer tollen Freundschaft. Bec ist ein wunderbarer Charakter. Wenn man sich erst einmal durch ihre aufgebaute Mauer gekämpft hat und sie richtig kennenlernt, kann man sich 100% auf sie verlassen.

Generell sind mir in diesem Buch die Nebencharaktere sehr gut in Erinnerung geblieben. Sie sind wunderbar ausgearbeitet, sehr unterschiedlich und bringen viel Farbe in das Geschehen - egal ob es nun Gias Bruder oder ihre Freundin Jules waren.
 
Wie ist das bei euch mit den Nebencharakteren? Welcher ist euch in Erinnerung geblieben?
 
Einen schönen Freitag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hey,

    das Buch musste ich mir jetzt gleich mal genauer anschauen, da ich das bisher überhaupt nicht kannte. Klingt nach einer schönen Geschichte und interessanten Charakteren. Das würde mir bestimmt auch gut gefallen :)

    Liebe Gruße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ein richtig tolles Jugendbuch, das ich wärmstens empfehlen kann.

      Löschen
  2. Hallo Christine,

    ich kenne das Buch noch nicht aber da es von Kasie West ist, sollte ich es mir dringend einmal genauer ansehen!

    Hier der Link zu meinem Beitrag: http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/04/challenge-follow-friday-10.html#more

    Liebst, Phyllis.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,

    das Buch klingt interessant und wenn dann auch noch die Nebenfiguren im Gedächtnis bleiben, um so besser.

    Mein Buch war nicht so toll, aber der Nebencharakter war dafür umso besser


    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein tolle Jugendroman mit tollen Charakteren. Kann ich wirklich absolut empfehlen.

      Löschen
  4. Hallo Christine,
    da ging es mir ganz ähnlich wie dir. Das Buch aber hört sich toll an und hat so ein schönes Cover…das ist erstmal direkt auf meiner Wunschliste gelandet.
    Hier gehts zu meinem Beitrag.
    Liebe Grüße,
    Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt lesen!
      Ja, es ist eigentlich wirklich schade, dass die Nebencharaktere immer gleich wieder im Hintergrund verschwinden...

      Löschen