Donnerstag, 29. Dezember 2016

Rezension zu „Carlotta - Internat auf Probe“ von Dagmar Hoßfeld



Rezension zu
„Carlotta - Internat auf Probe“
von Dagmar Hoßfeld

Cover: Carlsen



Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.09.2010
Aktuelle Ausgabe : 27.09.2010
Verlag : Carlsen
ISBN: 9783551650917
Fester Einband 224 Seiten
Sprache: Deutsch








Inhalt:


Carlotta ist gar kein Prinzessinnen-Typ. Aber jetzt soll sie für ein Jahr in ein Schloss ziehen! Eigentlich ist es kein Schloss mehr, sondern eine Schule. Ob so ein Internat etwas für sie ist? "Erst mal nur auf Probe! Und höchstens für ein Jahr!", denkt Carlotta.


Unsere Meinung:


Das Buch habe ich gemeinsam mit meiner 11-jährigen Tochter gelesen. Die Rezi stellt unsere beider Meinung dar.


Der Schreibstil ist einfach, leicht verständlich und altersgerecht, dennoch nicht anspruchslos, sehr lebendig und frisch. Dadurch macht das Lesen unheimlich Spaß.


Die Geschichte war spannend und interessant, aber auch lustig und unterhaltsam. Meine Tochter konnte sich wunderbar in Carlotta und ihre Launen hineinversetzen. Sie ist sehr natürlich und spricht Mädels in dem Alter genau an.


Eine tolle Reihe für junge Mädchen ab 10 Jahren, die die Themen behandelt, die in dem Alter interessieren. Freundschaft, Familie, Vorurteile und Geheimnisse stehen im Vordergrund.


Dies ist der erste Teil der Carlotta-Reihe.


Band 1: Internat auf Probe
Band 2: Internat und plötzlich Freundinnen
Band 3: Film ab im Internat
Band 4: Internat und Prinzenball
Band 5: Internat und tausend Baustellen
Band 6: Herzklopfen im Internat
Band 7: Internat und Schneegestöber


Fazit:

Ein gelungener Reihenauftakt, eine schöne Reihe für junge Mädchen. Leseempfehlung!


★★★★☆
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen