Freitag, 16. Dezember 2016

Follow Friday # 12 Weihnachtsgeschenke



Diese Aktion wurde von A Bookshelf Full of Sunshine  ins Leben gerufen und nun von Patricia von Fiktive Welten weitergeführt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken.


 
Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!


 



 
Die heutige Freitagsfrage lautet:

Weihnachten naht – was werdet ihr verschenken?
Geschenk-Tipps sind auch unabhängig von Weihnachten willkommen!


Ich liebe Geschenke shoppen! Ich verschenke sehr gerne, noch lieber, als selbst Geschenke zu bekommen. Gedanken darüber, was ich verschenken könnte,  mache ich mir immer schon recht früh. Bis auf eine Sache, die ich bestellt habe und noch unterwegs ist, habe ich alles zusammen.
Sammelgeschenke sind bei uns in diesem Jahr groß im Rennen. Zum Glück ist unsere Familie recht überschaubar, was das Ganze leichter macht.


Geschenke für meine Kinder zu finden fällt mir immer recht leicht. Was das Christkind ihnen allerdings bringt, wird an dieser Stelle nicht verraten, falls sie zufällig einen Blick hierauf erhaschen. Aber Bücher sind auf jeden Fall dabei, das hat es mir verraten :-)

Schwierig wird es bei meinen Eltern, am schlimmsten ist es allerdings, ein Geschenk für meinen Mann zu finden. In diesem Jahr habe ich mich mit meinen Eltern zusammengetan und ein Gemeinschaftsgeschenk für ihn besorgt.

Mit meinem Vater habe ich zusammen für meine Mutter ein teures Tafelservice mit Weihnachtsmotiv gekauft. Kaffeeservice hat sie schon, seit längerem schaut sie nach einem Tafelservice.

Meinem Vater habe ich die letzten fehlenden Tiere für seine neue Weihnachtskrippe gekauft. Aus Holz geschnitzte Schäfchen. Da er an Heilig Abend auch noch Geburtstag hat und ich mir immer gleich 2 Geschenke einfallen lassen muss, gestaltet sich die Auswahl auch immer etwas schwierig.

Viel Spaß hat mir auch das Aussuchen der Geschenke für mein Wichtelkind gemacht. Ich habe ihr ihren Interessen entsprechend ein Mottopaket zum Thema "Kochen, backen und genießen" gepackt. Natürlich dürfen da auch die Bücher nicht fehlen. Die Wichtelaktionen bei Lovelybooks gehören für mich inzwischen einfach dazu.

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    das mit den Schafen finde ich total süß! Ich mag Krippen gerne. Auf meinem täglichen Weg zum Bus gehe ich in meinem Ort, komme ich an einem großen Fenster in einem Privathaus vorbei. Da steht jedes Jahr eine liebevoll ausgestattete Krippe. Sie wird in den ersten Tagen im Dezember mit den Figuren langsam bestückt. Es kommt noch abends Licht dazu und damit entsteht eine tolle Atmosphäre. Ich liebe den Weg.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,
      das kann ich verstehen! Hört sich schön besinnlich an.
      Bei uns gab es schon immer eine Krippe, auch ich habe diese Tradition fortgesetzt. Aus Holz geschnitzte, edle Figuren, schön beleuchtet, ein selbst gebauter Stall, stehen an Weihnachten unter unserem Baum.

      Löschen
  2. Guten Morgen Christine,

    Kinder beschenken finde ich immer sehr einfach. Und je älter die Personen, desto schwieriger wird es irgendwie, wenn man sie nicht regelmäßig um sich hat und entsprechende Bemerkungen aufschnappt oder aber mit Gewohnheiten und Vorlieben vertraut ist.
    Die Schafe sind eine tolle Idee! Wichteln habe ich ja eeeewig nicht mehr mitgemacht ...

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht. Irgendwann hat man einfach alles, bzw. kann sich kaufen, was man benötigt, so dass nicht viel Spielraum bleibt, um Wünsche und Träume zu erfüllen.

      Löschen