Dienstag, 1. November 2016

Gemeinsam Lesen # 49

Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.




 
Hier sind meine Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Witches of Norway - Nordlichtzauber“ von Jennifer Alice Jager und bin bei 80 %.



 
  Und darum geht es:
 Die 21-jährige Kunststudentin Elis hat kein Händchen für die Liebe und Schuld daran ist einzig ihr wohlgehütetes Geheimnis. Elis ist eine Hexe. Aber keine besonders gute. Immer wenn sie glaubt, alles im Griff zu haben, funkt ihr die Magie dazwischen. Nachdem ihre Verlobung geplatzt ist und sie beinahe ein Haus zum Einsturz gebracht hätte, bricht Elis kurzerhand das Studium ab und reist nach Norwegen. Hier will sie lernen, ihre Kräfte zu kontrollieren und trifft dabei auf den charismatischen und faszinierenden Hexer Stian, zu dem sie eine eigentümliche Verbindung spürt. Doch die Magie hat mal wieder ihren eigenen Plan und plötzlich findet Elis sich hundert Jahre zurückversetzt, im Norwegen des Jahres 1905 wieder…
  
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich wandte mich den Stallungen zu, atmete tief durch und machte mich auf den Weg.

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich war sehr gespannt auf das neue Carlsen-Imprint Dark Diamonds und musste gleich ein Buch lesen.
Die Autorin ist  mir aus anderen Büchern bereits bekannt. Ich liebe ihre Bücher und so auch dieses. Der Schreibstil ist sehr angenehm, einnehmend, flüssig und schnell zu lesen.
Die Geschichte gefällt mir sehr gut, sie ist interessant und spannend. Ich mag Zeitreisen und Hexen, die Kombination ist sehr gelungen.
 
4. Welches der Bücher, die du in der Schule lesen musstest, mochtest du am liebsten? Und welches hast du am meisten gehasst?

Am liebsten mochte ich "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry, auch wenn wir es im Französisch-Unterricht gelesen haben. Das schrecklichste kann ich gar nicht benennen, ist zu lange her und es waren eindeutig auch zu viele, um sie in Erinnerung zu behalten - vor allem, wenn man sie nicht mochte und schnell vergessen wollte. Die meisten der alten Schinken habe ich gehasst. Alleine schon der Anblick der kleinen gelben Büchlein...egal ob von Brecht "Der Jasager und der Neinsager" oder Goethes "Die Leiden des jungen Werther"...die Schullektüre war ein leidiges Muss und kein Spaß.

 Was lest ihr gerade? Welche Erinnerungen habt ihr an die Schullektüre?

 Einen schönen Dienstag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    Witches of Norway würde ich auch gern lesen. Es klingt echt vielversprechend schon.

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es fertig gelesen und kann es nur empfehlen. Bin sehr gespannt auf die Fortsetzung!

      Löschen
  2. Huhu,
    deine Schulbücher habe ich alle nicht gelesen. :D Aber dein CR hört sich gut an. :)

    Ganz lieben Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Christine,

    ich liebe auch Zeitreise-Romane und sollte mir vielleicht das Buch doch noch mal genauer ansehen. Viel Spaß beim weiterlesen :)

    Gemeinsam Lesen #94 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    dein Buch steht auf meiner Wunschliste, es klingt wirklich, wirklich gut. Schön, dass es dir bisher gefällt, noch viel Spaß :)
    Ich habe "Der kleine Prinz" ja nie gelesen, aber ich habe ein Theaterstück dazu gesehen und fand es schön. Von Goethe haben wir "Faust" gelesen und das mochte ich auch nicht.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)

    "Witches of Norway" steht bei mir auch schon in den Startlöchern und möchte unbedingt gelesen werden. Dann bin ich mal gespannt, wenn es dir so gut gefällt.

    Liebe Grüße
    Jenny ♥

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christine,

    "Der kleine Prinz" ist natürlich ein Klassiker, der immer wieder gelesen werden kann, wie ich finde.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Meinung bin ich auch. Einfach ein tolles Buch, das ich auch mit meinen Kindern bald lesen werde.

      Löschen
  7. Hey :D

    Das Buch steht schon auf meiner WuLi :D
    Ich wünsche dir viel Spaß bei den letzten Seiten :D

    Der kleine Prinz habe ich nie gelesen, dass haben die Generationen nach mir in der Schule gehabt.
    Die Leiden des jungen Werther musste ich dafür lesen .... grauenvoll ...

    Mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann ich dir nur zustimmen. Ich weiß ja nicht, warum man die Kids in der Schule immer mit solchen Lektüren quälen muss...

      Löschen