Montag, 7. März 2016

Rezension zu „Zitrönchen“ von Maria Durand

Rezension zu
„Zitrönchen“
von Maria Durand
 
 
 



Buchdetails
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 07.01.2016
Aktuelle Ausgabe : 07.01.2016
Verlag : Books on Demand
ISBN: 9783739200750
Flexibler Einband 188 Seiten
Sprache: Deutsch
 
 
 




 
 
Inhalt:

Mit fast elf und fast dreizehn Jahren ist es für Jo und Mücke endlich Zeit für die erste Reitstunde. Im benachbarten Reitstall nimmt sich der spanische Reitlehrer Joseba der beiden an und bringt ihnen, nach alter Tradition und Kunst, das Reiten bei. Neben ihren neuen vierbeinigen Freunden Trude und Kimba, lernen sie auch Zitrönchen kennen. Das wohl schönste Pferd der Welt ist gleichzeitig aber auch das furchteinflößendste Pferd im Stall. Gerade als Jo und Mücke Zitrönchen besser kennenlernen, verschwindet Zitrönchen über Nacht und Wölkchen nimmt seinen Platz ein. Jo, die todunglücklich darüber ist, findet schnell heraus, dass mit Wölkchen irgendetwas nicht stimmt. Nur was? Und wohin ist Zitrönchen tatsächlich verschwunden? Lies die ganze Geschichte!

Meine Meinung:

Da ich erst 11 Jahre alt bin, hilft mir meine Mama beim Schreiben der Rezi.
Der Schreibstil ist altersgerecht, leicht verständlich, locker und leicht zu lesen. Ich konnte ohne Probleme der Geschichte folgen und bin schnell vorangekommen. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, den Abenteuern von Zitrönchen zu folgen.

Da ich selbst reite und Pferde über alles liebe, konnte ich mich gut in Jo und Mücke hineinversetzen. Die Autorin beschreibt alles so genau und so lebendig, dass ich das Gefühl hatte, dabei zu sein. Die Atmosphäre und die Stimmung im Reitstall wurde sehr echt und lebendig eingefangen. Ich konnte alles vor mir sehen und auch spüren. 

Die Geschichte ist sehr spannend, aber auch sehr lustig, so dass ich immer weiterlesen wollte.
Außerdem kann man einiges über Pferde und das Reiten lernen. Immer wieder wird Wissen in die Geschichte eingeflochten.
 
Ich bin schon sehr gespannt auf den 2. Teil und hoffe, dass Mücke dann auch ein Traumpferd findet.

Fazit:

Ein tolles Buch für alle, die Pferde lieben! Absolute Leseempfehlung!

★★★★★
  5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen