Montag, 12. Oktober 2015

Rezension zu „Alles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums“

Rezension zu
„Alles über Jungs und Mädchen oder Das Ende des großen Mysteriums“
von Françoize Boucher
 
 
 
 

 
Buchdetails   
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 27.07.2015
Aktuelle Ausgabe : 27.07.2015
Verlag : Prestel
ISBN: 9783791372235
Fester Einband
Sprache: Deutsch



 
Inhalt:
Für Jungs und Mädchen, die wissen wollen, warum sie sich so seltsam fühlen Ehrlich, man muss sie nicht verstehen. Die Jungs. Oder die Mädchen. In. Der. Pubertät. Aber manchmal hilft es. Und dann hat man gemeinsam viel mehr Spaß. Deshalb räumt dieses Buch mit Vorurteilen auf (nein, Mädchen brauchen nicht länger im Bad. Und nein, Jungs sind nicht unordentlicher), erklärt die Anatomie und Evolution weiblicher und männlicher Teens, gibt hilfreiche Hinweise zu den Einzigartigkeiten und Unterschieden beider Geschlechter. Doch letzten Endes kommt es, egal, ob Mädchen oder Junge, nur auf eines an: Sei einfach happy, wie du bist.

Unsere Meinung:
Ich dachte mir, dies wäre ein interessantes und humorvolles Buch für meine beiden Kinder (Junge 8 Jahre, Mädchen 10 Jahre alt). Und wir wurden nicht enttäuscht. Die beiden sind gerade in einem Alter, in dem es mit dem anderen Geschlecht nicht immer einfach ist, es viele Komplikationen und Missverständnisse gibt.

Dieses Buch hat es auf sehr humorvolle und unterhaltsame Weise geschafft, mit einigen Vorurteilen aufzuräumen und ein kleines bisschen Verständnis auf beiden Seiten zu schaffen. Denn sowohl für Mädchen als auch für Jungen ist die Zeit der Pubertät eine Zeit der Veränderung und für beiden Seiten nicht gerade einfach zu bewältigen.


Natürlich ersetzt es keinesfalls die elterlichen Gespräche oder die Gespräche und Verständigungen der Kinder untereinander. Aber dennoch hat es den Kindern ein bisschen die Augen geöffnet und den Blickwinkel erweitert. Und das ist schon eine ganze Menge.
Auch für mich als Mutter war es sehr interessant und lustig und hat mir ein paar Anregungen verschafft.


Die Aufmachung ist einfach grandios. Die Zeichnungen und kräftigen, knalligen Farben haben dem Buch richtig Leben eingehaucht. Besonders meine Tochter hatte viel Spaß und Freude an dem Buch.

Es ist sehr humorvoll und beschreibt auf unterhaltsame Art und Weise die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen den Geschlechtern und was sich durch das Erwachsenwerden verändert. Das Buch bietet einen guten Start in das schwere Thema "Pubertät und Erwachsenwerden" und entlastet den Einstieg enorm - auf beiden Seiten. Die ersten Peinlichkeiten werden dadurch einfach überwunden und ein anschließendes Gespräch beträchtlich erleichtert.


Fazit:
Ein sehr humorvolles und farbenfrohes Buch, das den Einstieg in das Thema Pubertät enorm vereinfacht und erstes Verständnis für das andere Geschlecht hervorruft.

★★★★☆
  4 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Von dem Buch habe ich noch gar nichts gehört! Vielleicht auch was für meine Tochter? Mal sehen! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also meine Tochter war ganz aus dem Häuschen. Ich konnte sie von dem Buch nicht losreißen. Sie fand es so lustig und toll illustriert.

      Löschen