Dienstag, 15. Dezember 2015

Gemeinsam Lesen #8



Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.
 
Hier sind meine Antworten:
 
 
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Everflame - Feuerprobe“ von Josephine Angelini und bin auf Seite 93.

 


Und darum geht es:
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser "Crucible" ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.



 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Lady Juliet."

Ein wahnsinnig interessanter, langer und vor allem aussagekräftiger Satz :-)
 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 
 Das Buch habe ich letztes Jahr zu Weihnachten bekommen. Jetzt war es endlich mal Zeit, es aus den Tiefen meines SuB zu befreien.
Der Schreibstil ist einfach, locker, leicht und angenehm zu lesen.
Lily ist eine interessante Protagonistin, mit der man von Anfang an mit fiebern kann. Sie tat mir ja schon ein bisschen leid. Tristan kommt ja nicht ganz so gut weg. Ich bin gespannt, ob er noch eine weitere Rolle spielen wird.
Die Idee mit den parallelen Welten gefällt mir sehr gut. Ich bin gespannt, was Lily nun alles erleben wird. 
 

 
4.  Wenn du selbst ein Buch schreiben würdest, welches Genre würdest du wählen und warum? Und würde es von dem abweichen, was du normalerweise liest?
 
Oh, diesmal eine wirklich einfache Frage für mich! Ich versuche mich seit geraumer Zeit an meinem ersten Buch. Da ich am liebsten Romance lese, gehe ich natürlich auch beim Schreiben in dieses Genre. Es ist ein Liebesroman mit einem Touch Mystery. Dieses Genre scheint mir am besten zu liegen - behaupten zumindest auch meine Dozenten an der Schule des Schreibens.

Wie sieht das bei euch aus?

Einen schönen Dienstag
Eure Christine



Kommentare:

  1. Hey,
    ich hab deinen Blog gerade durch ''Gemeinsam Lesen'' entdeckt & bin gleich mal Leserin geworden. :)
    ''Everflame'' hab ich schon letztes Jahr gelesen und es hat mir super gut gefallen :) Noch viel Spaß beim Lesen :)
    Lg Callie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Besuch!
      Bisher gefällt es mir ganz gut, bin gespannt, was noch kommt.

      Löschen
  2. Hallöchen =)

    Ich hab Everflame auch gelesen und muss zugeben, dass ich ein paar Probleme mit dem Schreibstil hatte. Trotzdem werde ich mir die Fortsetzung auf jeden Fall noch vornehmen =)

    Ich bin sehr gespannt auf dein erstes Buch. Die Richtung hört sich schonmal vielversprechend an.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist wirklich schade. Ich finde den Schreibstil eigentlich recht angenehm und leicht zu lesen.

      Löschen
  3. Hallo,

    ich habe jahrelang herumgedruckst und immer wieder gesagt: "Ja irgendwann schreib ich XY fertig und dann dürft ihr es lesen." bla bla bla
    Dieses Jahr hab ich dann allen Mut zusammengenommen, mich hingesetzt und mein erstes Buch rausgebracht. War die beste Erfahrung meines Lebens und ich würde es nie missen wollen.

    HIER findest du meinen Beitrag diese Woche.

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, dass du diesen Schritt gewagt hast. Ich scheibe mein Buch im Moment nur für mich, nicht zum veröffentlichen. Das traue ich mich nicht...

      Löschen
  4. Hallo,
    das Buch hab ich auch schon gelesen :D
    Wie findest du es bis jetzt? :)


    Ich finde deinen Blog wahnsinnig toll :)
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbeischauen?
    Mein Beitrag: http://miisbuecherwelt.blogspot.de/2015/12/gemeinsam-lesen-15.html

    Liebe Grüße
    Mii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher gefällt es mir ganz gut. Ich werde es mir gleich auf der Couch gemütlich machen und ein bisschen weiterlesen - es muss ja schließlich etwas Positives haben, wenn ich schon nach meiner Fuß-OP so gut wie bewegungsunfähig bin :-)
      Danke für deinen Besuch!

      Löschen