Montag, 7. Dezember 2015

Cover Monday #7


 
Heute ist wieder Montag und das heißt: Cover Monday! Bei The Emotional Life of Books  erfahrt ihr mehr über diese schöne Aktion. Wöchentlich stellt man ein wunderschönes Cover vor, dabei ist es egal, ob man das Buch selbst besitzt oder gelesen hat. Es geht ausschließlich um das Cover.

Heute habe ich mich für das schöne Cover meiner aktuellen Lektüre „Phantomliebe“ von Tanja Voosen entschieden.

Es ist schlicht und verrät nicht viel über das Buch. Aber es wirkt durch das dunkle und den grünen Schleier sehr geheimnisvoll und mysteriös, was sehr gut zum Titel und Klapptet passt. Das Mädchen wirkt abwesend, in Gedanken versunken, von der Welt abgerückt. Außerdem gefällt mir die verschnörkelte Schrift.

Phantomliebe

Inhalt:
Was ist das Schlimmste, was einer 17-Jährigen passieren kann? Sich uneingeladen auf eine angesagte Halloween-Party schleichen und zum Alibi mit einem wildfremden Jungen rumknutschen, der zwar ziemlich gut aussieht, sich aber leider als Bruder des langjährigen Schwarms herausstellt. Zumindest hätte Fen das ganz oben auf ihre Not-To-Do-Liste gepackt, wenn sie nach der besagten Party nicht in den Bannkreis eines Exorzisten gestolpert und fast von einem blutigen Mädchenphantom umgebracht worden wäre. Ja, definitiv das Schlimmste von allem. Aber dann wird sie genau von diesen beiden Jungen gerettet und erfährt eine Wahrheit über sich selbst, die alles, was sie jemals als schlimm definiert hätte, noch mal toppt.


Wie gefällt euch das Cover?

Einen guten Start in die Woche wünscht euch

Christine











 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Christine,
    du hast eigentlich schon alles erwähnenswerte zum Cover gesagt. Mir gefällt es gut. Was ich bei den Impress-Titeln nicht so mag, ist das dominante Verlagslogo. Das zerstört manchmal ein bisschen das Cover. Was meinst du dazu?

    Einen schönen Montag,
    Janine ♥
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      ja, du hast vollkommen Recht. Das Logo ist etwas übertrieben und drängt sich immer zu sehr in den Vordergrund. Das könnte der Verlag auch anders lösen. Ich denke es mir immer weg :-)
      LG

      Löschen
  2. Hallöchen Christine,
    ich mag die meisten Cover der Impress-Verlag-Bücher. Sie sind meist so traumhaft und geheimnisvoll, genauso wie heute deines.
    Hier ist mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es auch so wie dir. Die meisten Cover sprechen mich total an, weshalb ich die meisten Bücher auch immer auch am liebsten kaufen würde!

      Löschen
  3. Huhu Christine,

    ich finde dieses Cover hat auf jeden Fall etwas. Es sieht total mysteriös und auch ein wenig magisch aus. =)) Natürlich würde ich dieses Buch schon allein lesen, weil da Tanja Voosen draufsteht. =D

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
  4. Heii

    In letzter Zeit sehen die Impress Verlag Cover irgendwie alle so ähnlich aus. Ich habe leider die Nase voll von Covern mit gewöhnlichen Gesichtern drauf :D Dafür spricht mich jedoch der Klappentext wirklich an.

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Das Cover sieht wirklich mysteriös aus, gepackt hat mich aber der Klappentext, der spannend klingt!
    LG
    Lena

    AntwortenLöschen