Donnerstag, 8. September 2016

Top Ten Thursday: 10 Bücher, die eigentlich gar nicht in mein Beuteschema passen, die ich aber trotzdem toll fand



Das heutige Thema des Top Ten Thursday von Steffis Bücherbloggeria  lautet:
 
10 Bücher, die eigentlich gar nicht in mein Beuteschema passen, die ich aber trotzdem toll fand

Ein wirklich schwieriges Thema, da ich eigentlich nicht aus meinem Beuteschema ausbreche und mich nur ganz selten an andere Genre heranwage.

Deshalb fällt meine Liste heute etwas kleiner aus und ich habe das Thema etwas ausgeweitet. Bücher aus Themengebieten, die ich zuvor nicht gelesen habe, die mich dann aber in das Genre eingeführt haben und seitdem gerne lese.

Ich lese hauptsächlich Liebesromane, Fantasy, New Adult und Jugendromane.

Los geht's:

Ich liebe die Filme und seitdem auch die Bücher:

 
Auch ein paar Bücher von Charlotte Link konnten mich überzeugen.
 
 
 
Eigentlich mag und lese ich keine Bücher ohne Happy End und solche ergreifenden Schicksalsgeschichten, aber dieses Buch hat mich total mitgerissen.


Bevor ich dieses Buch las, konnte ich mit erotischer Literatur nichts anfangen. Doch ich wollte unbedingt wissen, weshalb so viel Wirbel um  SoG gemacht wurde und habe mich an dieses Buch und Genre herangewagt. Was soll ich sagen: Seitdem lese ich gerne mal einen erotischen Roman.



Auch dem Thema Gay Romance stand ich lange Zeit gespalten und skeptisch gegenüber. Bis ich mich an diesen wirklich süßen Roman wagte. Ich habe seitdem festgestellt, dass viele Bücher zu diesem Thema wirklich lesenswert und sehr gefühlvoll sind.




Ich bin gespannt, welche Bücher ihr ausgesucht habt.

Einen schönen Donnerstag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    eine schöne Liste :) Die Robert Langton-Bücher und Filme mach ich auch total gerne. Bei Erotik ging es mir so wie dir, obwohl das bei mir ziemlich Gefühlsabhängig ist und ich jetzt dann wieder ne Weile genug davon hatte. Jetzt werde ich mich aber bald mal an Grey versuchen.
    Dem Horizont so nah fand ich auch ziemlich gut. :)

    Hier geht’s zu meinem Beitrag

    Liebe Grüße,
    Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Die Reihe von Dan Brown hab ich auch gelesen und fand sie total klasse! Mir hat ja am besten der dritte Band "Das verlorene Symbol" gefallen und am schwächsten fand ich den letzten ... ähm, jetzt ist mir der Name entfallen ^^
    "Inferno", so hieß er :D
    Echt schade, dass sie genau den dritten nicht verfilmen!

    Erotik Sachen les ich eigentlich auch nicht, habe aber Shades of Grey natürlich ausprobiert, kam damit aber leider gar nicht klar, ich fand die Prota wirklich nur nervig *lach*

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten Querschläger

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    die beiden Bücher von Dan Brown habe ich auch gelesen und fand sie soooo spannend, danach habe ich es mit Meteor versucht, aber das konnte mich gar nicht begeistern. Von Charlotte Link habe ich noch nie etwas gelesen, sollte ich evtl. mal nachholen. ;)

    Dem Horizont so nah hab ich mir letzte Woche gekauft und bin schon ganz gespannt.

    Liebe Grüße
    Silke

    Mein TTT

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,

    wir haben sogar Gemeinsamkeiten auf unserer Liste! :)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  5. Shades of Grey hat mich damals auch in das Genre eingeführt <3 Seitdem lese ich immer mal wieder einen erotischen Roman.
    Und omg Dem Horizont so nah <3 Es ist soo ein tolles, tiefgründiges und trauriges Buch

    Hier mein Beitrag :)
    würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen möchtest :)

    Liebe Grüße Lea <3

    AntwortenLöschen
  6. Huhu!

    Ich muss gestehen, dass ich von Dan Brown immer noch nichts gelesen habe, obwohl er ja ein sehr bekannter Autor ist und ich sogar ein Buch von ihm auf dem Tolino habe, wo es das eBook mal kostenlos gab... Kommt demnächst nicht wieder eine Verfilmung eines seiner Bücher in die Kinos?

    Auch Charlotte Link ist bisher an mir spurlos vorübergegangen!

    Bei Gay Romance ist mein Problem nicht das Gay, sondern das Romance - Liebesromane passen nicht so in mein Beuteschema! ;-)

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Christine,

    "Sakrileg" hat mir auch gefallen, obwohl es eher nicht zu mir passt. Die Reihe habe ich aber nicht weiterverfolgt.

    Charlotte Link mag ich auch ganz gern. Ich habe zwar noch nicht so viel von ihr gelesen, aber bisher hat mir alles von ihr gefallen.

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Christine,:)

    Dan Brown lese ich ebenfalls gerne; Kirchenthriller oder Mystery passen aber auch in mein Beuteschema. Charlotte Link hat tatsächlich ein paar spannende Bücher geschrieben, aber jetzt habe ich schon lange nichts mehr von der Autorin gelesen.

    Mit Erotikbüchern kann ich leider gar nichts anfangen und so habe ich SoG auch nie ausprobiert, trotz des Hypes ;)

    Hier mein Beitrag

    Liebe Grüße von Conny :)

    AntwortenLöschen