Dienstag, 20. September 2016

Gemeinsam Lesen # 43

Bei Schlunzen-Bücher findet jeden Dienstag die Aktion "Gemeinsam Lesen" statt, und auch diesmal bin ich wieder mit dabei. Die Idee gefällt mir gut.
Es gibt jede Woche 4 Fragen, wobei die ersten drei immer gleich sind und nur die vierte Frage variiert.



 
Hier sind meine Antworten:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „So geht Liebe“ von Katie Cotugno und bin auf Seite 187 von 320.

 

  Und darum geht es:
 Mit fünfzehn bringt Reena im Restaurant, wo sie nach der Schule bedient, die Bestellungen durcheinander, sobald Sawyer auftaucht. Sie steht schon immer auf ihn, ist aber viel zu schüchtern, um ihm ihre Gefühle zu zeigen. Mit siebzehn kommt sie mit ihm zusammen, irgendwie; es scheint Reena wie ein verrückter Traum. Der ein paar Monate später auch schon wieder vorbei ist, für Reena allerdings nicht folgenlos: Sie ist schwanger – und Sawyer verschwindet ohne ein Wort des Abschieds. Mit neunzehn steht sie ihm im Supermarkt plötzlich wieder gegenüber, und er nimmt sie in die Arme, als sei nichts geschehen. Doch Reena ist jetzt eine andere, sie hat ihre kleine Tochter Hannah, die sie über alles liebt. Sie wird nie wieder auf irgendeinen Typen hereinfallen, der sie dann einfach sitzen lässt – hofft sie zumindest …
  
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Shelby sitzt an einem der hinteren Tische, als ich zwei tage nach der Trennung von Aaron ins Restaurant komme.

 
3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich war sehr gespannt auf dieses Jugendbuch und habe mich unheimlich darauf gefreut. Das Thema, die Idee, gefällt mir sehr gut.Die Kapitel wechseln zwischen "Vorher" und "Nachher". Zuerst fand ich das etwas komisch und befürchtete, dass dies meine Lesefluss beeinträchtigen würde - ist aber seltsamerweise überhaupt nicht der Fall. Ich habe keinerlei Probleme mit den zeitlichen Sprüngen.
Dafür hat es am Anfang etwas gedauert, bis mir der Einstieg geglückt ist. Ich bin mit den Figuren nicht gleich warm geworden.

Bisher finde ich die Charaktere etwas blass.
Mit Sawyer kann ich nicht besonders viel anfangen. Reena meistert ihr Leben mit einem Baby allerdings recht gut für ihr Alter.

In sie kann ich mich recht gut hineinversetzen.
Die Gefühle sind sehr lebhaft beschrieben und spielen eine große Rolle.
Nach und nach taucht man zunehmend in der Gefühlswelt der Protagonisten ein und erlebt gemeinsam mit ihnen die verschiedenen emotionalen Phasen. Und ich hoffe, dass einfach alles gut wird.
 
 
4. Auf welches Hobby würdest du ausweichen, wenn es morgen plötzlich keine Bücher mehr gäbe, und deine vorhandenen auch alle nicht mehr da wären?

Ich würde ganz einfach selbst welche schreiben ;-)
Ich bin im kommenden Monat mit meinem 3,5 jährigen Studium an der SdS fertig und somit bestens gerüstet und sprühe vor Ideen.

Außerdem würde ich gerne Klavier spielen lernen.

Dann sind da noch meine Kids. Spielen, Ausflüge und Reisen gehören auch dazu.

 Was würdet ihr machen? 

 Einen schönen Dienstag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hi Christine,

    das Buch ist mir jetzt schon ein paar Mal aufgefallen. Jetzt warte ich auf deine Rezi und schau mal, ob es in mein Regal wandert.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)
    Das Buch habe ich schon seit letzter Woche im Auge, weil es mir da öfter begegnet ist. Ich bin gespannt, was du zum Ende hin über das Buch sagen wirst und wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    Genau die Schwierigkeiten hatte ich auch, aber ich kann dich beruhigen halte durch ♥

    Mein Beitrag findest du hier

    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab auch gebraucht, um in das Buch hineinzukommen. Es ist eben kein Sommerjugendliebesbuch, wie es das Cover durchscheinen lässt. Es ergibt erst gegen Ende alles einen Sinn und gerade weil vieles an dem Buch so alltäglich ist und vieles ungeschönt beschrieben ist, macht es alles so real und nachvollziehbar. Ich mochte das Buch (im nachhinein) sehr.

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  5. Huhu!

    Hmm, Sawyer klingt ja nicht unbedingt nach einem netten Charakter - schwangere Freundin sitzenlassen? Geht gar nicht! Aber ich vermute, im Buch werden sie dann wieder zusammenkommen?

    Hihi, Frage vier haben viele so beantwortet, dass sie selber Bücher schreiben würden... Ich habe die SdS auch gemacht, aber nur die ersten 24 Hefte, beim Schwerpunkt bin ich dann ausgestiegen, weil ich eigenltich weder Kinderbücher noch Sachbücher schreiben möchte... Allerdings habe ich jetzt sowieso schon seit zwei Jahren die absolute Schreibblockade, obwohl ich früher bei jedem NaNoWriMo ein Buch geschrieben habe.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  6. Hey Christine,

    vielen Dank für deine lieben Worte bei mir :)

    Dein aktuelles Buch sagt mir nicht so zu, allein vom Cover her ist es nicht meins.
    Klavierspielen klingt dafür aber sehr toll und Ausflüge sowieso :D

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    du scheinst das Buch ja mittlerweile beendet zu haben, also hoffe ich, dass es dir gefallen hat :)
    Ich würde primär Fanfiction lesen und Fernsehserien schauen.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Huhu =)

    Musste nach der Arbeit erstmal die Rezension zu meinem "Gemeinsam Lesen" Buch verfassen. ;-) Dein Buch kenne ich gar nicht, finde aber den Inhalt interessant, gerade weil ich auch schon recht früh Mutter geworden bin und es Reena´s Schicksal ähnelt.

    Wünsche dir noch viel Spaß beim Weiterlesen. =)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  9. Huhu =)

    Musste nach der Arbeit erstmal die Rezension zu meinem "Gemeinsam Lesen" Buch verfassen. ;-) Dein Buch kenne ich gar nicht, finde aber den Inhalt interessant, gerade weil ich auch schon recht früh Mutter geworden bin und es Reena´s Schicksal ähnelt.

    Wünsche dir noch viel Spaß beim Weiterlesen. =)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Christine,

    auf das Buch freue ich mich auch schon sehr. Es klingt einfach so toll und ich muss es unbedingt haben ;) Viel Spaß beim weiterlesen :)

    Gemeinsam Lesen #88 bei Mein Bücherchaos

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  11. Hey Christine,

    das Buch hab ich neulich schon mal wo gesehen. Ich finde es klingt super. Wünsche dir noch viel Spaß beim lesen :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
  12. Hallihallo :-)
    das Buch ist mir schon öfter aufgefallen, aber genauer habe ich es mir bisher noch nie angesehen. Aber es klingt echt interessant.

    Und Klavier spielen wäre ein tolles Alternativ-Hobby. :-)

    Mein Beitrag:
    http://tintentick.blogspot.de/2016/09/gemeinsam-lesen-3.html

    LG
    Ena

    AntwortenLöschen