Donnerstag, 2. März 2017

Rezension zu „Feel the Boss - (K)ein Chef für eine Nacht“ von April Dawson



Rezension zu 
„Feel the Boss - (K)ein Chef für eine Nacht“ 
von April Dawson


Cover: LYX



Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 02.02.2017
Aktuelle Ausgabe : 02.02.2017
ISBN: 9783736305182
Flexibler Einband
Sprache: Deutsch








Inhalt:

Herzklopfen auf der Chefetage Gibt es etwas Schlimmeres, als nach sieben Jahren dem Mann wieder gegenüberzustehen, der dir das Herz gebrochen hat? Auf jeden Fall! Denn noch schlimmer ist es, wenn er sich nicht mal mehr an dich erinnern kann! Aber das Schlimmste ist, wenn dieser Mann plötzlich dein Chef ist und du merkst, dass dein Herz bei jeder Begegnung, bei jedem Lächeln und jedem Augenzwinkern von ihm Luftsprünge macht!

Meine Meinung:

Dies ist der dritte Teil der "Boss"-Reihe. Die einzelnen Bände sind allerdings unabhängig voneinander lesbar, da immer ein anderes Pärchen im Mittelpunkt steht. Es ist das erste Buch, das ich aus der Reihe gelesen habe. Der Einstieg ist mir sehr leicht gefallen. Ich war direkt mittendrin im Geschehen.

Der Schreibstil ist unheimlich locker und leicht, man fliegt nur so durch die Seiten, sehr frisch und spritzig, flockig und fluffig und schnell zu lesen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen.

Die Handlung ist zwar nichts Neues, aber dennoch sehr charmant und spritzig, sehr locker und leicht. Aber das erwarte ich auch gar nicht. Die Handlung hat mich gepackt und berührt, meine Emotionen geweckt und mich überrascht. Ich habe sofort mit den Protagonisten gefiebert und gehofft. Und genau das habe ich erwartet. Eine romantische und gefühlvolle Geschichte voller Irrungen und Wirrungen, mit viel Esprit und Humor, sowie Wendungen und auch unvorhersehbare Momente. Eintauchen und Abschalten. Perfekt für mein Romantikerherz.

Gefühle werden hier groß geschrieben. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, die Gefühle zu beschreiben und direkt zum Leser u transportieren. Ich habe gelitten, gebangt und gehofft, war sauer und wütend und habe manchmal einfach nur den Kopf geschüttelt über die Protagonisten. Die beiden waren mir absolut sympathisch.

Das Buch hat mich sehr gut unterhalten und mir eine gefühlvolle und fesselnde Lesezeit beschert, in der ich so richtig abschalten und träumen konnte. Ich freue mich auf weitere Bücher aus der Feder dieser Autorin.

Fazit:

Eine wundervolle, leichte Liebesgeschichte, romantisch und gefühlvoll, spritzig und charmant, zum Eintauchen und Abschalten. Absolute Leseempfehlung!


★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen