Freitag, 16. September 2016

Deutscher Follow Friday # 41

Ich habe die Aktion bei A Bookshelf Full of Sunshine entdeckt. Sie dient dazu, neue Bücherblogs zu entdecken.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!
Mehr Infos dazu gibt es hier.


 
Die heutige Freitagsfrage lautet:

Lest ihr regelmäßig Leseproben, oder kauft ihr die Bücher einfach nach Cover/Klapptext?

 
Ich lese keine Leseproben, mag sie einfach nicht. Auch ich gehöre zu den Leseproben-Muffeln.
Neue Bücher kaufe ich nach Klapptext, Empfehlung oder mir bereits bekannten Autoren.
Manchmal schaue ich mir auch zusätzlich zum Klapptext die Bewertungen an, wenn ich mir nicht sicher bin, ob es wirklich etwas für mich ist.
Es gibt Bücher, die ich nur deshalb kaufe, weil sie von meinen Lieblingsautoren geschrieben wurden und ich noch nicht mal richtig den Klapptext lese.
Ich bin auch niemand, der in der Buchhandlung die ersten Seiten eines Buches schon mal anliest. Wenn mich ein Buch anspricht, kaufe ich es.


Wie ist das bei euch?   

Einen schönen Freitag
Eure Christine

Kommentare:

  1. Hallo Christine,

    ich lese schon hin und wieder Leseproben, vor allem von Autoren, die ich nicht kenne.
    Meine Lieblingsautoren kaufe ich auch ungesehen.

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. :D ja, mir geht es da wie dir, Leseproben nur wenn muss ... und bei lieblingsautoren ist alles egal *lach*

    hab einen schönen start ins WE!!

    (http://kejas-blogbuch.de/?p=4198)

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Hehe, ich schließe mich euch an, von Lieblingsautoren würde ich glatt auch eine beschriebene Toilettenpapierrolle kaufen, alles völlig ohne Klappentext und Leseprobe. ;o)


    Mein FF.


    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen