Montag, 8. August 2016

Montagsfrage # 38



Diese Aktion findet wöchentlich bei Buchfresserchen hat.
 
Die heutige Montagsfrage lautet: 
 
Ein Blick zurück - wie bist du zum Bücherwurm geworden? 

Schwierige Frage. Klar ist, dass ich das "Bücherwurm-Gen" nicht vererbt bekommen habe. Ich bin die einzige in meiner Familie, die in dem Ausmaß liest. Meine Mutter hat zwar früher mehr gelesen, inzwischen schafft sie vielleicht ein Buch im Jahr während des Urlaubs. Ein lesendes Vorbild habe ich also nicht.
Ich habe als Kind schon gerne gelesen - vor allem die alten Bücher von meiner Mutter.
Dann gab es eine Zeit, in der ich krank war, längere Zeit nicht in der Schule war und das Bett gehütet habe. In dieser Zeit bin ich meinen Büchern vollkommen aufgegangen, habe mich fallen lassen, den Alltag vergessen können. Ich denke, zu dieser Zeit wurde meine Leselust geweckt.
Zwischendurch kam dann zwar mal wieder eine Leseflaute, bevor ich dann vor ca. 3 Jahren so richtig zum Buchverschlinger mutiert bin.

Einen guten Start in die Woche!

Eure Christine

1 Kommentar:

  1. Das hört sich gut an :-) Ich habe immer einen Bibliotheks-Ausweis gehabt, aber nicht so viel gelesen. In meiner Jugend gab es einige gute Bücher und ich habe mit Mangas und Fanfictions angefangen. Das hat sich zum Bloggen entwickelt. Dadurch lese ich mehr :-)

    Hier ist übrigens mein Beitrag: http://evyswunderkiste.blogspot.de/2016/08/montagsfrage-vom-buch-zur-evy.html

    AntwortenLöschen

**ACHTUNG HINWEIS***

Ab dem 25. Mai 2018 gilt auch in Deutschland die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Blogger (Google) personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden.