Donnerstag, 31. August 2017

Rezension zu „Miss Apfelblüte“ von Sonja Bullen


Rezension zu
„Miss Apfelblüte“
von Sonja Bullen

Cover: PINK!




Buchdetails

Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.04.2015
Aktuelle Ausgabe : 01.04.2015
Verlag : PINK!
ISBN: 9783864300394
Flexibler Einband 192 Seiten
Sprache: Deutsch 










Inhalt:

Die 13-jährige Feli ist mit ihrer Familie von Hamburg aufs platte Land gezogen. Hier ist wirklich gar nichts los, es gibt nur Kuhställe, Matschpfützen und blühende Apfelbäume. Na großartig! Weit weg von ihrer Clique fühlt sich Feli total einsam - und dann macht ihr Freund Ben auch noch Schluss. Klar, dass Feli sich jetzt in richtiger Weltuntergangsstimmung befindet. Aber dann gibt es doch einen Lichtblick: Den süßen Peer aus dem Tanzkurs. Feli ist aber nicht die Einzige, die gerne mit Peer auf dem Blütenfest des Dorfes tanzen würde.

Meine Meinung:

Das Buch liest sich sehr leicht und locker. Der frische, junge und humorvolle Schreibstil ist einfach wunderbar angenehm. Die Seiten sind nur so dahingeflogen, ich habe es in einem Rutsch verschlungen und wirklich genossen. Es hat sich einfach wunderbar lesen lassen. Ich freue mich schon darauf, es bald an meine Tochter weiterzureichen.

Die Figuren sind liebevoll gezeichnet. Feli war mir von Anfang an sympathsich. Ich konnte sie sehr gut verstehen, da meine Eltern mich im Alter von 9 Jahren auch von der Stadt aufs Land verpflanzt haben. Sie kann auch sehr motzig sein und gibt sich zu Beginn auch keine Mühe in die Gemeinschaft aufgenommen zu werden. Zu stark ist ihre Verletzung und Trauer, aus dem geliebten Hamburg entrissen worden zu sein. Ihre Veränderung kommt nach und nach zum Tragen, sie findet ihren Platz und freundet sich mit den Kids dort an. Felis Zurückhalung und Ängste wegen Saras Gefühlen für Peer fand ich wirklich toll.

Peer ist ein süßer und toller Junge. Seine Absichten waren für Außenstehende offensichtlich, nur für Feli nicht.

Ein toller Jugendroman, eine Geschichte die zu Herzen geht, man fühlt richtig mir Feli mit, versteht ihre Ängste und Gefühle.

Fazit:

Ein wunderbares Buch aus der Pink-Reihe, das sich zu lesen lohnt. Absolute Leseempfehlung.

★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen