Dienstag, 29. August 2017

Rezension zu „In Between. Das Geheimnis der Königreiche“ von Kathrin Wandres


Rezension zu 
„In Between. Das Geheimnis der Königreiche“ 
von Kathrin Wandres 

Cover: Impress


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe : 06.07.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 06.07.2017
  • Verlag : Impress
  • ISBN: 9783646603217
  • E-Buch Text 232 Seiten
  • Sprache: Deutsch 









Inhalt:

**Prinzessin der Wälder** 
Die 17-jährige Keylah lebt inmitten der dunklen Wälder des Landes Benoth, das zwischen zwei mächtigen Königreichen liegt. Nur die hohen Mauern der Siedlungen trennen dort die Menschen von dem, was draußen ist – den Ausgestoßenen, den Wolfsgestalten. Doch im Gegensatz zu den anderen liebt Keylah die freie Natur und kann ganze Tage in ihren selbstgebauten Baumhäusern verbringen. Ihre Gabe, drohende Gefahr körperlich zu spüren, scheint sie vor allem zu beschützen. Bis etwas geschieht, das sie nach Einbruch der Dunkelheit in den Wald zwingt und auf den unnahbaren Einzelgänger Deven stoßen lässt. Einen Mann, vor dem sie sich fürchten sollte, auch wenn ihre Gabe ihr etwas anderes sagt…

Meine Meinung:

Der Schreibstil ist sehr eingängig, einfach, locker, schnell und leicht zu lesen. Fessend und packend schafft er eine einnehmende und spannende Atmosphäre.

Auf die Geschichte war ich sehr gespannt. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Das Setting ist sehr interessant. Der Autorin ist es gelungen, ein detailliertes Bild einer fremden Welt vor meinem Auge entstehen und lebendig werden zu lassen. Eine Welt, die so düster ist und doch scheint in der Ferne ein Licht.

Die Handlung ist sehr abwechslungsreich. Sie ist spannend und besticht durch überraschende Momente, spannende Szenen, gefühlvolle Augenblicke und viele Wendungen, die der Geschichte eine andere Richtung gegeben haben.

Die Charaktere sind sehr lebendig und vielseitig, sehr facettenreich und vielschichtig.

Keylah mochte ich zum ersten Moment an. Sie ist mutig und stark, liebenswert und nimmt doch Hilfe an, wenn es angebracht ist. Sie muss einiges verkraften, gibt aber nicht auf, stellt sich der Gefahr und fordert sie auch manches Mal heraus.. Ihr ganzes bisheriges Leben wird auf den Kopf gestellt. Sie erfährt viel Neues, was alles bisher gekanntes durcheinanderwirbelt.

Deven, was soll ich über ihn sagen? Es ist unmöglich, ihn nicht zu mögen. Er ist immer zur Stelle, schreitet zur Rettung von Keylah. Zu Beginn ist er noch geheimnisvoll und verschlossen. Doch nach und nach werden seine Geheimnisse aufgedeckt.

Die Geschichte hat mich fasziniert und begeistert, sie hat mich gefesselt und mitgerissen. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen. Es war unheimlich spannend und hat mich nicht losgelassen.

Fazit:

Eine wundervolle und spannende Geschichte mit einem interessanten Setting und tollen Charakteren. Absolute Leseempfehlung!

★★★★★
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen